• Vancouver (British Columbia), 27. Februar 2020. Rio Silver Inc. (TSX-V: RYO) (Rio Silver oder das Unternehmen) meldet ein konzeptuelles Explorationsziel für das unternehmenseigene Silberprojekt Niñobamba (das Niñobamba-Modell), das etwa 330 Kilometer südöstlich von Lima (Peru) liegt.

    Das Niñobamba-Modell wurde im Auftrag des Unternehmens von Dahrouge Geological Consulting Ltd. aus Edmonton (Alberta) zur Vorbereitung der Planung zukünftiger Explorationen im Konzessionsgebiet erstellt.

    Chris Verrico, President und CEO von Rio Silver, sagte: Wir freuen uns über den Erhalt dieses Modells eines Drittunternehmens, das den östlichen Teil des etwa 8.000 Meter langen Abschnitts einer anomalen Edelmetallmineralisierung zwischen dem Gold-Silber-Vorkommen Jorimina im Westen und dem Silbervorkommen Niñobamba im Osten untersucht hat.

    Silberprojekt Niñobamba

    Das Niñobamba-Modell wurde auf der Grundlage erstellt, dass es ein besseres Verständnis des Explorationspotenzials des Projekts ermöglichen und somit zukünftige Explorationen unterstützen würde. Der Schwerpunkt des Modells lag auf der Niñobamba Main Zone, die sich in zwei subparallele Zonen (North und South) unterteilen lässt.

    Nach einer umfassenden Prüfung der historischen Oberflächenkartierungen, Probennahmen, Schürfgrabungen und Bohrungen wurden bei der Erstellung des Modells Daten verwendet, die Kernproben von 18 Bohrlöchern (von insgesamt 44) und Schlitzproben von 20 Schürfgräben umfassten. Das Modell umfasste die auf dem Projekt protokollierten größeren Gesteinseinheiten sowie die Verwerfungsstrukturen, die die Mineralisierung einschränken. Die geologischen Abschnitte und die Variabilitätsempfindlichkeiten wurden anhand historischer Probennahmen definiert und zur Unterstützung des konzeptuellen Explorationsziels verwendet. Bei der Erstellung des konzeptuellen Explorationsziels wurden vorläufige geostatistische Bewertungen verwendet.

    Historische Explorationen haben gezeigt, dass die Niñobamba Main Zone (North) eine Streichenlänge von mindestens etwa 400 Metern sowie scheinbare Mächtigkeiten von 100 bis 150 Metern und die Niñobamba Main Zone (South) eine Streichenlänge von mindestens etwa 400 Metern sowie scheinbare Mächtigkeiten von 50 bis 100 Metern aufweist.

    Eine Zusammenfassung des konzeptuellen Explorationsziels für die Niñobamba Main Zone ist im Folgenden angegeben:

    Bereich des Cutoff-GeTonneSilbergeSilbergeUnzen
    konzeptuellen halt n halt halt Silber
    Explorationsziels

    g/t MT g/t (ø) oz/t (ø)Mio. t o
    z

    Explorationsziel 50 7,9 90 2,88 22,9
    – unterer
    Wert

    Explorationsziel 50 11,1 86 2,78 30,9
    – oberer
    Wert

    Das Unternehmen weist darauf hin, dass das Niñobamba-Modell keine Ressourcenerklärung darstellt. Die potenziellen Tonnagen und Gehalte sind konzeptueller Natur und basieren auf früheren Schürfgraben-Proben und Bohrergebnissen, die die ungefähre Länge, Mächtigkeit, Tiefe und den Gehalt eines Teils der mineralisierten Zonen North und South bei Niñobamba definiert haben. Es wurden unzureichende Explorationen durchgeführt, um eine aktuelle Ressource definieren zu können, und das Unternehmen weist darauf hin, dass unter anderem das Risiko besteht, dass weitere Explorationen nicht zur Beschreibung einer aktuellen Mineralressource führen bzw. nicht zu einer, die dem konzeptionellen Modell entspricht.

    Weiteres Explorationspotenzial

    Das Niñobamba-Modell bewertete nur das Silberpotenzial der östlichsten 1.500 Meter eines etwa 8.000 Meter langen Abschnitts einer anomalen Edelmetallmineralisierung. Das Unternehmen ist daher der Auffassung, dass das Projekt auch abgesehen vom aktuellen konzeptionellen Modell beträchtliches Explorationspotenzial (Silber) aufweist, einschließlich:

    – Niñobamba Main Zone (Erweiterungen): Die Mineralisierung ist sowohl in Richtung Osten als auch in Richtung Westen der Niñobamba Main Zone (North und South) weiterhin offen und stellt ein bedeutsames Explorationsziel dar.

    – Gold: Da acht der historischen Bohrlöcher nicht auf Gold analysiert wurden, wird das Goldpotenzial des Projekts nicht gut verstanden, auch wenn es durch die jüngsten Schürfgrabungen belegt wird (z. B. TR-01 mit 1,03 Gramm Gold und 98,9 Gramm Silber pro Tonne auf 56 Metern). Alle zukünftigen Kern- und Gesteinsproben müssen sowohl auf Gold als auch auf Silber analysiert werden.

    – Zone Jorimina: Etwa sechs Kilometer westlich von Niñobamba war Jorimina Gegenstand eines internen Explorationsmodells (siehe Website des Unternehmens) für Gold und Silber (Newmont, 2011), das auf neun Bohrlöchern auf insgesamt 4.377 Metern bei Newmont basierte.

    – Randypata: Newmont hat im Zentrum des mineralisierten Hauptabschnitts bei Niñobamba fünf Bohrlöcher bei Randypata abgeschlossen, die weitere Explorationen erfordern.

    Über das Niñobamba-Modell

    Das Niñobamba-Modell bestand aus einer Desktop-Studie von zwei mineralisierten Abschnitten (North und South) der Niñobamba Main Zone. Die epithermale Edelmetallmineralisierung mit hoher Sulfidation bei Niñobamba war bereits Gegenstand mehrerer Kartierungen, Schürfgraben-Probennahmen und Bohrprogramme, einschließlich mehrerer Explorationsprogramme zwischen 2001 und 2013 durch:

    – AngloGold Ashanti
    – Bear Creek Mining Corporation
    – Newmont
    – Rio Silver

    Diese Zusammenstellung umfasst insgesamt 44 Bohrlöcher und 20 Schürfgräben innerhalb des gesamten Gebiets Niñobamba. Da der Schwerpunkt des Modells auf der Niñobamba Main Zone lag, umfasste es nur 18 der Bohrlöcher und alle 20 Schürfgräben.

    Qualifizierter Sachverständiger

    Brad Ulry, P Geo, Mitarbeiter von Dahrouge Geological Consulting Ltd., hat in seiner Eigenschaft als qualifizierter Sachverständiger (Qualified Person) im Sinne von National Instrument 43-101 die Erstellung der wissenschaftlichen und fachlichen Informationen in dieser Pressemeldung beaufsichtigt und sie genehmigt.

    Nicht vermittelte Privatplatzierung

    Das Unternehmen freut sich auch, eine nicht vermittelte Privatplatzierung von bis zu 6.000.000 Einheiten (die Einheiten) des Unternehmens zu einem Preis von 0,05 Dollar pro Einheit (Bruttoeinnahmen von bis zu 300.000 Dollar) (das Angebot) bekannt zu geben. Jede Einheit wird aus einer Stammaktie des Unternehmens und einem Aktien-Warrant (jeweils ein Warrant) bestehen. Jeder Warrant berechtigt seinen Inhaber, über einen Zeitraum von zwei Jahren nach der Emission eine weitere Stammaktie des Unternehmens zu einem Preis von 0,10 Dollar pro Aktie zu erwerben, es sei denn, der Schlusskurs der Stammaktien des Unternehmens liegt zu irgendeinem Zeitpunkt nach dem Datum, das vier Monate und einen Tag nach der Emission liegt, an 15 aufeinanderfolgenden Handelstagen bei 0,20 Dollar oder höher. In diesem Fall werden die Warrants 30 Kalendertage nach der Benachrichtigung der Inhaber der Warrants über ein früheres Verfalldatum verfallen. Es ist davon auszugehen, dass sich bestimmte Insider des Unternehmens am Angebot beteiligen werden.

    Das Unternehmen könnte in Zusammenhang mit einem Teil des Angebots bestimmte Vermittlungsprovisionen bezahlen, vorbehaltlich der Bestimmungen der TSX Venture Exchange (die Exchange). Die hierin emittierten Wertpapiere werden einer statutenmäßigen Haltefrist von vier Monaten unterliegen. Der Abschluss des Angebots unterliegt einer Genehmigung durch die Exchange.

    Nähere Informationen erhalten Sie über:

    Christopher Verrico, President, CEO
    Tel: (604) 762-4448
    E-Mail: chris.verrico@riosilverinc.com
    Website: www.riosilverinc.com

    Die TSX Venture Exchange und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

    Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die Risiken und Unsicherheiten unterworfen sind. Alle hierin enthaltenen Aussagen, ausgenommen Aussagen über historische Fakten, sind als zukunftsgerichtet zu betrachten. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf angemessenen Annahmen beruhen, sind solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen und die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können wesentlich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen; dazu gehören unter anderem Marktpreise, Abbau- und Explorationserfolge, die weitere Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierungen sowie die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage. Es kann nicht gewährleistet werden, dass sich solche Aussagen als richtig erweisen und den Lesern wird daher empfohlen, sich auf ihre eigene Einschätzung solcher Ungewissheiten zu verlassen. Wir übernehmen keine Verpflichtung zur Aktualisierung von zukunftsgerichteten Aussagen, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Rio Silver Inc.
    1600-595 Burrard Street
    V7X 1L4 Vancouver, BC
    Kanada

    Pressekontakt:

    Rio Silver Inc.
    1600-595 Burrard Street
    V7X 1L4 Vancouver, BC


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Plattform verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Rio Silver Inc. schließt Modellierung von Silberprojekt Niñobamba (Peru) ab

    auf dieser Content Plattform veröffentlicht am 27. Februar 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen