• Jährlich werden die erfolgreichsten Lösungen mit dem Innovationspreis ausgezeichnet.

    BildIn diesem Jahr wieder unter den Top: 

    Inventarsoftware- Hoppe Unternehmensberatung

    Hoppe Unternehmensberatung, ein europaweit führender Anbieter von Software für die durchgehende Digitalisierung für das Inventarmanagement, hat diese begehrte Auszeichnung erhalten. 
    Die Beratung mit Hauptsitz in Heusenstamm bei Frankfurt gehört zu erfolgreichsten Beratungen in Deutschland und ist mit dem Innovationspreis“ als „Best Of Award besonders gewürdigt worden. 
     
    Ulrich Hoppe, Senior Consultant Hoppe Unternehmensberatung „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung. Die Platzierung ist für uns von besonderer Bedeutung, da sie auf objektiven Kennzahlen basiert und unabhängig auditiert wurde Sie bestätigt uns von unabhängiger Seite, dass wir zu den erfolgreichsten Anbietern einer Inventarverwaltung – Software in Deutschland Österreich Schweiz gehören.“ 
     
     
    Innovationspreis des Jahres: Inventarverwaltung siegt bei der Initiative Mittelstand
    Bei der diesjährigen Runde des Innovationswettbewerbs wurde die Inventarverwaltung zum „Best Of“ gekürt. In ihrer Entscheidung hob die Jury hervor, dass es der Hoppe Unternehmensberatung in herausragender Weise gelungen ist, die eigene Innovationsstrategie langfristig zukunftsorientiert auszurichten. 
     
    Ausgezeichnet wird damit die intuitive Inventarverwaltung, der für begeisternde Nutzer-Erlebnisse sorgt. Mit der Inventar-APP plattformübergreifend auf Smartphones, Tablets, Notebooks oder PCs. Der Award kürt innovative Produkte, die wegweisend sind.
     
    Die Softwarelösung der Inventarverwaltung der Hoppe Unternehmensberatung aus Heusenstamm wurde jetzt mit dem Prädikat BEST OF in der Kategorie IT-Bestenliste prämiert. Der begehrte Preis der Initiative Mittelstand würdigt innovative IT-Lösungen mit hohem Nutzwert für den Mittelstand.

    All-In-One-Software für die Nachverfolgung der Inventargüter

    Diese Software ermöglicht nicht nur entspannte, automatisierte Prozesse bei Routineaufgaben, sondern behält auch beim Umzug einzelner Gegenstände und Nutzerwechsel das Inventar stets den Überblick.

    Dank der Inventarsoftware haben Sie jederzeit die Möglichkeit, lückenlos nachzuvollziehen und zu kontrollieren, welches Inventar ihre Mitarbeiter erfasst haben. Die anschließende Inventarliste ist dann nur noch einen Klick entfernt – und die Inventardokumentation ist fertig.  

    Wie kann Sie die Inventarverwaltung unterstützen?
    Die Inventarverwaltung kann Sie dabei unterstützen, ihr Inventarmanagement effizienter zu gestalten. Sie sorgt dafür, dass Sie  stets den Überblick über alle Betriebsmittel in ihrem Unternehmen behalten und ist auch bei der Inventur eine große Unterstützung, die den Arbeitsaufwand minimiert. 

    Für Unternehmen, die ihre Effizienz steigern und Kosten einsparen wollen, ist die Hoppe Inventar-Software die optimale Lösung.

    Inventarverwaltung sorgt für Transparenz
    Die Inventarsoftware sorgt für die nötige Transparenz bei der Inventarverwaltung. Die Software hilft Ihnen dabei, ihr Inventarverzeichnis ohne großen Aufwand auf dem aktuellen Stand zu halten. 
    Mit einer ausführlichen Inventarliste haben Sie sämtliche Vermögensgegenstände immer im Blick. 
    Aufgrund der Kompatibilität mit dem Inventarmanagement ist das Tool bei zahlreichen Anwendern im Einsatz. 

    Die Inventarverwaltung konnte eine aus Wissenschaftlern, Branchenexperten und IT-Journalisten bestehende Jury überzeugen, die die Spitzengruppe nominiert hat. Die speziell für kleine und mittelständische Unternehmen konzipierte Inventarsoftware ermöglicht neben der zuverlässigen elektronischen Aufbewahrung auch Verfügbarkeit aller Dokumente für die Finanzabteilung und für das Facility Management.
    Die Hoppe Unternehmensberatung bietet jetzt einen Testversion zum Download an. Hier geht’s zum Download der Testversion.

    Kontakt Inventarsoftware

    Telefon: +49 (0) 6104 / 65327

    Wir bieten eine zuverlässige und skalierbare Inventarisierungslösung. Unsere Inventarverwaltung ermöglicht nicht nur eine digitale Verwaltung der Büroeinrichtung und IT-Geräte, sondern legt auch den Grundstein für nachhaltiges Inventarmanagement.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Hoppe Unternehmensberatung
    Herr Ulrich Hoppe
    Seligenstädter Grund 8
    63150 Heusenstamm
    Deutschland

    fon ..: +49(0) 06104/ 65327
    fax ..: +49(0) 6104 / 67705
    web ..: https://www.Inventarsoftware.de
    email : info@Inventarsoftware.de

    Die Hoppe Unternehmensberatung gehört zu den bekanntesten deutschen Anbietern für eine digitale Inventarverwaltung
    Der Inventar-Manager von HOPPE ist eine Software zur Geräteverwaltung, in der man einfach und komfortabel das gesamte Inventar eines Unternehmens erfassen und aktualisieren kann.
    Die Hoppe Unternehmensberatung ist ein Spezialist für umfassendes Asset Management
    Der Schwerpunkt ist die ganzheitliche Verwaltung aller im Unternehmen verwendeten Assets.
    Sorgen Sie für den richtigen Einsatz neuer Technologien für die digitale Inventarisierung.

    Pressekontakt:

    Hoppe Unternehmensberatung
    Herr Ulrich Hoppe
    Seligenstädter Grund 8
    63150 Heusenstamm

    fon ..: +49(0) 06104/ 65327
    email : info@hoppe-net.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Plattform verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Inventarverwaltung im Ranking der erfolgreichsten Inventarmanagement Lösungen

    auf dieser Content Plattform veröffentlicht am 13. Mai 2024 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 7 x angesehen