• WebID wird das diesjährige NEON FESTIVAL sponsern. Die Teilnahme zielt darauf ab, das Bewusstsein für die Einführung digitaler Identifikationsverfahren als langfristige Sicherheitslösung zu schärfen.

    BildEinführung von Online-Identifikationsverfahren zur Sicherheit im Event- und Ticketing-Bereich

    WebID, Branchenpionier in Online-Identifikationsverfahren, wird das diesjährige NEON FESTIVAL sponsern. Das am 17. November 2023 stattfindende Dance-Pop-Musikfestival versammelt unter einem innovativen Diversity-Konzept bis zu 10.000 Musikbegeisterte in der Olympiahalle München. Angesichts der zunehmenden Notwendigkeit, Betrug, aber auch Fehlverhalten im Veranstaltungs- und Ticketing-Bereich zu bekämpfen, zielt WebIDs Teilnahme an der Konzertveranstaltung darauf ab, das Bewusstsein für die Einführung digitaler Identifikationsverfahren als langfristige Sicherheitslösung zu schärfen.

    Vor mehr als einem Jahrzehnt revolutionierte WebID mit der Entwicklung und behördlichen Genehmigung des Video-Identifikationsverfahrens die Möglichkeit einer schnellen, sicheren und bequemen Online-Identifikation für deutsche Bürger:innen. Nachdem sich die geldwäschekonformen Sicherheitsmaßnahmen im Bank- und Finanzsektor etabliert hatten, erkannten auch andere Branchen, darunter eCommerce, Telekommunikation, Mobilität und eHealth – sowie in letzter Zeit vermehrt der eGovernment-Bereich – den Mehrwert der rechtskonformen Identifikationsverfahren. Mit dem Sponsoring des NEON FESTIVALs, einer Konzertveranstaltung in der Münchner Olympiahalle, gibt das Unternehmen nun den Einstieg in den neuen Anwendungsbereich Event- und Ticketing bekannt. Das diesjährige Festivalkonzept steht unter dem Motto „Diversity“ und erinnert somit an Events wie den Christopher Street Day.

    Frank S. Jorga, Gründer und Co-CEO von WebID, äußert sich wie folgt: „Wir sind erfreut, dass sich für uns mit dem NEON FESTIVAL die Gelegenheit bietet, uns als der erste deutsche Anbieter von Online-Identifikationsverfahren im Event- und Ticketing-Bereich zu positionieren“ und fügt hinzu: „Der Mehrwert einer solchen Integration wird besonders deutlich in Bezug auf die Sicherheit vor Ticketbetrug, sei es beim Kaufen oder Verkaufen, bzw. anderweitigen Kartenweitergabe. Ebenso ermöglichen unsere Verfahren bei Verlust durch eigenes Verschulden oder Diebstahl eine rechtmäßige, schnelle und unkomplizierte Wiederbeschaffung personalisierter Tickets. Darüber hinaus bietet sich die Möglichkeit, grobes Fehlverhalten von Teilnehmern zu sanktionieren, eine Sicherheitsmaßnahme, die im Bereich des eGaming bereits erfolgreich angewendet wird.“

    Bereits 2022 ergab eine Nielsen-Studie, dass jede:r fünfte Deutsche sich für die Nutzung digitaler Identitäten im Bereich Ticketing ausspricht. Mit erstmaligem Sponsoring einer Konzertveranstaltung ist WebID somit der erste deutsche Online-Ident-Anbieter, der seine Dienstleistungen im Bereich Event- und Ticketing offen zur Verfügung stellt und damit auf die zunehmende Relevanz von Sicherheitsvorkehrungen in diesem Zusammenhang reagiert. 

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    WebID Solutions
    Frau Irena Neumann
    Friedrichstraße 88
    10117 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 030 55574760
    web ..: https://webid-solutions.de
    email : info@webid-solutions.de

    Über WebID

    WebID ist ein führender Anbieter von Online-Identitätsverfahren und elektronischen Signaturlösungen. Mit Erfindung der Videoidentifikation (kurz VideoIdent oder VideoID) im Jahr 2011 – und der erfolgreichen staatlichen Zulassung als geldwäschegesetz-konformes Online-Identifikationsverfahren zwei Jahre später – hat Frank S. Jorga, Gründer und Co-CEO von WebID, ein neues Marktsegment eröffnet, welches den digitalen Fortschritt in Deutschland kontinuierlich vorantreibt. Heute vertrauen mehr als 80 Prozent der deutschen Großbanken, namhafte internationale und nationale Unternehmen – wie z.B. die Trade Republic und Allianz – sowie öffentliche Institutionen auf die hohen Sicherheitsstandards und reibungslosen Abläufe des datenschutzkonformen Produktportfolios von WebID.

    Zudem ist das Unternehmen für die Online-Identifikations-Innovation TrueID verantwortlich. Die verschlüsselte Datenbanktechnologie gilt mit über 20 Millionen erfolgreichen Transaktionen (Stand: Juli 2023) als das weltweit größte System seiner Art. Einmal durchgeführte Online-Identifizierungen können damit schnell, sicher und benutzerfreundlich erneuert werden, ohne den gesamten Prozess erneut durchlaufen zu müssen. Kürzlich hat das Unternehmen seine Positionierung im Veranstaltungsbereich bekannt gegeben und etabliert sich damit als erster deutscher Anbieter von Online-Identitätsverfahren, der aktiv zur Bekämpfung von Ticketbetrug und zur Sicherheit bei Veranstaltungen beiträgt.

    Pressekontakt:

    WebID Solutions GmbH
    Frau Irena Neumann
    Paul-Nevermann-Platz 5
    22765 Hamburg

    fon ..: +49 15142227433
    email : irena.neumann@webid-solutions.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Plattform verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    WebID positioniert sich bei NEON FESTIVAL als erster deutscher Online-Ident-Anbieter im Veranstaltungsbereich

    auf dieser Content Plattform veröffentlicht am 16. November 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 12 x angesehen