• Ein Bruttoerlös von 4 Millionen CAD (rund 2,7 Millionen Euro): So viel frisches Kapital hat NurExone durch die Ausübung von Optionsscheinen durch bestehende Investoren erhalten – und wird das Geld in die Beschleunigung der Produktentwicklung und kommerzielle Möglichkeiten investieren.

    NurExone Biologic Inc (ISIN: CA67059R1091) punktet mit weiteren positiven Nachrichten. Ende März 2024 gab das Unternehmen bekannt, dass es 12.682.340 im Juni 2022 ausgegebene Stammaktien-Optionsscheine erfolgreich ausgeübt hat. Davon wurden 9.684.993 Warrants zu einem Preis von 0,38 CAD ausgeübt, was zu einem Erlös von 3.680.297 CAD führte. In Übereinstimmung mit den Optionsscheinvereinbarungen beschleunigte das Unternehmen das Verfallsdatum der Optionsscheine, da der Aktienkurs an zehn aufeinanderfolgenden Tagen über 0,475 CAD gelegen hatte. Darüber hinaus erzielte das Unternehmen einen Erlös von 276.591 CAD (entspricht 189.000 EUR) aus der Ausübung anderer Optionsscheine aus Privatplatzierungen im September 2023.

    Dr. Lior Shaltiel, CEO von NurExone, zeigte sich erfreut über die Erlöse aus den Optionsscheinen: „Die neu erhaltenen Mittel werden die Entwicklungs- und Vermarktungsbemühungen von NurExone stärken, einschließlich der Gewinnung von Biopharma-Partnern für neue Indikationen. Wir freuen uns darauf, unserem Ziel, innovative Lösungen zur Nervenregeneration für Patienten zu entwickeln, näher zu kommen“.

    Auch für die Anleger hat sich das Vertrauen in NurExone ausgezahlt. Allein der Aktienkurs ist in den letzten sechs Monaten um über 215% gestiegen (Stand: 28. März 2024). Zudem ist NurExone auf dem besten Weg, seine Forschungsziele zu erreichen.

    Kapital könnte High-End-Exosomenforschung beschleunigen

    Das Biotech-Unternehmen wird die neuen finanziellen Mittel voraussichtlich in die Entwicklung von ExoPTEN zur Behandlung von akuten Rückenmarksverletzungen investieren. Diese nicht-invasive Methode ist äußerst vielversprechend: Über ExoPTEN intranasal verabreichte Exosomen wurden bereits erfolgreich an gelähmten Laborratten getestet und erzielten in 75 % der Fälle eine deutliche Verbesserung der Mobilität. Die FDA hat ExoPTEN bereits als Orphan Drug¹ zugelassen; ein Antrag bei der EMA und Versuche am Menschen sind in Planung.

    Zahlreiche Erfolgsmeldungen von NurExone in den letzten Monaten

    Die Optionserlöse sind nur ein Beispiel für die insgesamt sehr positive Unternehmensentwicklung von NurExone Biologic in den letzten Monaten. Unter anderem wurde das Biotech-Unternehmen als „Rising Star“² an der Toronto Stock Exchange gefeiert. Auch die jüngsten Forschungsergebnisse stimmen optimistisch: In Vorbereitung auf die klinische Erprobung von ExoPTEN am Menschen unterzeichnete NurExone einen Vertrag über groß angelegte präklinische Tests für seine Therapie bei Rückenmarksverletzungen und richtete zudem ein hochmodernes Forschungs- und Entwicklungslabor am berühmten Technion-Institut in Israel ein.

    ———-

    Lassen Sie sich in den Verteiler für NurExone Biologic oder Nebenwerte eintragen. Einfach eine E-Mail an Eva Reuter: e.reuter@dr-reuter.eu mit dem Hinweis: Verteiler NurExone oder Nebenwerte.

    NurExone Biologic Inc.
    ISIN: CA67059R1091
    nurexone.com
    Land: Israel & Kanada

    Quellen:
    ¹ www.accessdata.fda.gov/scripts/opdlisting/oopd/detailedIndex.cfm?cfgridkey=940823
    ² money.tmx.com/stock-list/RISING_STARS

    Disclaimer/Risikohinweis

    Interessenkonflikte: Mit der NurExone Biologic existiert ein entgeltlicher IR und PR-Vertrag. Inhalt der Dienstleistungen ist u.a., den Bekanntheitsgrad des Unternehmens zu erhöhen. Dr. Reuter Investor Relations handelt daher bei der Erstellung und Verbreitung des Artikels im Interesse von der NurExone Biologic. Es handelt sich um eine werbliche redaktionelle Darstellung. Aktien von NurExone Biologic können sich im Besitz von Mitarbeitern oder Autoren von Dr. Reuter Investor Relations – unter Berücksichtigung der Regeln der Market Abuse Regulation (MAR) befinden.

    Unternehmensrisiken: Wie bei jedem Unternehmen bestehen Risiken hinsichtlich der Umsetzung des Geschäftsmodells. Es ist nicht gewährleistet, dass sich das Geschäftsmodell entsprechend den Planungen umsetzen lässt. Weitere Unternehmensrisiken von NurExone können dem Prospekt entnommen werden, der auf nurexone.com/investors/ heruntergeladen werden kann.

    Investitionsrisiken: Investitionen sollten nur mit Mitteln getätigt werden, die zur freien Verfügung stehen und nicht für die Sicherung des Lebensunterhaltes benötigt werden. Es ist nicht gesichert, dass ein Verkauf der Anteile über die Börse zu jedem Zeitpunkt möglich sein wird. Grundsätzlich unterliegen Aktien immer dem Risiko eines Totalverlustes.

    Disclaimer: Alle in diesem Newsletter / Artikel veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältigen Recherchen. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet.

    Quellen: Insbesondere werden zur Darstellung & Beurteilung der Gesellschaften Informationen der Unternehmenswebseite verfügbaren Informationen berücksichtigt. In der Regel besteht zudem ein direkter Kontakt zum Vorstand / IR-Team der jeweiligen analysierten bzw. vorgestellten Gesellschaft. Der Artikel wurde vor Veröffentlichung der NurExone Biologic vorgelegt, um die Richtigkeit aller Angaben prüfen zu lassen.

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Mitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich Aussagen über das Unternehmen. Wo immer möglich, wurden Wörter wie „können“, „werden“, „sollten“, „könnten“, „erwarten“, „planen“, „beabsichtigen“, „antizipieren“, „glauben“, „schätzen“, „vorhersagen“ oder „potenziell“ oder die Verneinung oder andere Variationen dieser Wörter oder ähnliche Wörter oder Phrasen verwendet, um diese zukunftsgerichteten Aussagen zu identifizieren. Diese Aussagen spiegeln die gegenwärtigen Einschätzungen des Autors wider und basieren auf Informationen, die dem Autor zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Berichts vorlagen.

    Zukunftsgerichtete Aussagen sind mit erheblichen Risiken, Ungewissheiten und Annahmen verbunden. Viele Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften erheblich von den Ergebnissen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen erörtert oder impliziert werden. Diese Faktoren sollten sorgfältig berücksichtigt werden, und der Leser sollte sich nicht in unangemessener Weise auf die zukunftsgerichteten Aussagen verlassen. Obwohl die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen auf Annahmen beruhen, die der Autor für vernünftig hält, kann den Lesern nicht versichert werden, dass die tatsächlichen Ergebnisse mit diesen zukunftsgerichteten Aussagen übereinstimmen werden. Dr. Reuter Investor Relations ist nicht verpflichtet, diese Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, um neuen Ereignissen oder Umständen Rechnung zu tragen, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

    Verantwortlich & Kontakt für Rückfragen
    Dr. Reuter Investor Relations
    Dr. Eva Reuter
    Friedrich-Ebert-Anlage 35-37
    60327 Frankfurt
    +49 (0) 69 1532 5857
    www.dr-reuter.eu
    Für Fragen bitte Nachricht an ereuter@dr-reuter.eu

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Dr. Reuter Investor Relations
    Dr. Eva Reuter
    Friedrich Ebert Anlage 35-37
    60327 Frankfurt
    Deutschland

    email : ereuter@dr-reuter.eu

    Pressekontakt:

    Dr. Reuter Investor Relations
    Dr. Eva Reuter
    Friedrich Ebert Anlage 35-37
    60327 Frankfurt

    email : ereuter@dr-reuter.eu


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Plattform verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Frisches Forschungskapital: NurExone sammelt über 2,7 Millionen Euro durch die Ausübung von Optionsscheinen ein

    auf dieser Content Plattform veröffentlicht am 11. April 2024 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 24 x angesehen