• Vancouver, BC – 1. Mai 2024 – Getchell Gold Corp. (CSE: GTCH) (OTCQB: GGLDF) (FWB: GGA1) (Getchell oder das Unternehmen) gibt bekannt, dass das Unternehmen die Verlängerung der Verfallsfrist von insgesamt 5.202.250 ausstehenden Stammaktienkaufwarrants, wie unten beschrieben, beabsichtigt.

    Im Rahmen einer Privatplatzierung von Einheiten, die am 14. Mai 2021 abgeschlossen wurde, begab das Unternehmen 3.011.250 Warrants mit einem Ausübungspreis von 0,50 $ (die Warrants aus dem Jahr 2021). Der ursprüngliche Ausübungspreis der Warrants aus dem Jahr 2021 betrug 0,65 $ und wurde bereits auf 0,50 $ herabgesetzt. Die ursprüngliche Verfallsfrist der Warrants aus dem Jahr 2021 war der 14. Mai 2023 und wurde bereits auf den 14. Mai 2024 verlängert. Das Unternehmen schlägt vor, die Verfallsfrist der Warrants aus dem Jahr 2021 um weitere 12 Monate zu verlängern, sodass die Warrants aus dem Jahr 2021 am 14. Mai 2025 verfallen werden. Alle anderen Bedingungen der Warrants aus dem Jahr 2021 bleiben unverändert.

    Im Rahmen einer Privatplatzierung von Einheiten, die am 30. Mai 2022 abgeschlossen wurde, begab das Unternehmen insgesamt 2.191.000 Warrants mit einem Ausübungspreis von 0,60 $ (die Warrants aus dem Jahr 2022). Die ursprüngliche Verfallsfrist der Warrants aus dem Jahr 2022 war der 30. Mai 2024. Das Unternehmen schlägt vor, die Verfallsfrist der Warrants aus dem Jahr 2022 um weitere 12 Monate zu verlängern, sodass die Warrants aus dem Jahr 2022 am 30. Mai 2025 verfallen werden. Alle anderen Bedingungen der Warrants aus dem Jahr 2022 bleiben unverändert.

    Die Inhaber der Warrants werden darauf hingewiesen, dass keine Ersatzzertifikate für die Warrants begeben werden und dass dem Unternehmen für eine Ausübung der Warrants das ursprüngliche Warrant-Zertifikat vorgelegt werden muss.

    Ferner gibt das Unternehmen seine Absicht bekannt, mit zwei Direktoren des Unternehmens Vereinbarungen zur Begleichung von Schulden in Höhe von insgesamt 6.000 $ im Austausch gegen 54.545 Stammaktien des Unternehmens zu einem Preis von 0,11 $ pro Aktie zu treffen. Bei dem Schuldenbetrag handelt es sich um ausstehende Beträge, die den Direktoren für ihre dem Unternehmen geleisteten Dienste geschuldet werden. Das Unternehmen schlägt außerdem vor, das Monatshonorar der beiden Direktoren in Form von Stammaktien zu zahlen. Die Stammaktien sollen auf vierteljährlicher Basis begeben werden. Alle ausgegebenen Aktien sind an eine viermonatige Haltedauer gebunden.

    Über Getchell Gold Corp.

    Das Unternehmen mit Firmensitz in Nevada konzentriert sich auf die Exploration von Gold- und Kupfervorkommen und wird an der CSE: GTCH, OTCQB: GGLDF und FWB: GGA1 gehandelt. Getchell Gold richtet seinen Arbeitsschwerpunkt vor allem auf das in einem fortgeschrittenen Explorationsstadium befindliche, zu 100 % unternehmenseigene Goldprojekt Fondaway Canyon, das als ehemaliger Goldproduktionsbetrieb über eine bedeutende Mineralressourcenschätzung verfügt. Zu den weiteren Projekten in Getchells Portfolio zählen das Projekt Dixie Comstock, ein ehemaliger Goldproduktionsbetrieb mit einer historischen Ressource, sowie zwei Explorationsprojekte im frühen Erschließungsstadium und die Projekte Star (Cu-Au-Ag) und Hot Springs Peak (Au), die sich allesamt zu 100 % im Besitz des Unternehmens befinden. Die Konzessionsgebiete Fondaway Canyon und Dixie Comstock befinden sich im Churchill County in Nevada.

    Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website des Unternehmens unter www.getchellgold.com oder kontaktieren Sie das Unternehmen unter info@getchellgold.com.

    Herr William Wagener, CEO
    Getchell Gold Corp.
    1-647-249-4798
    info@getchellgold.com

    Die Canadian Securities Exchange hat diese Pressemitteilung nicht überprüft und übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Bestimmte hierin enthaltene Informationen stellen gemäß der kanadischen Wertpapiergesetzgebung zukunftsgerichtete Informationen dar. Zu den zukunftsgerichteten Informationen gehören unter anderem Aussagen in Bezug auf die Verlängerung der Laufzeit der Warrants, die 2021 und 2022 begeben wurden, den Abschluss von Schuldentilgungsvereinbarungen und die zukünftige Auszahlung von Direktorenhonoraren in Aktien. Im Allgemeinen sind zukunftsgerichtete Informationen an der Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie wird oder Abwandlungen solcher Wörter und Ausdrücke oder an Aussagen, dass bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse eintreten werden, zu erkennen. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Meinungen und Schätzungen des Managements zu dem Zeitpunkt, an dem solche Aussagen gemacht werden, und sie unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen oder zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückt oder impliziert werden. Obwohl das Management von Getchell versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denen abweichen, die in zukunftsgerichteten Aussagen oder zukunftsgerichteten Informationen enthalten sind, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen verlassen. Das Unternehmen wird keine zukunftsgerichteten Aussagen oder zukunftsgerichteten Informationen aktualisieren, die durch Verweis in diesem Dokument enthalten sind, es sei denn, dies ist nach den geltenden Wertpapiergesetzen erforderlich.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Getchell Gold Corp.
    William Wagener
    Suite 488 625 Howe Street
    V6C 2T6 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@getchellgold.com

    Pressekontakt:

    Getchell Gold Corp.
    William Wagener
    Suite 488 625 Howe Street
    V6C 2T6 Vancouver, BC

    email : info@getchellgold.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Plattform verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Getchell Gold Corp. meldet Verlängerung der Laufzeit von Warrants und Schuldenbegleichung

    auf dieser Content Plattform veröffentlicht am 1. Mai 2024 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 12 x angesehen