• Toronto, Kanada – 15. April 2021 – Aberdeen International Inc. (Aberdeen oder das Unternehmen) (TSX: AAB, FWB: A8H, OTC:AABVF) freut sich, über die neuen Entwicklungen in Zusammenhang mit seiner jüngsten Übernahme der Firma AES-100 Inc. von T2M Global zu berichten (siehe Pressemeldungen vom 1. Februar 2021, 11. Februar 2021, 3. März 2021, 10. März 2021 und 8. April 2021).

    AES-100 ist vom US-Energieministerium (DOE) für den Einsatz bei Hawaii Gas ausgewählt worden, um die allgemeine Effizienz der Produktion von synthetischem Erdgas (SNG) und die Gewinnung von reinem (brennstoffzellenfähigem) Wasserstoff aus einem Synthesegas-Abfallstrom mit geringer Reinheit zu verbessern. Die erwarteten Vorteile sind (a) eine Verbesserung der Produktionskosten von Erdgas für Hawaii Gas; (b) eine reduzierte CO2-Bilanz; und (c) eine neue Einnahmequelle aus dem Verkauf von Wasserstoff in schnell wachsenden Märkten für kohlenstoffarme Brennstoffe und industrielle Anwendungen.

    Der President von T2M Global, Pinakin Patel, erklärte: Hawaii hat die höchsten Strompreise in den USA (30 bis 40 Cents/kWh). Die Rückgewinnung von Wasserstoff aus sogenanntem stranded, verdünntem Synthesegas kann Hawaii Gas neue Einnahmen in Millionenhöhe bescheren und das Unternehmen stromunabhängig machen. Außerdem wird es den dringend benötigten Wasserstoff für eine wachsende Flotte von Brennstoffzellenfahrzeugen auf Hawaii sowie für Gabelstapler der Firma Plug Power Inc. liefern.“

    Es wird erwartet, dass das Projekt einen Weg für AES-100 ebnet, um den weltweiten Markt für die Umwandlung von verdünntem Synthesegas in Wasserstoff mit einem Volumen von über 50 Milliarden US-Dollar zu erschließen: Hawaii Gas produziert derzeit Erdgas durch das Cracken von Naphtha (ein Erdölderivat); das Erdgas wird dann von über 1 Million Kunden zum Heizen, Kochen und für Energiezwecke verbraucht. Bei der Produktion von Erdgas entsteht ein Abfallstrom mit geringem Wasserstoffgehalt (Synthesegas). Durch den Einsatz der modularen AES-Technologie, die hochreinen Wasserstoff mit Hilfe eines elektrochemischen Prozesses selektiv aus diesem Abfallstrom abtrennt, wird Hawaii Gas in der Lage sein, eine neue Einnahmequelle zu erschließen und gleichzeitig die Qualität, Energie- und Emissionsintensität der bestehenden Erdgasproduktion zu verbessern.

    Das vom DOE geförderte Projekt soll die Leistungsfähigkeit von AES-100 als skalierbare Lösung unter Beweis stellen, um nicht nur den Wirkungsgrad der Anlagen und die CO2-Bilanz zu verbessern – in einer Zeit, in der der Energiesektor unter wachsendem Druck zur Dekarbonisierung steht – sondern auch das Produktangebot auf den prognostizierten 2,5 Billionen Dollar schweren Wasserstoffmarkt auszurichten.

    ÜBER ABERDEEN INTERNATIONAL INC.

    Aberdeen International ist eine globale Rohstoff-Beteiligungsgesellschaft und Handelsbank, die sich auf Unternehmen mit geringer Kapitalisierung in den Bereichen seltene Metalle und erneuerbare Energien konzentriert. AES-100 Inc., eine Portfoliobeteiligung von Aberdeen, besitzt die exklusiven Rechte und das gesamte geistige Eigentum an T2M Globals Advanced Electrolyzer System (AES-100) zur Herstellung von Wasserstoff aus verdünntem Synthesegas.

    Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website unter www.aberdeen.green

    Zusätzliche Informationen erhalten Sie über:
    Ryan Ptolemy
    Chief Financial Officer
    Aberdeen International Inc.
    ryanp@fmfinancialgroup.com
    +1 416-861-5882

    Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete Informationen“ im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen beinhalten, ohne Einschränkung, Aussagen über: die potenzielle Verwendung der AES-Technologie durch das US-Energieministerium; die Vorzüge und Anwendungen der AES-Technologie; die potenziellen Kosteneinsparungen und Kostenvorteile der AES-Technologie; die Sektoren der erneuerbaren Energien, einschließlich Wasserstoff; und die zukünftigen Pläne des Unternehmens. Zukunftsgerichtete Informationen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Errungenschaften des Unternehmens wesentlich von jenen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden, einschließlich der Risiken, die der Bergbaubranche eigen sind, und der Risiken, die in der öffentlichen Bekanntmachung des Unternehmens beschrieben sind, die im Profil des Unternehmens auf SEDAR unter www.sedar.com und auf der Website des Unternehmens unter www.aberdeen.green/ verfügbar ist. Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen enthalten sind, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Informationen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich von denen abweichen können, die in solchen Aussagen erwartet werden. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen. Das Unternehmen verpflichtet sich nicht, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, außer in Übereinstimmung mit den geltenden Wertpapiergesetzen.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Aberdeen International Inc.
    Ryan Ptolemy
    815 – 65 Queen Street West
    M5H 2M5 Toronto, ON
    Kanada

    email : ryanp@fmfinancialgroup.com

    Pressekontakt:

    Aberdeen International Inc.
    Ryan Ptolemy
    815 – 65 Queen Street West
    M5H 2M5 Toronto, ON

    email : ryanp@fmfinancialgroup.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Plattform verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    T2M Global, Technologie-Partner von Aberdeen International (TSX:AAB, F:A8H, OTC:AABVF) wurde vom US-Energieministerium für den Einsatz der AES-100-Technologie ausgewählt, um den neuen 50-Milliarden-Dollar-Markt für die Umwandlung von Synthesegas in Wasserstoff zu erschließen

    auf dieser Content Plattform veröffentlicht am 15. April 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen