• Begleiten Sie uns am 22. September 2021 um 12 Uhr mittags EST (18 Uhr MEZ) auf einen virtuellen Rundgang über das Projektgelände von Swift. HIER können Sie sich kostenlos anmelden.

    Vancouver, Kanada, 22. September 2021 – Ridgeline Minerals Corp. (Ridgeline oder das Unternehmen) (TSX-V: RDG | OTCQB: RDGMF | FWB: 0GC0 www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/ridgeline-minerals-corp/) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine Transaktion mit der Firma Nevada Gold Mines LLC (NGModer Nevada Gold Mines), einem Joint Venture zwischen Barrick Gold Corp. und Newmont Corp., abgeschlossen hat. Demnach hat NGM die Möglichkeit, Anteile an Ridgelines Goldprojekt Swift (Swift) – einem 75 km² großen Konzessionspaket im ertragreichen Bergbaurevier Cortez im Bereich des Battle Mountain-Eureka-Trends (Abbildung 1) in Nevada – zu erwerben. NGM hat die Möglichkeit, über einen Zeitraum von zunächst fünf Jahren mindestens 20 Mio. USD (davon 4 Mio. USD garantiert) für qualifizierende Arbeitseinsätze aufzuwenden, um sich eine Erstbeteiligung von 60 % am Projekt Swift zu sichern. Darüber hinaus besteht für NGM die Option, seine Beteiligung auf insgesamt 75 % zu erhöhen. NGM wird seine Funktion als Betreiber mit sofortiger Wirkung übernehmen. Die wichtigsten Eckdaten der geplanten Earn-in-Vereinbarung sind nachfolgend aufgelistet.

    Chad Peters, President, CEO und ein Director von Ridgeline, erklärt: Unsere alleinige Ausrichtung als Unternehmen ist es, durch Entdeckungen eine Wertschöpfung pro Aktie zu erzielen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem Team von Nevada Gold Mines, von dessen Erfolgsbilanz in puncto Entdeckungen wir im Goldprojekt Swift sicherlich profitieren werden. Durch diese Partnerschaft wird Ridgeline das Explorationsrisiko, das von Natur aus mit Tiefenbohrungen in Nevada verbunden ist, erheblich reduzieren und gleichzeitig die Erfolgschancen im Projekt Swift auf allen Ebenen der weiteren Projektentwicklung deutlich erhöhen.

    Wichtigste Eckdaten der Earn-in-Vereinbarung (alle Beträge in US-Dollar)

    – Rückerstattung früherer Ausgaben: Innerhalb von 15 Tagen nach Unterzeichnung der finalen Vereinbarung wird NGM Ridgeline insgesamt 372.763 Dollar als Gegenleistung für die in letzter Zeit im Projekt Swift anfallenden Gemeinkosten und Arbeitsaufwendungen rückerstatten.

    – Erste Earn-In-Option: NGM wird die Betriebsführung des Projekts übernehmen und hat die Möglichkeit, sich über qualifizierende Arbeitseinsätze mit Kosten von mindestens 20 Mio. Dollar innerhalb von fünf Jahren eine Beteiligung von 60 % am Projekt zu sichern.
    o Darin enthalten sind 4 Mio. Dollar an garantierten Aufwendungen für Arbeitseinsätze vor dem 31. Dezember 2023, sowie
    o 16 Mio. Dollar an Aufwendungen für Arbeitseinsätze sowie die Erstellung eines technischen Reports gemäß den Anforderungen der Vorschrift National Instrument 43-101 vor dem 31. Dezember 2026.
    o NGM und Ridgeline werden jeweils zwei Vertreter in einen technischen Lenkungsausschuss für das Projekt Swift wählen, der vierteljährlich zusammentritt, um die Budgets und Explorationsfortschritte zu überprüfen.

    – Zweite Earn-In-Option: NGM erhält eine einmalige Option auf den Erwerb von weiteren 10 % der Anteile am Projekt, wenn es vor dem 31. Dezember 2029 zusätzlich 10 Mio. Dollar an Aufwendungen für Arbeitseinsätze im Alleingang finanziert.

    – Option zur Finanzierung der Erschließung: Innerhalb von 90 Tagen nach einer Joint-Venture-Entscheidung über die weitere Erschließung und Errichtung eines Minenbetriebs und/oder der dazugehörigen Verarbeitungsanlagen im Projekt Swift hat NGM die einmalige Option, den Anteil von Ridgeline an der für die Erschließung erforderlichen Fremdfinanzierung zu übernehmen oder durch einen Dritten finanzieren zu lassen, wobei in beiden Fällen ein zusätzlicher Anteil von 5 % am Projekt auf insgesamt 75 % (oder 65 %, falls die zweite Option nicht ausgeübt wird) erworben werden kann.

    Abbildung 1: Regionale Karte des Bergbaureviers Cortez mit dem Konzessionsgebiet Swift unmittelbar neben dem Minenkomplex Cortez, welcher der Firma Nevada Gold Mines gehört
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/61608/RDG_NR_220921_DEPRcom.001.jpeg

    Projekt Swift

    Swift liegt im Cortez-Bezirk des historischen Trends Battle Mountain – Eureka, etwa 30 km südlich der Stadt Battle Mountain in Lander County, Nevada. Das 75 km² große Konzessionsgebiet liegt im Streichen der Lagerstätten Pipeline, Cortez Hills und Goldrush (siehe unsere VRIFY-Präsentation über Swift), die den mehrere Millionen Unzen umfassenden Cortez-Komplex einschließen, der sich im Besitz von Nevada Gold Mines (ein Joint Venture zwischen Barrick Gold Corp. und Newmont Corp.) befindet. Im Rahmen seines Phase-I-Bohrprogramms 2020 durchteufte Ridgeline das für die untere Gesteinsplatte typische Karbonatgestein im Bergbaurevier Cortez, und auch die Formation Wenban (das primäre Wirtsgestein sämtlicher Goldlagerstätten mit mehr als 5,0 Millionen Unzen im Bergbaurevier Cortez), die in der Vergangenheit im Projektgebiet falsch identifiziert worden war. Die Entdeckung der gut erhaltenen Formation Wenban war ein wichtiger technischer Meilenstein für das Projekt und ist eine Bestätigung für das Entdeckungspotenzial im Projekt Swift auf Distriktebene.

    Die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung wurden von Michael T. Harp, P.Geo., dem Vice President, Exploration, des Unternehmens überprüft und genehmigt, der als qualifizierter Sachverständiger im Sinne von National Instrument 43-101 für die technischen Sachverhalte dieser Pressemitteilung verantwortlich ist.

    Über Ridgeline Minerals Corp.

    Ridgeline ist ein auf Entdeckungen fokussierter Gold-Silber-Explorer mit einem erfahrenen Managementteam und einem 154 km² großen Explorationsportfolio in vier Projektgebieten in den äußerst aussichtsreichen Trends Carlin und Battle Mountain-Eureka in Nevada, USA. Weitere Informationen über Ridgeline finden Sie unter www.RidgelineMinerals.com.

    Für das Board
    Chad Peters
    President & CEO

    Weitere Informationen:
    Chad Peters, P.Geo.
    President & CEO
    Ridgeline Minerals Corp.
    1-866-RDG-NVAU (734-6828) – gebührenfrei
    info@ridgelineminerals.com

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Warnhinweise zu zukunftsgerichteten Aussagen

    Aussagen in dieser Pressemitteilung, die keine historischen Fakten darstellen, sind zukunftsgerichtete Informationen oder zukunftsgerichtete Aussagen (zusammen die zukunftsgerichteten Informationen) im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze und des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Zu den zukunftsgerichteten Informationen zählen unter anderem der erwartete Nutzen der Earn-in-Vereinbarung und der darin erwogenen Transaktion. Die Wörter Potenzial, antizipieren, signifikant, Entdeckung, prognostizieren, glauben, schätzen, erwarten, können, werden, projizieren, planen, historisch und ähnliche Ausdrücke dienen der Kenntlichmachung von Aussagen, die zukunftsgerichtete Informationen identifizieren. Zukunftsgerichtete Informationen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden. Bei der Erstellung der zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung hat Ridgeline mehrere wesentliche Annahmen getroffen, einschließlich, jedoch ohne Einschränkung, der Annahmen, dass die aktuellen Ziele hinsichtlich seiner Mineralprojekte (einschließlich Swift) erreicht werden können und dass seine anderen Unternehmensaktivitäten wie erwartet verlaufen werden, dass sich die allgemeinen geschäftlichen und wirtschaftlichen Bedingungen nicht wesentlich nachteilig verändern werden und dass alle erforderlichen Informationen rechtzeitig zur Verfügung stehen werden. Zukunftsgerichtete Informationen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge von Ridgeline wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückt oder impliziert werden. Zu solchen Risiken und anderen Faktoren gehören unter anderem Risiken im Zusammenhang mit der Abhängigkeit von Schlüsselpersonen, Risiken im Zusammenhang mit unvorhergesehenen Verzögerungen, Risiken im Zusammenhang mit historischen Daten, die vom Unternehmen nicht verifiziert wurden, sowie jene Faktoren, die in den öffentlichen Offenlegungsunterlagen von Ridgeline erörtert werden. Obwohl Ridgeline versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die sich auf Ridgeline auswirken und dazu führen können, dass die tatsächlichen Maßnahmen, Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Informationen beschriebenen abweichen, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass Maßnahmen, Ereignisse oder Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt eintreten. Es kann nicht garantiert werden, dass sich die zukunftsgerichteten Informationen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht in unangemessener Weise auf die zukunftsgerichteten Informationen verlassen. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, übernimmt Ridgeline keine Verpflichtung, Revisionen der in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen zu veröffentlichen, um Ereignisse oder Umstände nach dem Datum dieser Pressemitteilung oder das Eintreten unvorhergesehener Ereignisse zu berücksichtigen.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Ridgeline Minerals Corp.
    Duane Lo
    1650-1066 West Hastings Street
    V6E 3X1 Vancouver, BC
    Kanada

    email : dlo@ridgelineminerals.com

    Pressekontakt:

    Ridgeline Minerals Corp.
    Duane Lo
    1650-1066 West Hastings Street
    V6E 3X1 Vancouver, BC

    email : dlo@ridgelineminerals.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Plattform verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Ridgeline Minerals schließt mit Nevada Gold Mines Earn-In-Vereinbarung im Wert von 20 Mio. US-Dollar für die Exploration im Goldprojekt Swift in Nevada

    auf dieser Content Plattform veröffentlicht am 22. September 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen