• Es gibt Rohstoffe, die besonders gebraucht werden wie Kupfer, Nickel, Silber oder Platin, um die Zukunft grüner zu machen.

    Mit einer beschleunigten Nachfrage nach bestimmten Metallen wird in den kommenden Jahren gerechnet. Dabei ist diese Nachfrage global und nicht nur von wenigen Ländern verursacht. Eigentlich ein Megatrend, der von einer US-Dollar-Schwäche noch angetrieben wird. Hier sollten Rohstoff-Investoren hellhörig werden. Ob es ein Superzyklus wird oder nicht, die Zeit ist jedenfalls aufregend was bestimmte Rohstoffe anbelangt. Einer der besonders interessanten Rohstoffe ist Zink. Im vergangenen Jahr gab es ein Defizit am Zinkmarkt. Schuld waren Minenstörungen.

    Die Nachfrage hingegen hat sich im Pandemiejahr 2020 sehr rasch erholt, vor allem in China. Denn Stahl war und ist stark nachgefragt und da ist Zink mit dabei als Korrosionsschutz. Auch für das laufende Jahr sind die Nachfrageaussichten äußerst robust. Und der Markt für raffiniertes Zink im Jahr 2021 weist nur einen bescheidenen Überschuss aus, Lagerbestände sind immer noch niedrig und die Nachfrage ist hoch. Ein langanhaltendes Überangebot ist nicht zu erwarten.

    Zwar gibt es in China viele neue Minenprojekte, außerhalb Chinas jedoch nicht. Und in China wirken starke Umwelteinschränkungen, die die Kapazitäten der Schmelzen nach unten drücken können. Ein höheres Minenangebot wird, so wird erwartet, dafür verwendet werden geringe Konzentratbestände wieder aufzufüllen. Da auch in neue Minen wenig investiert wurde, sollten die Aussichten für den Zinkpreis sehr gut sein, ebenso für die Gesellschaften, die Zink in ihren Projekten besitzen wie Osisko Metals oder Griffin Mining.

    Griffin Mining – https://www.youtube.com/watch?v=hhJhEXrVYrg – ist Chinas größter Zinkproduzent. Aus seiner Caijianying-Mine kommen Zink, Gold, Silber und Blei. Der Betriebsgewinn ist im Jahr 2020 gegenüber dem Vorjahr um 6,5 Prozent angestiegen.

    Osisko Metals – https://www.youtube.com/watch?v=vzBAY7IIx6c&t=349s – konzentriert sich auf Basismetalle und besitzt äußerst hochwertige Zinkprojekte in den Northern Territories und in New Brunswick.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Osisko Metals (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/osisko-metals-inc/ -) und Griffin Mining (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/griffin-mining-ltd/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Plattform verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Energiewende braucht Rohstoffe

    auf dieser Content Plattform veröffentlicht am 20. Mai 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen