• Um Klimaziele zu erreichen und den Energiebedarf deutlich zu senken, muss die Energiewende im Verkehr vollzogen werden.

    BildDie Energiegewinnung über fossile Energieträger gilt es zu reduzieren. Ein weitgehend klimaneutraler Verkehrssektor kann mithilfe der Elektromobilität erreicht werden. Strom aus Sonne und Wind sind dafür das Mittel der Wahl. In Deutschland ist die Nachfrage nach Elektroautos in 2020 deutlich angestiegen. Die Zahl der klimafreundlichen Autos hat sich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum verdoppelt. Ursächlich wirken einmal die angehobenen Fördermittel, zum anderen die oft günstigen Konditionen der Hersteller.

    Die Automobilindustrie steht damit vor einer Neuordnung. Nötig sind dafür Rohstoffe und auch Seltene Erden. Eine Verknappung von Batterie-Rohstoffen wie etwa Lithium oder Kobalt kann nicht ausgeschlossen werden. Das meiste Kobalt kommt aus dem Kongo und ist daher mit Problemen behaftet. Aber es gibt Unternehmen, die außerhalb des Kongos die wertvollen Rohstoffe in ihren Projekten besitzen.

    Die Canada Nickel Company – https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/victoria-gold-corp/?id=88&tx_kesearch_pi1%5Bsword%5D=canada+nickel – besitzt in seinem Crawford-Projekt in Kanada, Ontario Nickel und Kobalt, damit Rohstoffe, um den wachstumsstarken Elektrofahrzeugmarkt zu versorgen. Auch Nickel wird dringend gebraucht und ist ähnlich wie Kobalt einem zunehmend politischen Risiko ausgesetzt. Denn Indonesien dominiert den Nickelmarkt.

    Der zweite entscheidende Rohstoff ist das Lithium. Experten sind sich einig, dass der Lithium-Bereich erst am Anfang eines enormen Wachstums steht und spätestens im Jahr 2021 eine Angebotslücke zu erwarten ist.

    Hier kommt Millennial Lithium – https://www.resource-capital.ch/de/news/ansicht/verkehrssektor-soll-klimaneutral-werden/ – mit seinen zwei Lithium-Projekten in argentinischen Lithiumdreieck ins Spiel. Die Machbarkeitsstudie für das Pastos Grandes-Projekt ergab eine robuste Wirtschaftlichkeit. So kann beste Batteriequalität (rund 24.000 Tonnen jährlich) hergestellt werden.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Millennial Lithium (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/millennial-lithium-corp/ -) und der Canada Nickel Company (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/canada-nickel-company-inc/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015150268438
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015150268438
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Plattform verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Verkehrssektor soll klimaneutral werden

    auf dieser Content Plattform veröffentlicht am 19. August 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen