• Lockout-Prozeduren ersparen Unternehmen hohe Kosten und erhöhen die Arbeitssicherheit. Die Vorarbeiten müssen perfekt ausgearbeitet sein um Personen- und Sachschäden auf ein Minimum zu reduzieren.

    BildArbeitssicherheit ist das oberste Ziel in einem Unternehmen. Dazu gehören nicht nur Lockout-Verriegelungen und Schlösser zum Absperren bestimmter Gefahrenstellen, sondern auch das Erstellen von Lockout/Tagout-Prozeduren.

    Der Lockout-Tagout Spezialist MAKRO IDENT bietet für Unternehmen umfassende Unterstützung, Schulung und Beratung für Lockout-Tagout, wie auch das professionelle Ausarbeiten und Erstellen von individuellen Lockout-Tagout Prozeduren.

    Da das Erstellen von Lockout-Tagout Prozeduren schneller zu erstellen ist, als die umfangreichen Vorarbeiten, kann der ganze Prozess schon mal einige Wochen oder sogar Monate in Anspruch nehmen. Besonders dann, wenn man keine erfahrenen Fachingenieure im Unternehmen hat. Lockout-Prozeduren zu erstellen ist ganz sicher kein „Zwischendrin“-Job, da die Ausarbeitung und Erstellung erhebliches Fachwissen erfordert, Zeit zur Umsetzung und große Aufmerksamkeit bezüglich Sicherheit.

    Es müssen alle gefährlichen Energiequellen aufgenommen, fotografiert und dokumentiert werden. Gefahrenstellen müssen vorab mit Gefahrenhinweisen und Energiequellen-Hinweisen ausgestattet werden. Schritt-für-Schritt Verfahrensanweisungen müssen – zusammen mit der Arbeitssicherheitsleitung – ausgearbeitet werden, um in den täglichen Arbeitsablauf integriert zu werden.

    Es müssen interne Richtlinien und Sicherheitsvorgaben, wie auch Überprüfungstrategien ausgearbeitet oder sogar umgearbeitet werden, sofern diese nicht schon bestehen. Ebenso muss festgelegt werden, welche Absperrung und Verriegelung mit welchem Sicherheitsschloss bzw. welcher Schlösserlösung abzusperren ist. Entsprechende Genehmigungsverfahren müssen ausgearbeitet werden. Auch die jeweiligen Absperrverfahren werden mit dem Arbeitssicherheitspersonal und Mitarbeiter aus Inspektion, Wartung und Reparatur vor Ort ausgearbeitet.

    Zukünftige Wartungs- und Reparaturarbeiten müssen zudem auch noch nachverfolgt und dokumentiert werden. Die Abläufe müssen – bestenfalls – so sicher erstellt werden, dass bestenfalls kein Unfall mehr passieren kann.

    Wenn alle Schritte ausgearbeitet und dokumentiert wurden, können nun auch die ersten Lockout-Prozeduren erstellt werden. Es müssen auch professionelle Mitarbeiterschulungen erfolgen, damit diese die Lockout-Prozeduren vom Sinn her verstehen und auch genau befolgen. Außerdem müssen ausgewählte Mitarbeiter auf die entsprechend gewünschte Sicherheitssoftware geschult werden, mit der die LOTO-Prozeduren erstellt wurden. Das Sicherheitspersonal muss zukünftig vorhandene Lockout-Prozeduren korrigieren können, anpassen und auch neue LOTO-Prozeduren erstellen können und entsprechende Sicherheitsmaßnahmen dafür ausarbeiten können. Dies ist notwendig, wenn sich Abläufe im Unternehmen ändern oder neue Anlagen und Maschinen hinzukommen.

    MAKRO IDENT bietet hierzu 3 bis 4-Tages Seminare vor Ort beim Kunden an. Auch alle anderen Services für das komplette LoTo-Programm werden von MAKRO IDENT angeboten: vom Aufnehmen aller wichtigen Sperrpunkte / Trennstellen etc. bis hin zum Schreiben von LoTo-Prozeduren. Dies wird alles zusammen mit dem Sicherheitspersonal und optional auch mit Wartungs- und Reparaturteams vor Ort durchgeführt.

    Den kompletten Service für das Aufnehmen der Daten, die Kennzeichnung von Gefahrenstellen, das Schreiben der LOTO-Prozeduren, die anschließende Schulung (VLOP-Service) übernimmt MAKRO IDENT ebenfalls und lässt diese Services ausschließlich ausgebildete Fachingenieure übernehmen. Der Preis hängt von der Anzahl der zu erstellenden Prozeduren ab, inklusive Aufwand für alle Vorarbeiten. Vor-Ort-Termine werden nach vorheriger Absprache wahrgenommen. Der Customer Service von MAKRO IDENT erstellt ein entsprechendes Angebot für den jeweiligen Service.

    Ganz gleich, ob nur eine kleine Anlage in einem kleinen Unternehmen abgesichert werden muss oder viele Maschinen und Anlagen in einem multinationalen Unternehmen: MAKRO IDENT verfügt über entsprechende Software und Dienstleistungspakete, wie auch Fachingenieure, um die Produktivität, Standardisierung und Nachhaltigkeit wichtiger Sicherheitsprogramme in einem Unternehmen zu erhöhen.

    Jedes Projekt ist kundenspezifisch und wird auf die individuellen Anforderungen des jeweiligen Unternehmens zugeschnitten. Der Preis wird festgelegt, nachdem die erforderlichen Leistungen des jeweiligen Services für das Erstellen von Prozeduren umfassend analysiert wurde.

    Weitere Informationen zur Sicherheitssoftware LINK360 und den Services sind unter dem nachstehenden Link zu finden. www.lockout-tagout.de/lockout-tagout/link360.html

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    MAKRO IDENT e.K. – Zertifizierter Brady-Distributor für Kennzeichnung & Arbeitssicherheit
    Frau Angelika Hentschel
    Bussardstrasse 24
    82008 Unterhaching
    Deutschland

    fon ..: 089-615658-28
    fax ..: 089-615658-25
    web ..: https://www.makroident.de
    email : info@makroident.de

    Zertifizierter Brady-Distributor und „GOLD-EXPERT“-Partner für Kennzeichnung & Arbeitssicherheit
    ——————————————————————————————————————–
    o Kompetenter Partner für Handel, Industrie, Gesundheitswesen, Forschung, Luft- und Raumfahrt,
    Nah-/Fernverkehr, Schifffahrt, Daten-/Telekommunikation, Behörden, Institute und vieles mehr.
    o Komplettes BRADY-Sortiment und vollständiges Scafftag- und SPC-Programm mit über 36.000
    Artikeln und Lockout-Tagout Artikel anderer Hersteller
    o Freundliche Beratung, fundiertes Produkt- und Fachwissen, schnelle Abwicklung und Lieferung in
    alle EU-Länder und der Schweiz.

    Produktsortiment
    ———————–
    Brady Etikettendrucker + Schilderdrucker mit sehr umfangreichem Etiketten- und Farbband-Sortiment mit Zubehör. 450 Druckmaterialien in vielen Größen wie z.B. Standard-Etiketten, Typenschilder, Laboretiketten, Schrumpfschläuche usw. 6000 Standard-Formate für Sonderanfertigungen. Etiketten-Software Brady-Workstation mit verschiedenen SoftwareApps für alle Kennzeichnungen in Labor- und Industrieumgebungen.

    Lockout-Tagout Verriegelungen, Absperr- und Blockiersysteme, Sichehreitsschlösser, Sets, Tafeln und Shadowboards, Sicherheitskontrollsysteme (Scafftag), Sicherheits- und Gebäudekennzeichnungen nach ISO7010, Rohrkennzeichnungen, Bodenkennzeichnungen, Absperrmarkierungen usw,, Software für das Erstellen von Lockout-Tagout Prozeduren (LINK360).

    Farbdrucker für das Drucken von Schildern, Bannern, Aufkleber für die Sicherheits- und Gebäudekennzeichnung, Produkt-, Regal-, Objekt-Etiketten usw. Anorganische und organische Ölbindemittel, Universal- und Chemikalien-Bindemittel.

    Pressekontakt:

    MAKRO IDENT e.K.
    Frau Angelika Hentschel
    Bussardstraße 24
    82008 Unterhaching

    fon ..: 089-615658-28
    web ..: https://www.makroident.de
    email : info@makroident.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Plattform verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Lockout-Prozeduren erstellen lassen vom Profi MAKRO IDENT

    auf dieser Content Plattform veröffentlicht am 8. August 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 30 x angesehen