• Moderne Zahnimplantate sind eine feine Sache, wäre da nur nicht die Behandlung. Ein Implantat in den Kieferknochen einbringen, das ist bestimmt unangenehm und sehr schmerzhaft, oder? Weit gefehlt.

    BildLudwigshafen, 30.11.2021 – Zahnimplantate – moderner Zahnersatz ohne Schmerzen

    Die Praxis für Zahnheilkunde von Prof. Dr. Dhom in Ludwigshafen ist unter anderem eine Schwerpunktpraxis für Implantologie und bietet damit neben jahrzehntelanger Erfahrung und höchster Kompetenz auch die neuesten Implantate sowie die modernsten Methoden, und kann so eine nie gekannte Qualität anbieten. Durch die Verankerung im Kieferknochen stellen Zahnimplantate einen besonders belastbaren und langlebigen Ersatz bei Zahnverlust dar.

    Patienten werden in der Schwerpunktpraxis umfassend aufgeklärt und beraten, auch zum Thema: „Wie schmerzhaft ist eine solche Behandlung?“, was übrigens eine der am häufigsten gestellten Fragen ist. Die gute Nachricht schon mal vorweg: Eine schmerzfreie Implantation ist realistisch.

    Fehlender Zahn? – Zahnimplantate und Behandlungsablauf

    Bei Zahnimplantaten handelt es sich um künstliche Zahnwurzeln aus Titan oder Keramik, die in den Kiefer eingebracht werden und dort mit dem Knochen verwachsen. Dadurch besitzen sie die höchste Stabilität, die ein Zahnersatz der modernen Zahnmedizin bieten kann. Die Materialien verursachen keine Abstoßungsreaktionen und die Integration ist nach drei bis sechs Monaten abgeschlossen. Der zweite Teil des Zahnersatzes, die Zahnkrone, wird mit dem Implantat verschraubt oder darauf zementiert. Daher bieten Implantate eine ähnliche Belastbarkeit wie echte Zähne.

    Der Eingriff erfolgt in der Regel unter Lokalanästhesie. Aber auch eine Vollnarkose ist möglich. Handelt es sich um ein einzelnes Implantat, ist die Operation meist in einer Stunde überstanden. Das Eingliedern der Zahnkrone erfolgt direkt oder nach dem Einheilen des Implantats.

    Eine Vorbehandlung ist nur bei einem ausgeprägten Knochenabbaui erforderlich.

    Wie schmerzhaft sind Einbringen und Nutzung des Implantats?

    Der Eingriff erfolgt in Lokalanästhesie und ist vorhersagbar schmerzlos. Damit auch nach der Operation und während der Wundheilung möglichst wenig Beschwerden auftreten, sollte das Einsetzen nur durch einen erfahrenen Zahnarzt erfolgen.

    Die Schwerpunktpraxis für Implantologie von Prof. Dr. Dhom verfügt über modernstes medizinisches Equipment. Behandlungen werden nach den neuesten Standards und auf höchstem Niveau durchgeführt.

    Im Anschluss an die Behandlung sind ein leichter Wundschmerz sowie eine Schwellung für wenige Tage möglich. Gängige Schmerzmedikamente und moderates Kühlen reichen hierbei normalerweise völlig aus. Damit sich das Implantat komplikationslos mit dem Knochen vereinigt, sollte schon vor der Operation eine intensive Mundhygiene praktiziert werden. Regelmäßige zahnärztliche Kontrollen und professionelle Reinigungen helfen, das Implantat lange gesund zu erhalten.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Praxis Prof. Dr. Dhom & Kollegen MVZ GmbH (Juni 2021)
    Herr Prof. Dr. Günter Dhom
    Bismarckstraße 27
    67059 Ludwigshafen
    Deutschland

    fon ..: 0621-68124444
    web ..: http://www.prof-dhom.de/
    email : praxis@prof-dhom.de

    Das zahnmedizinische Behandlungszentrum Prof. Dr. Dhom & Kollegen MVZ GmbH verfügt über insgesamt vier Standorte, die in Ludwigshafen, Frankenthal und Worms zu finden sind. Mit über 120 hoch qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und einer hochwertigen technischen Ausstattung sowie eigenen wissenschaftlichen Aktivitäten gestaltet sie die Zukunft der Zahnheilkunde, Zahnchirurgie und Implantologie mit. Der hohe Behandlungsstandard zeigt sich auch in der Beurteilung von Kollegen und Fachjournalisten. Als einzige zahnärztlich-implantologische Praxis in der Metropolregion Rhein Neckar ist die Praxis mit der Höchstbewertung von 3 Punkten in der Ärzteliste des Magazins Focus ausgezeichnet.

    Pressekontakt:

    Praxis Prof. Dr. Dhom & Kollegen MVZ GmbH
    Herr Prof. Dr. Günter Dhom
    Bismarckstraße 27
    67059 Ludwigshafen

    fon ..: 0621-68124444
    web ..: http://www.prof-dhom.de/
    email : praxis@prof-dhom.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Plattform verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Wie schmerzhaft ist das Einbringen und die Nutzung von Zahnimplantaten?

    auf dieser Content Plattform veröffentlicht am 30. November 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen