• Wenn das Blau auf dem Bildschirm nicht mehr ausreicht –
    der Verkauf von Gold und Silber ist nicht nur gut für das Edelmetall Recycling, sondern ermöglicht oft eine Finanzspritze für den Kurzurlaub!

    BildAn vielen Orten in der Welt ist es schon Frühling. Viele Menschen zieht es jetzt in den sonnigen Süden.
    Ein grauer und trister Regentag ist der optimale Zeitpunkt zuhause klar Schiff zu machen. Dabei kann es durchaus vorkommen, dass man überraschende Schätze entdeckt, die, so schön sie auch sind, völlig nutzlos herumliegen oder einfach nur verstauben. Wenn unter diesen Schätzen dann noch ein Schmuckstück aus Gold, ein paar alte Münzen, Medaillen, ein silbernes Tafelservice oder z.B. eine alte Uhr ist, dann hat sich das Aufräumen oftmals schon gelohnt.

    All diese kleinen und großen Schätze macht ein kompetenter Edelmetall Händler, wie das Team von Goldankauf-Bayern, zu Geld. Und diese vielen Kleinigkeiten sind der Weg, sich einen Wunsch zu erfüllen, ein verlängertes Wochenende am Meer, ein Wochenende im Spa-Hotel oder den langersehnten Kurztrip nach Paris.
    Nicht mehr benötigten Goldschmuck zu verkaufen, weiß der Goldhändler zu schätzen und zahlt dafür bares Geld.

    Goldankauf Bayern in München Pasing kauft Altgold, Bruchgold, Gold- und Silberschmuck, Uhren, Gold und Silbermünzen, Barren, altes Zahngold, auch Platin und Palladium. Dabei kommt es nicht darauf an, dass die Sachen in einwandfreiem Zustand sind, auch defekte Uhren, angelaufenes Silber oder Broschen ohne Stein, haben Ihren Wert.
    Ein seriöser Händler nimmt jedes Stück in Augenschein. Dank modernster Röntgenfluoreszenz-Analysegeräten kann beim Ankauf von Edelmetallen schnell die Reinheit und Echtheit festgestellt werden. Mittels einer Spektralanalyse ist es auch möglich, Zahngold genau zu bewerten.

    Dabei schaffen über 15 Jahre Erfahrung Kompetenz und Sicherheit. Der Besuch, die Beratung und die Bewertung sind bei Goldankauf Bayern vorbehaltslos, transparent und völlig kostenfrei.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Goldankauf Bayern
    Herr Ralf Starre
    Planegger Straße 9a
    81241 München
    Deutschland

    fon ..: 089 666 16 88 0
    fax ..: 089 666 16 88 29
    web ..: http://www.goldankauf-bayern.de
    email : info@goldankauf-bayern.de

    Goldankauf Bayern wird von Ralf Starre geführt. Das Team bietet ein Höchstmaß an Sicherheit für eine seriöse und risikolose Abwicklung. Es werden keinerlei Kosten oder Gebühren für Beratung, Versand oder Hausbesuche erhoben.

    Angekauft werden Gold, Silber, Platin, Palladium und Rhodium, in Form von Altgold, Bruchgold, Zahngold, Barren, Silberservice oder -bestecke, Münzen, Schmuck, Ketten, Armreifen, Ringe, Uhren u.v.m. Mittels Präzisionswaage und Röntgenfluoreszenzanalyse werden die Ankaufpreise schnell und transparent ermittelt.

    Über 5.000 Privatkunden pro Jahr wissen den seriösen Goldankauf Service zu schätzen. Die angekauften Edelmetalle werden fast vollständig an namenhafte Industrieunternehmen verkauft, so ist eine stete Nachfrage gegeben.

    Pressekontakt:

    Goldankauf Bayern
    Frau Claudia Gürster
    Planegger Straße 9a
    81241 München

    fon ..: 089 1575 662 54 69
    web ..: http://www.goldankauf-bayern.de
    email : guerster@goldankauf-bayern.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Plattform verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Mit Goldankauf Bayern die Urlaubskasse für den Kurzurlaub füllen

    auf dieser Content Plattform veröffentlicht am 10. Mai 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 197 x angesehen