• Der November ist an sich ein guter Monat für den Goldpreis. Jetzt kommt die Wahl in den USA dazu, die zu einer angespannten Lage führt.

    BildAus statistischer Sicht ist der November einer der besten Monate im Jahr, er befindet sich auf Platz drei nach dem Januar und dem Mai. Letzten November fuhr der Goldpreis jedoch ein Minus ein, wohl weil sich die unsichere Lage im Handelsstreit zwischen China und den USA entspannte.

    Betrachtet man die Entwicklung des Goldpreises kurz nach der letzten Wahl in den USA, so unterlag er starken Schwankungen an dem Tag, als das Wahlergebnis feststand. In den darauffolgenden Wochen verlor der Goldpreis deutlich. Wird die Wahl angefochten so wie im Jahr 2000 führt dies zu Unsicherheiten und zu einer erhöhten Volatilität an den Märkten. Von Unsicherheiten könnte der Goldpreis profitieren. Rücksetzer sollten dann für einen Einstieg genutzt werden. Sollte es nach der Wahl zu langen Streitigkeiten kommen, so würde dies vermutlich den US-Dollar schwächen, damit Gold preislich stärken.

    Aber egal, wer der neue Präsident der USA ist, die quantitative Lockerung wird ausgeweitet werden und die Schuldenspirale wird sich weiterdrehen. Die wirtschaftlichen und finanziellen Gegebenheiten bleiben gleich und sollten dem Goldpreis weiteren Auftrieb verleihen.

    Somit ist der Nährboden für das Kurspotenzial aussichtsreicher Goldunternehmen bereitet. Dazu gehören zum Beispiel Adventus Mining oder Aguila American Gold.

    Adventus Mining – https://www.youtube.com/watch?v=WPa-Ui6aVns&t=144s – konzentriert sich auf Gold und Kupfer in Ecuador. Auf den Projekten Curipamba, Pijiili und Santiago wurden durch Bohrungen zahlreiche neue Ziele für die weiteren Untersuchungen entdeckt. Daneben ist das Unternehmen in Irland mit großen Mineralkonzessionen unterwegs.

    Aguila American Gold – https://www.youtube.com/watch?v=240mPuO5JUs – wird etwa Mitte November, nach einer kürzlich erfolgten Finanzierung mit den Bohrungen auf dem Wusa-Gold-Projekt in Oregon beginnen. Das Projekt besteht aus vier potenziellen Gebieten (Bodenproben brachten bis zu 5,51 Gramm Gold je Tonne Gestein hervor) und liegt neben einem Goldrauschgebiet des 19. Jahrhunderts.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Adventus Mining (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/adventus-mining-corp/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015150268438
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015150268438
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Plattform verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    US-Wahl und Goldpreis

    auf dieser Content Plattform veröffentlicht am 9. November 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen