• 12. August 2022 – Spearmint Resources Inc. (CSE: SPMT) (OTC Pink: SPMTF) (FWB: A2AHL5) (das Unternehmen oder Spearmint) möchte bekannt geben, dass das erste Bohrprogramm auf dem Goldprojekt Goose abgeschlossen wurde. Das Goldprojekt Goose befindet sich zu 100 % im Besitz des Unternehmens und grenzt direkt an das von New Found Gold Corp. (NFG-TSX.V) betriebene Projekt Queensway in Neufundland (siehe Karte unten). Im Rahmen des Programms wurden insgesamt vier Diamantbohrlöcher mit einer Gesamtlänge von 677 Metern niedergebracht.

    Das Bohrprogramm 2022 sollte der Erprobung von Zielen dienen, die entlang eines großen, nach Nordosten verlaufenden magnetischen Lineaments und mehrerer schmaler magnetischer Trends ermittelt wurden. Diese enthielten auch überlappende geochemische Anomalien. Diese Ziele wurden im Zuge des 2021 abgeschlossenen Phase-1-Programms identifiziert.

    Spearmint möchte mitteilen, dass im Rahmen des Diamantbohrprogramms 2022 mehrere mineralisierte und alterierte Verwerfungszonen identifiziert wurden. Alle DDH-Bohrlöcher, die auf dem Konzessionsgebiet Goose Gold absolviert wurden, durchteuften Verwerfungs- und Scherzonen, die aus grafitischen Schieferalterationen bestehen und mehrere Generationen von Quarzgängen und Stockwerken enthalten. Es wurden mehrere Generationen von Quarzkarbonatgängen beobachtet, die eine Sulfidmineralisierung einschließlich Boulangerit, Chalkopyrit und Arsenopyrit enthalten. In jedem Bohrloch wurden in mehreren Abschnitten des Bohrkerns geringfügige drusenreiche Quarzgänge mit stylolithischen Texturen festgestellt.

    James Nelson, President von Spearmint Resources, erklärt: Wir freuen uns, dass wir nun das lang erwartete erste Bohrprogramm auf unserem Goldprojekt Goose in direkter Nachbarschaft zum Projekt Queensway von New Found Gold Corp. (NFGC-NYSE) (NFG-TSX.V) abgeschlossen haben. Wir sehen dem Erhalt der Bohrergebnisse entgegen. Spearmint gab vor Kurzem auch eine bedeutende Erweiterung der Ressourcenschätzung für die Lithium-Ton-Lagerstätte McGee in Nevada bekannt, wobei die vorherige Menge an Lithiumcarbonatäquivalent (LCÄ) mehr als verdoppelt wurde. Die Ressource beinhaltet nun 1.369.000 Tonnen LCÄ in der Kategorie angedeutet und 723.000 Tonnen LCÄ in der Kategorie vermutet. Insgesamt entspricht dies 2.092.000 Tonnen LCÄ. Wir sind der Ansicht, dass das zweite Halbjahr 2022 bedeutende Auswirkungen für unsere Aktionäre haben könnte.

    Am 17. Juni 2022 gab das Unternehmen bekannt, dass es den aktualisierten technischen Bericht und die Mineralressourcenschätzung für die zu 100 % unternehmenseigene Lithium-Ton-Lagerstätte McGee im Clayton Valley, Nevada, erhalten hat. Der technische Bericht enthielt eine aktualisierte Mineralressourcenschätzung von 1.369.000 Tonnen (Kategorie angedeutet) und 723.000 Tonnen (Kategorie vermutet) Lithiumcarbonatäquivalent (LCÄ), was insgesamt 2.092.000 Tonnen LCÄ entspricht. Damit wurde die erste Ressourcenschätzung vom 11. Juni 2021 mehr als verdoppelt. Der technische Bericht und die Mineralressourcenschätzung wurden von Derek Loveday, P.Geo. und Mariea Kartick, P.Geo., Mitarbeiter von Stantec Consulting Services Ltd. (Stantec), gemäß den CIM-Richtlinien Estimation of Mineral Resource and Mineral Reserves Best Practices (Schätzung von Mineralressourcen und Mineralreserven) erstellt und in Übereinstimmung mit der Richtlinie NI 43-101 der kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörde veröffentlicht.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/67036/SPMT_081222_DEPRcom.001.png

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/67036/SPMT_081222_DEPRcom.002.jpeg

    Qualifizierter Sachverständiger

    Herr Frank Bain, P.Geo., hat in seiner Eigenschaft als qualifizierter Sachverständiger im Sinne der kanadischen Vorschrift National Instrument 43-101 den wissenschaftlichen und technischen Inhalt dieser Pressemeldung geprüft und genehmigt.

    Über Spearmint Resources

    Die Hauptprojekte von Spearmint umfassen drei Lithiumprojekte im Clayton Valley (Nevada): die Lithium-Tonstein-Lagerstätte McGee, die direkt an die Projekte von Pure Energy Minerals (PE.v) und Cypress Development Corp. (CYP.v) grenzt und für die eine Ressource von 1.369.000 Tonnen in der angedeuteten Kategorie und 723.000 Tonnen in der vermuteten Kategorie, also, insgesamt 2.092.000 Tonnen Lithiumcarbonatäquivalent (LCÄ), geschätzt wurde; das Lithium-Sole-Projekt Elon, das über Zugang zu einigen der tiefsten Teile des einzigen, sich in Nordamerika in Produktion befindlichen Lithiumsolebeckens verfügt; und das vor Kurzem erworbene Lithiumprojekt Green Clay, das sich über 97 zusammenhängende Claims mit rund 2.000 Acres Grundfläche erstreckt.

    Spearmints andere primäre Projekte sind das Goldprojekt Goose in direkter Nachbarschaft zum Grundbesitz von New Found Gold Corp. (NFG.v), wo Spearmint bei Probenahmen Werte von bis zu 973 ppb Gold ermittelt hat, und das Goldprojekt Perron-East, das aus 5 Mineralkonzessionseinheiten mit rund 11.608 Acres Grundfläche besteht und im Grünsteingürtel Abitibi im Nordwesten der kanadischen Provinz Quebec in unmittelbarer Nähe des von Amex Exploration Inc. (AMX.v) betriebenen Konzessionsgebiets Perron und der ehemals aktiven Mine Normetal liegt. Eine vollständige Liste der Projekte von Spearmint finden Sie unter spearmintresources.ca. Die Unternehmensführung weist darauf hin, dass frühere Ergebnisse oder Entdeckungen in Konzessionsgebieten im Nahbereich zu Spearmints Konzessionen nicht unbedingt Rückschlüsse auf die Mineralisierung in den Konzessionsgebieten des Unternehmens zulassen.

    Wenn Sie in den Nachrichtenverteiler von Spearmint aufgenommen werden möchten, senden Sie Ihre E-Mail-Adresse bitte an info@spearmintresources.ca.

    Kontaktdaten:
    Tel: 1604646-6903
    www.spearmintresources.ca

    James Nelson
    President
    Spearmint Resources Inc.

    SPEARMINT RESOURCES INC.
    2905 – 700 West Georgia St.
    Vancouver BC V7Y 1C6

    Die Börsenaufsicht der CSE hat den Inhalt dieser Pressemeldung nicht geprüft und übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit und Angemessenheit.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Spearmint Resources Inc.
    James Nelson
    1470 – 701 West Georgia St
    V7Y 1C6 Vancouver
    Kanada

    email : spearmintresources@gmail.com

    Pressekontakt:

    Spearmint Resources Inc.
    James Nelson
    1470 – 701 West Georgia St
    V7Y 1C6 Vancouver

    email : spearmintresources@gmail.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Plattform verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Spearmint Resources: Bohrprogramm auf dem Goldprojekt Goose in Neufundland abgeschlossen

    auf dieser Content Plattform veröffentlicht am 12. August 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen