• Beim 17. internationalen SpeakerSlam setzte sich der Dresdner Thomas Heise gegen 140 Redner aus 18 Ländern durch und gewann in den Kategorien Ausdruck und Emotion.

    Bild65-jähriger Dresdner gewinnt den 17. internationalen SpeakerSlam (Rednerwettbewerb) in Mastershausen in den Kategorien Ausdruck und Emotion.
    Mastershausen, 25.04.2024 – Beim 17. internationalen SpeakerSlam (Rednerwettbewerb) setzte sich der Dresdner Thomas Heise gegenüber 140 Rednern aus 18 Ländern durch. Er überzeugte die ebenfalls internationale Jury in den Kategorien „Ausdruck und Emotion“.
    Der Award des internationalen SpeakerSlam ist eine begehrte Trophäe von Rednern aus aller Welt. Er wurde vorher in New York, Dubai, Wien, Miami, Berlin und anderen Metropolen veranstaltet.
    Die Herausforderung – Jeder Finalist hat nur genau 4 Minuten Zeit für seine Rede. Das bedingt absolute Konzentration und Nerven wie Stahlseile. Es kann vom Redner keine Sekunde verschwendet werden.
    In einem Vorausscheid muss sich jeder Speaker für das Finale qualifizieren. Dafür wird ein sogenannter „Silent Speaker Battle“ durchgeführt. 5 Redner gleichzeitig aus der Bühne, nur einer kann sich für das Finale durchsetzen.
    In seinem Finalisten-Vortrag zum Thema „Quelle der Lebensenergie“ transportierte er seine Botschaft und begeisterte Zuhörer und Jury. Teilnehmer sagten später „Gänsehaut pur“.
    Der Redner verpackte seine inspirierende Botschaft in seine persönlichen Erlebnisse auf dem Jakobsweg „Camino Francès“ im Jahr 2017.
    Für seine emotionale Rede erhielt er den „Excellenz Award“ des Veranstalters.
    Thomas Heise ist Mentor und Begleiter für Menschen, die voller Lebensfreude, Leichtigkeit und Power durch ihr Leben gehen wollen, egal, wie alt sie heute sind. Seinen Wunsch, Menschen zu unterstützen, hat er exzellent in seinen Vortrag eingebaut.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Thomas Heise – Perspektivwechsel
    Herr Thomas Heise
    Lahmannring 1 b
    01324 Dresden
    Deutschland

    fon ..: 0179 8950776
    web ..: https://thomas-heise.com
    email : info@colitri.com

    Beim 17. internationalen SpeakerSlam setzte sich der Dresdner Thomas Heise gegen 140 Redner aus 18 Ländern durch und gewann in den Kategorien „Ausdruck und Emotion“. Der SpeakerSlam, bekannt als eine begehrte Redner-Trophäe, wurde bereits in Metropolen wie New York, Miami, Dubai und Berlin veranstaltet. Die Herausforderung für jeden Finalisten: eine 4-minütige Rede, die absolute Konzentration erfordert. Heises inspirierende Rede zum Thema „Quelle der Lebensenergie“ berührte das Publikum und die Jury, indem er persönliche Erlebnisse vom Jakobsweg „Camino Francès“ einfließen ließ. Seine emotionale Präsentation wurde mit dem „Excellenz Award“ des Veranstalters ausgezeichnet. Thomas Heise fungiert als Mentor für Menschen, die voller Lebensfreude und Power durch ihr Leben gehen wollen. Er integrierte seinen Ansatz exzellent in den Vortrag.

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden

    Pressekontakt:

    Thomas Heise – Perspektivwechsel
    Herr Thomas Heise
    Lahmannring 1 b
    01324 Dresden

    fon ..: 0179 8950776
    web ..: https://thomas-heise.com
    email : info@colitri.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Plattform verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    65-Jähriger Dresdner gewinnt am 25. Apr. internationalen SpeakerSlam in Mastershausen in Ausdruck-Emotion

    auf dieser Content Plattform veröffentlicht am 29. April 2024 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 12 x angesehen