• Vor 45 Jahren erfand moll den ersten mitwachsenden Schreibtisch für Kinder.

    BildSeither hat der Pionier von der schwäbischen Alb die Idee perfektioniert, dass Möbel in jeder Hinsicht über einen sehr langen Zeitraum begleiten können.

    „Wir entwickeln und produzieren Schreibtische und Drehstühle made in Germany, die in puncto Qualität, Funktion, Ergonomie und Design allen Anforderungen gerecht werden. Zudem können sie so erweitert und umgestaltet werden, dass sie auch morgen noch alle Bedürfnisse erfüllen. Das nennen wir ‚Design fürs Leben'“, erläutert Martin Moll, geschäftsführender Gesellschafter von moll.

    Welche Anforderungen ein Schreibplatz für Kinder und Jugendliche genügen muss und worauf Eltern beim Kauf achten sollten, erfährt man in den Einkaufstipps:

    1. Ergonomische Qualität
    Ergonomisch gestaltete Möbel fördern eine entspanntere Haltung und schützen somit vor Fehlbelastungen, Rücken- und Nackenverspannungen sowie gesundheitlichen Schäden.

    Was in Büros bereits üblich ist, spielt auch im Kinder- und Jugendzimmer eine wichtige Rolle: Gefragt ist ergonomisch sinnvolles Mobiliar, das im Hinblick auf typische Bewegungsabläufe optimiert ist und sich an die individuelle Körpergröße und -proportionen anpassen lässt.

    Wer von Anfang an zur Haltungsförderung beitragen und einen langfristig nutzbaren Hausaufgabenplatz einrichten will, investiert in Möbel, die speziell für Kinder und Jugendliche konzipiert wurden. Drei Kriterien sind dabei wichtig:

    Höhenverstellung
    Ein höhenverstellbarer Kinderschreibtisch macht jeden Wachstumsschub mit und unterstützt somit eine rückenfreundliche Haltung. Je höherwertiger das Fußgestell ist, desto komfortabler ist die Bedienung.

    Bei moll kann man je nach Tischmodell zwischen Lochraster und patentierter Seilzugtechnik wählen. Der Champion Compact Express bietet sogar noch mehr: Das Fußgestell Express ermöglicht, zwischen Sitzen und Stehen zu wechseln. Ein dynamischer Haltungswechsel tut nicht nur dem Rücken gut, sondern fördert auch die Durchblutung und der Stoffwechsel wird angeregt.

    Schrägstellung
    Ob beim Lesen, Schreiben oder Malen – mit der Zeit wird der „Kopf schwer“ und sinkt in Richtung Tischplatte. Eine solche „Nickhaltung“ kann vermieden werden, wenn der Tisch mit einer schräg stellbaren Platte ausgestattet ist.

    Alle Schreibtische von moll, wie Joker, Winner und Champion erfüllen diese ergonomischen Anforderungen – bei Winner und Champion gibt es zudem auch Versionen für Rechts- und Linkshänder.

    Exakte Einstellung des Drehstuhls auf die Körpergröße und die -proportionen
    Zu einem optimal eingerichteten Lernbereich im Kinderzimmer gehört neben einem mitwachsenden Schreibtisch auch ein Drehstuhl: Bietet dieser – wie die Stühle Maximo und
    Scooter von moll – drei verschiedene Verstellmöglichkeiten, dann lässt er sich nicht nur exakt auf die jeweilige Körpergröße, sondern auch auf die -proportionen einstellen. So sitzen Kinder zu jedem Zeitpunkt nicht nur bequem, sondern ergonomisch sinnvoll unterstützt.

    2. Funktionalität und Erweiterbarkeit
    Mit den Kindern wachsen auch ihre Bedürfnisse – gut daher, wenn Möbel erweiterbar sind.

    Bei kleinen Kindern sind Platzbedarf und der „begreifbare“ Raum überschaubar – ältere Kinder können und benötigen mehr – zum Beispiel eine größere Arbeitsfläche, die sich mit Anbauplatten gestalten lässt, soweit der Hersteller des Tisches ein ganzes Möbelsystem bietet.

    Regale wie das Flexdeck von moll werden am hinteren Ende angebracht und nutzen den „leeren Luftraum“. Container bringen zusätzlichen Platz für Unterlagen und lassen sich dorthin rollen, wo sie benötigt werden.

    Hersteller wie moll bieten eine 5 Jahre Nachkaufgarantie für Zubehör. Damit haben Eltern die Sicherheit, dass der Lern- beziehungsweise Arbeitsplatz wirklich mit den Kindern mitwachsen kann.

    3. Design und Veränderbarkeit
    Neben der ergonomischen Funktionalität hängt die Nutzungsdauer eines Möbels auch von der Gestaltungsqualität ab.

    Design sollte den aktuellen Geschmack treffen und zur weiteren Einrichtung passen. Was aber, wenn beides nicht für immer gleich bleibt? Die Lösung bieten Möbel, die sich durch einfache Maßnahmen schnell verändern lassen: So sind beispielsweise Drehstühle mit austauschbaren Polstern oder Bezügen der Hit. moll liefert zu allen Tischen farbige Abdeckkappen und Farbstreifen, mit denen der Schreibtisch verschönert und umgestaltet werden kann. Beim Tisch Champion von moll können sogar die Seitenwangen ausgewechselt werden.

    4. Qualität und Nachhaltigkeit
    Robuste Materialien und strapazierfähige Oberflächen, die sich leicht pflegen und reinigen lassen, tragen zur Langlebigkeit von Möbeln bei.

    Martin Moll: „Unsere Kindermöbel können von Generation zu Generation weiter gegeben werden. Das geht natürlich nur, weil wir hochwertig produzieren und Materialien einsetzen, die von kompromisslos hoher Qualität sind. Dass bei uns Ersatzteile für 30 Jahre alte Kindertische angefordert werden ist keine Seltenheit. Dies zeigt, wie lange unsere Möbel halten und in Gebrauch sind. Das ist unser Beitrag zur Nachhaltigkeit, schont die Ressourcen und der Geldbeutel wird nicht strapaziert.“

    5. Sicherheit
    Kippsicherheit und die Verwendung kindgerechter Werkstoffe sind ein Muss: Materialien wie Stahl, Aluminium und Melaminharz beschichtete Platten sollten auf ihre Stabilität hin geprüft, robust und pflegeleicht sein. Bei den Möbeln von moll schützen zudem spezielle Kanten- und Eckprotektoren vor Verletzungen.

    6. Garantien, Gütesiegel und Auszeichnungen
    Zusätzliche Sicherheit beim Kauf geben Herstellergarantien, Gütesiegel und Auszeichnungen.

    Eine Auszeichnung mit dem Blauen Engel garantiert die Umweltverträglichkeit sowie für Möbel ohne schädliche Formaldehyd-Ausdünstungen. Das GS Zeichen und Herstellergarantien für Qualität und Nachkauf geben zusätzliche Sicherheit beim Kauf. Produkte von moll tragen die wichtigsten Siegel und wurden zudem mit verschiedenen Designpreisen ausgezeichnet.

    7. Extras, die Spaß machen
    Ob Funktionalität, Robustheit oder Langlebigkeit – neben diesen Kriterien spielt auch der Charme der Möbel eine wichtige Rolle. Schließlich soll der eigene Schreibtisch auch Spaß machen und Freiraum zur Entfaltung bieten.

    So gibt es bei moll an Tischen und Stühlen Geheimfächer und -boxen, die den Spieltrieb
    wecken und Ordnungshelfer mit Zauberkräften.

    Weitere Informationen gibt es im Internet unter
    www.moll-funktion.de
    www.moll-funktion.com/moll-typisch/moll-ist-zuverlaessigkeit
    www.moll-funktion.com/moll-typisch/moll-ist-service

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    moll Funktionsmöbel GmbH
    Frau Julie Ulrike Lanz/Pressekontakt
    Rechbergstraße 7
    73344 Gruibingen
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)221 21 00 61
    fax ..: +49 (0)221 21 00 63
    web ..: http://www.moll-funktion.de
    email : moll@agentur-21.de

    Über moll – Design fürs Leben

    Pionierarbeit: Seit rund 45 Jahren entstehen bei moll – dem Erfinder mitwachsender Kinderschreibtische – konsequent durchdachte Systeme aus höhenverstellbaren Tischen, Anbauteilen und Drehstühlen für alle Altersgruppen: In moll-typisch hoher Qualität, allen Ansprüchen an Ergonomie, Langlebigkeit und Veränderbarkeit gerecht werdend. 

    Das Familienunternehmen entwickelt und produziert „Made in Germany“ auf der Schwäbischen Alb. Vielfach kommen eigene Patente zum Einsatz. Mit der Designlinie moll unique führte moll erstmals Möbel für Erwachsene ein, die auch von Kindern genutzt werden können.

    moll garantiert Qualität und Sicherheit  – die freiwillig zertifizierten Möbel erhalten regelmäßig Qualitätsurkunden und Designauszeichnungen von unabhängigen Institutionen:

    Möbel von moll sind in mehr als 50 Ländern im qualifizierten Fachhandel erhältlich.

    Mehr über moll unter
    www.moll-funktion.de
    Blog www.gesundes-lernen.info 
    www.facebook.com/mollFunktionsmoebel 
    Stories moll-funktion.com/stories

    moll Funktionsmöbel GmbH, Rechbergstraße 7, 73344 Gruibingen, Telefon +49 7335 181-180 

    Pressekontakt:

    AGENTUR 21
    Frau Julie Ulrike Lanz
    Lindenstraße 82
    50674 Köln

    fon ..: +49 (0)221 21 00 61
    web ..: http://www.agentur-21.de
    email : moll@agentur-21.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Plattform verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Einkaufstipps von moll: Was Schreibtische und Stühle für Kinder können müssen

    auf dieser Content Plattform veröffentlicht am 18. März 2019 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 3 x angesehen