• Handelsblatt und EUPD Research verleihen gemeinsam mit Deutschen bKV-Service erstmalig Sonderpreis für besondere Mitarbeitervorteile

    BildFür Unternehmen ist es heutzutage herausfordernder denn je, kompetente Mitarbeitende zu finden und langfristig im Unternehmen zu halten. Daher ist es von großer Bedeutung, potenziellen Bewerberinnen und Bewerbern überzeugende Argumente zu bieten, um sie als Mitarbeitende zu gewinnen und zu halten. Neben der finanziellen Vergütung ist es mittlerweile Standard, dass Arbeitgeber auch betriebliche Zusatzleistungen in ihr Beschäftigungspaket aufnehmen, um so die Grundbedürfnisse ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu erfüllen. Emschergenossenschaft und Lippeverband (EGLV) zeigen vorbildlich, wie solche Leistungen erfolgreich umgesetzt werden können. Dafür werden sie im Rahmen des Corporate Health Awards von den Initiatoren Handelsblatt und EUPD Research sowie dem Sonderpreispartner, Deutscher bKV Service, mit der Auszeichnung „Corporate Benefits“ geehrt.

    „Beim Benefit-Bouquet des Arbeitgebers geht es nicht darum, möglichst viele oder gar alle Benefits anzubieten. Mehr ist eben nicht Mehr! Es geht vielmehr darum wirksame und emotionale Benefits anzubieten, die im Idealfall die Werte und die Kultur des Unternehmens oder der dort arbeitenden Menschen betreffen“, so Tassilo Pollmeier, Gründer und Geschäftsführer des Deutschen bKV-Service.

    Emschergenossenschaft und Lippeverband (EGLV) haben durch den Ausbau ihrer Corporate Benefits einen besonderen Mehrwert für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geschafft. So kann die Belegschaft auf ein vielschichtiges betriebliches Gesundheitsmanagement mit zusätzlichen Vorteilen zurückgreifen. „Ein wesentlicher Eckpfeiler der sozialen Nachhaltigkeit ist unser ganzheitliches betriebliches Gesundheitsmanagement“, erklärt Dr. Dorothea Voss Vorständin Personal und Nachhaltigkeit der EGLV, „Dabei folgen wir unserem Leitbild „Der gesunde Mensch im gesunden Unternehmen“.

    „Besonders zu betonen ist der Demografiefonds von Emschergenossenschaft und Lippeverband (EGLV), der bedeutende Finanzmittel zur Verfügung stellt und somit die Grundlage für umfassende betriebliche Zusatzleistungen bildet. Dadurch profitieren die Mitarbeitenden von exklusiven Angeboten wie beispielsweise einer Altersvorsorge oder einer Krankenzusatzversicherung“, sagt Steffen Klink, COO bei EUPD Research. „Das sind Themen, die auch in Zukunft immer bedeutender werden“, ergänzt Susan Koll, Head of Concept & Development Awards Solutions by Handelsblatt Media Group, „Wir freuen uns daher umso mehr, in diesem Jahr gemeinsam mit dem Deutschen bKV Service das vorbildliche Engagement im Bereich Benefits auszeichnen zu können.“ 

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    EuPD Research Sustainable Management GmbH
    Herr Emma Bressel
    Adenauerallee 134
    53113 Bonn
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)228-97143-0
    web ..: https://www.corporate-health-award.de/
    email : e.bressel@eupd-research.com

    Über den Corporate Health Award
    Der Corporate Health Award ist die renommierteste Auszeichnung in Deutschland für strategisches betriebliches Gesundheitsmanagement. Im Anschluss an die Online-Qualifizierung erhalten alle Teilnehmenden einen Deutschland-Benchmark im Branchenvergleich. Organisationen mit einer Zielerreichung von über 50% im zugrundeliegenden Corporate Health Evaluation Standard können zudem ihr Ergebnis durch ein Audit verifizieren lassen. Aus den geprüften „Corporate Health Companies“ entscheidet der unabhängige Expertenbeirat jährlich über die Gewinner des Awards. Mehr Informationen: www.corporate-health-award.de

    Über das Handelsblatt
    Das Handelsblatt ist die größte Wirtschafts- und Finanzzeitung in deutscher Sprache. Rund 200 Redakteur:innen, Korrespondent:innen und ständige Mitarbeiter:innen rund um den Globus sorgen für eine aktuelle, umfassende und fundierte Berichterstattung. Im Tageszeitungsvergleich zählt die börsentäglich erscheinende Wirtschafts- und Finanzzeitung bei Entscheider:innen der ersten und zweiten Führungsebene zur unverzichtbaren Lektüre. Laut „Leseranalyse Entscheidungsträger in Wirtschaft und Verwaltung“ (LAE) 2023 erreicht das Handelsblatt crossmedial 1.028.000 Top-Entscheider:innen börsentäglich. Online ist das Handelsblatt unter www.handelsblatt.com erreichbar.

    Über EUPD Research
    EUPD ist ein führendes Marktforschungs-, Analyse- und Zertifizierungsinstitut im gesamten Nachhaltigkeitssektor und genießt seit über 22 Jahren national und global einen unangefochtenen Pionierstatus. In stetiger Zusammenarbeit mit Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Medien nimmt EUPD eine tragende Rolle bei der Initiierung und Etablierung gesellschaftsrelevanter Qualitätsmodelle und Initiativen im Kontext ESG ein. Im Bereich Social Sustainability und Corporate Health Management haben bereits tausende Unternehmen im deutschsprachigen Raum von den Evaluierungs-, Begleitungs- und Auszeichnungsprozessen der drei Bereiche EUPD Research, EUPD Consult und EUPD Cert profitiert. Grundlage aller Prozesse ist der kontinuierlich weiterentwickelte Corporate Health Evaluation Standard (CHES), der sich in drei Modelldimensionen (Struktur, Strategie und Leistungsangebot) und insgesamt über 25 Themencluster gliedert. Mehr Informationen: https://corporate-health-alliance.de

    Über den Deutschen bKV-Service
    Der Deutsche bKV-Service bietet Arbeitgebern und Unternehmen jeder Größenordnung in Deutschland und Österreich eine sofort wirksame, einfach umsetzbare, hoch effiziente und sehr nachhaltige Health Benefit-Strategie mit der betrieblichen Krankenversicherung. Prävention und Therapie außerhalb der gesetzlichen Krankenversicherung erzeugen nachhaltige Gesunderhaltung sowie begeisterte Mitarbeiterhaushalte. Der Hebel des Sachbezuges um bis zu 250% macht das Health Benefit mit der bKV nicht nur emotional, sondern auch ökonomisch alternativlos und gleichzeitig extrem nachhaltig. Die einzigartigen Kommunikations- und Betreuungskonzepte des Deutschen bKV-Service sind hierbei die Schlüssel zum individuellen Umsetzungserfolg im Unternehmen.

    Pressekontakt:

    EuPD Research Sustainable Management GmbH
    Frau Emma Bressel
    Adenauerallee 134
    53113 Bonn

    fon ..: +49(0)228 504 36-12
    email : e.bressel@eupd-research.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Plattform verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Mit Corporate Benefits zum Erfolg: Emschergenossenschaft und Lippeverband erhalten Corporate Health Award 2023

    auf dieser Content Plattform veröffentlicht am 12. Dezember 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 44 x angesehen