• Vancouver, Kanada, 14. November 2023 – Heliostar Metals Ltd. (TSX.V: HSTR, OTCQX: HSTXF, FRA: RGG1) („Heliostar“ oder das „Unternehmen“) – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/heliostar-metals-ltd/ – freut sich, ein Anreizprogramm für die Ausübung von Warrants (das „Anreizprogramm“) bekannt zu geben, mit dem die vorzeitige Ausübung von bis zu 46.363.630 Stammaktien-Warrants gefördert werden soll, die am 16. März 2023 ausgegeben wurden (die „ausstehenden Warrants“).

    Gemäß dem Anreizprogramm wird das Unternehmen den Inhabern aller 46.363.630 ausstehenden Warrants die Möglichkeit bieten, jeden ihrer ausstehenden Warrants zwischen 12:00 Uhr Pacific Standard Time („PST“) am 17. November 2023 und 12:00 Uhr PST am 8. Dezember 2023 auszuüben. Als Gegenleistung für die vorzeitige Ausübung erhält jeder Inhaber eine Stammaktie des Unternehmens (jeweils eine Stammaktie“) gemäß den ursprünglichen Warrant-Bedingungen sowie als Anreiz ein Drittel eines Warrants zum Kauf von Stammaktien (jeder ganze Warrant ein Anreiz-Warrant“). Jeder Incentive Warrant berechtigt den Inhaber zum Erwerb einer Stammaktie zu einem Ausübungspreis von 0,40 $ innerhalb eines Zeitraums von zwei Jahren nach dem Datum der Ausgabe des Incentive Warrants. Ein Inhaber kann wählen, ob er alle, keine oder nur einen Teil seiner ausstehenden Warrants ausüben möchte.

    Jeder Warrant kann derzeit bis zum 16. März 2026 zum Kauf einer Stammaktie zu 0,30 $ pro Stammaktie ausgeübt werden. Alle ausstehenden Warrants, die nach 12:00 Uhr PST am 8. Dezember 2023 nicht ausgeübt werden, bleiben ausstehend und können weiterhin gemäß den bestehenden Bedingungen ausgeübt werden.

    Inhaber ausstehender Optionsscheine, die sich für die Teilnahme am Incentive-Programm entscheiden, müssen dem Unternehmen bis zum 8. Dezember 2023 um 12:00 Uhr PST die folgenden Unterlagen zukommen lassen:

    – ein ordnungsgemäß ausgefülltes und ausgefülltes Ausübungsformular in der Form, die dem Zertifikat für die ausstehenden Optionsscheine beiliegt;
    o das Originalzertifikat der ausstehenden Optionsscheine, die ausgeübt werden; und
    o den anwendbaren Gesamtausübungspreis (0,30 $ pro ausstehendem Warrant), zahlbar an das Unternehmen mittels eines bestätigten Schecks, einer Zahlungsanweisung, eines Bankwechsels oder einer Überweisung in gesetzlichem Geld aus Kanada.

    Der Erlös aus der vorzeitigen Ausübung der ausstehenden Warrants wird für die Weiterentwicklung des unternehmenseigenen Projekts Ana Paula und als allgemeines Betriebskapital verwendet werden.

    Die Stammaktien, die bei der Ausübung der ausstehenden Warrants ausgegeben werden, unterliegen keiner Haltefrist. Die Anreiz-Warrants und alle Stammaktien, die aufgrund der Ausübung der Anreiz-Warrants ausgegeben werden, unterliegen einer Haltefrist, die vier Monate nach dem Datum der Verteilung der Anreiz-Warrants abläuft.

    Das Incentive-Programm unterliegt bestimmten Bedingungen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf den Erhalt aller erforderlichen Genehmigungen, einschließlich der endgültigen Genehmigung der TSXV.

    Über Heliostar Metals Ltd.

    Heliostar ist ein junges Bergbauunternehmen mit einem Portfolio an hochgradigen Goldprojekten in Mexiko und Alaska.

    Das Unternehmen konzentriert sich auf die Erschließung des zu 100 % unternehmenseigenen Projekts Ana Paula in Guerrero, Mexiko. Darüber hinaus arbeitet Heliostar mit der mexikanischen Bundes- und Lokalregierung an der Genehmigung des Goldprojekts San Antonio in Baja Sur, Mexiko. Das Unternehmen erkundet weiterhin das Goldprojekt Unga in Alaska, Vereinigte Staaten von Amerika.

    Die Lagerstätte des Projekts Ana Paula enthält nachgewiesene und wahrscheinliche Mineralreserven von 1.081.000 Unzen Gold (630.000 nachgewiesene und 451.000 wahrscheinliche Unzen) mit einem Gehalt von 2,38 Gramm pro Tonne („g/t“) Gold und 2.547.000 Unzen Silber (1.322.000 nachgewiesene und 1.226.000 wahrscheinliche Unzen) mit einem Gehalt von 5,61 g/t Silber. Ana Paula beherbergt gemessene und angezeigte Ressourcen von 1.468.800 Unzen Gold (703.800 gemessene und 765.000 angezeigte Unzen) mit 2,16 g/t Gold und 3.600.000 Unzen Silber (1.637.000 gemessene und 1.963.000 angezeigte Unzen) mit 5,3 g/t Silber. Die Anlage ist für den Tagebau zugelassen und verfügt über eine umfangreiche Infrastruktur, einschließlich eines Portals und eines 412 Meter langen Gefälles.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

    Karl Funk
    Geschäftsführender Direktor
    Heliostar Metals Limited
    E-Mail: charles.funk@heliostarmetals.com

    Rob Grey
    Investor Relations Manager
    Heliostar Metals Limited
    E-Mail: rob.grey@heliostarmetals.com

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger & Marc Ollinger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Diese Pressemitteilung enthält Aussagen, die „zukunftsgerichtete Informationen“ im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze darstellen. Zukunftsgerichtete Informationen werden häufig durch die Worte „können“, „würden“, „könnten“, „sollten“, „werden“, „beabsichtigen“, „planen“, „antizipieren“, „glauben“, „schätzen“, „erwarten“ oder ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Informationen nicht auf historischen Tatsachen beruhen, sondern die Erwartungen, Schätzungen oder Projektionen der Geschäftsleitung des Unternehmens in Bezug auf zukünftige Ergebnisse oder Ereignisse widerspiegeln, die auf den Meinungen, Annahmen und Schätzungen der Geschäftsleitung beruhen, die zum Zeitpunkt der Abgabe der Aussagen als angemessen angesehen werden. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die Erwartungen, die sich in solchen zukunftsgerichteten Informationen widerspiegeln, angemessen sind, sind solche Informationen mit Risiken und Ungewissheiten verbunden und es sollte kein übermäßiges Vertrauen in solche Informationen gesetzt werden, da unbekannte oder unvorhersehbare Faktoren wesentliche negative Auswirkungen auf zukünftige Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge haben könnten. Zu den wichtigsten Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Informationen prognostizierten Ergebnissen abweichen, gehören: Veränderungen der allgemeinen wirtschaftlichen, geschäftlichen und politischen Bedingungen, einschließlich Veränderungen auf den Finanzmärkten; Senkungen der vorherrschenden Preise für Produkte auf den Märkten, auf denen das Unternehmen tätig ist; nachteilige Veränderungen der geltenden Gesetze oder nachteilige Veränderungen bei der Anwendung oder Durchsetzung der geltenden Gesetze; Vorschriften und Durchsetzungsprioritäten der Regierungsbehörden; Einhaltung der staatlichen Vorschriften und damit verbundene Kosten; und andere im Prospekt beschriebene Risiken. Sollten eines oder mehrere dieser Risiken oder Ungewissheiten eintreten oder sollten sich die Annahmen, die den zukunftsgerichteten Informationen zugrunde liegen, als unrichtig erweisen, können die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den hierin beschriebenen beabsichtigten, geplanten, erwarteten, geglaubten, geschätzten oder erwarteten Ergebnissen abweichen. Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Risiken, Ungewissheiten und Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich abweichen, können andere Faktoren dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Das Unternehmen hat weder die Absicht noch übernimmt es eine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Informationen zu aktualisieren, sofern dies nicht durch geltendes Recht vorgeschrieben ist.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Heliostar Metals Ltd.
    Sheryl Elsdon
    700 – 1090 West Georgia Street
    V6E 3V7 Vancouver, BC
    Kanada

    email : se@mcleodwilliams.com

    Pressekontakt:

    Heliostar Metals Ltd.
    Sheryl Elsdon
    700 – 1090 West Georgia Street
    V6E 3V7 Vancouver, BC

    email : se@mcleodwilliams.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Plattform verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Heliostar kündigt Optionsschein-Incentive-Programm an

    auf dieser Content Plattform veröffentlicht am 14. November 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 26 x angesehen