• Recherchiert man zu dem Thema erfährt man, dass CBD Produkte entweder das reinste Wundermittel sind, oder sie sind so gefährlich, dass ein Ritt auf der Rasierklinge die pure Entspannung ist.

    BildWien, 20.01.2022 – CBD-Produkte: ein Markt mit Zukunft und Potenzial

    Die Hanfpflanze blickt auf eine jahrtausendealte Geschichte zurück. Dieser Trend kommt heute wieder zur Geltung in Form von CBD-Produkten. Es ist eine große Chance für Händler, die im CBD-Großhandel mitmischen möchten. Gleichzeitig geht die CBD-Öl-Produktion mit Hürden einher. Die rechtliche Lage ist in vielen Regionen undurchsichtig, was wiederum mit Risiken einhergeht. Es folgen vor allem für Händler, die eine seriöse Bezugsquelle suchen wichtige Informationen, sowie eine Vorstellung des in Österreich ansässigen Produzenten Hanftasia B2B.

    Cannabidiol – Herkunft und Wirkweise

    Die CBD-Öl-Produktion erfolgt mithilfe der weiblichen Hanfpflanzen. Diese enthält von Natur aus nur geringfügige Mengen des berauschenden Tetrahydrocannabinol. Die Herstellung hochwertiger CBD Öle erfordert neben Sorgfalt vor allem höchste Zuverlässigkeit, sowie das Bestreben, ein Produkt herzustellen, das dem Verbraucher auch tatsächlich hilft. Genau hier beginnt der Unterschied, ob am Ende ein 0815-Produkt entsteht, oder ein CBD-Öl höchster Güteklasse.

    Entscheidend ist wie hoch der Anteil des wirksamen Cannabidiols im fertigen Öl ist, und das hat sehr wesentlich mit dem Extraktionsverfahren zu tun. Hierzu werden die Blüten getrocknet, weil die Blüten den höchsten CBD Anteil haben. Aus den trockenen Blüten wird im Anschluss der Wirkstoff Cannabidiol extrahiert. Diesbezüglich gibt es unterschiedliche Extraktionsverfahren.

    Das Herstellungs- und Extraktionsverfahren macht den Unterschied

    Das Extraktionsverfahren und die Auswahl der Pflanze spielen eine wichtige Rolle, um hohen Standards gerecht zu werden. Deshalb ist es für den CBD-Großhandel wichtig, auf Hersteller zu setzen, die mit den Prozessen vertraut sind. Dies ist auch wichtig, um keine Rechtsverstöße zu begehen. Durch die Kooperation mit namhaften Herstellern – wie Hanftasia B2B – wird sichergestellt, dass kritische Werte nicht überschritten werden.

    Das ist allerdings nur der rechtlich wichtige Teil. Für den Kunden, den Verbraucher ist es von viel größerer Bedeutung, dass sein Produkt auch die erhoffte Wirkung erzielt. Neben vielen anderen Faktoren, die weder vom Hersteller noch vom Händler beeinflusst werden können, spielt hierbei die höchstmögliche Qualität des Endproduktes die entscheidende Rolle.

    Jeder Händler möchte, dass sein Kunde wiederkommt. Das wird nur dann der Fall sein, wenn er mit Produkt und Service zufrieden ist. Deshalb ist die Entscheidung für Hanftasia B2B immer auch eine gute Wahl für die eigene Zukunft eines Händlers. Hier werden die Produkte mit äußerster Sorgfalt hergestellt, der Prozess wird ständig überwacht, es gibt einen ständigen Nachweis durch Labortests und selbstverständlich lässt der Produzent seine Produkte auch zertifizieren. Das alles hilft Ihnen als Händler bei Ihren Kunden ein CBD-Öl von erstaunlicher Qualität anbieten zu können.

    Rechtliche Rahmenbedingungen für den CBD-Großhandel in Deutschland und Österreich

    CBD darf grundsätzlich in Deutschland frei verkauft werden, weil es keine psychoaktive Wirkung entfaltet. Dennoch ist es für Händler wichtig, sich mit den rechtlichen Rahmenbedingungen vertraut zu machen. Der Verkauf von CBD-Produkten unterliegt rechtlichen Vorschriften, die es einzuhalten gibt. Produkte, die Cannabidiol beinhalten, dürfen in Deutschland einen Tetrahydrocannabinol-Wert von 0,2 % nicht überschreiten. In Österreich gilt ein Grenzwert von 0,3 %, der nicht überschritten werden darf.

    Da es sich bei CBD-Produkten nicht um medizinisch anerkannte Produkte handelt, dürfen die Produkte als solche nicht deklariert werden. CBD-Produkte dürfen hierzulande auch nicht als ausdrücklich gesundheitsfördernd beworben werden, auch wenn sie natürlich eine ganze Reihe positiver Wirkungen entfalten. Zusätzlich ist es derzeit nicht erlaubt, die Produkte als Nahrungsmittel zu klassifizieren. Dies kann sich allerdings auch wieder ändern.

    Hersteller von Qualitätsprodukten – das Fundament für Erfolg

    Aufgrund der rechtlichen Einschränkungen, die für den Verkauf gelten, ist es von essenzieller Bedeutung, mit zuverlässigen Herstellern zu kooperieren. Nur so können Verkäufer sicherstellen, dass kein Rechtsverstoß vorliegt. Auf diese Weise lässt sich ein CBD-Produkt auf einem Markt erfolgreich etablieren. Trotz der Rechtslage sind CBD Produkte äußerst beliebt. Es scheint hier wie in vielen anderen Bereichen, dass die Verbraucher schon längst weiter sind, als die Politik.

    Der Preis ist ein Indikator für Qualität. Während es im asiatischen Raum viele Produkte zu unfassbar günstigen Preisen gibt, liegen die Preise für europäische Produkte im höheren Preissegment. Hier ist Vorsicht geboten. Die CBD-Öl-Produktion bei europäischen Händlern, wie der Hanftasia B2B, erfolgt nach hohen Qualitätsmaßstäben. Minderwertige Produkte, die günstig im Ausland erworben werden können, sind für den CBD-Großhandel ungeeignet, weil sie zum Beispiel Rückstände von Lösungsmitteln enthalten können. Schön aus eigenem, unternehmerischem Interesse, aber vor allem aus Interesse an der Gesundheit der Kunden sollten solche gefährlichen Experimente unterlassen werden.

    Derzeit ist auf dem CBD Markt eine stürmische Entwicklung zu beobachten, ein guter Zeitpunkt also, sich als Händler zu positionieren. Kluge Händler setzen von Beginn an auf Zuverlässigkeit, Service und Qualität bei der Auswahl des Produzenten und Herstellers. Hanftasia B2B ist hier eine klare Empfehlung.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Hanftasia CBD
    Herr Simon Baranyi
    Engelsdorferstraße 4
    3730 Eggenburg
    Österreich

    fon ..: 0043-681-84521170
    web ..: https://hanftasia-cbd.eu/
    email : kundenservice@hanftasia-cbd.eu

    Bei Hanftasia ist der Name Programm, Produkte die aus Hanf – den Blättern oder der Blüte – gewonnen werden sind das Lieferspektrum des österreichischen Unternehmens. Dabei ist Hanftasia selbst Hersteller der Produkte, die in Österreich, unter geprüften Laborbedingungen hergestellt werden. Als Ergebnis kann Hanftasia Hanf- und CBD-Produkte in höchster Qualität anbieten. Die Zertifizierung für diese Produkte ist eine Selbstverständlichkeit. Hanftasia hat sich damit europaweit einen Ruf für ihre Marke erarbeitet, inzwischen sind Hanftasia Produkte auch im Großhandel europaweit sehr gefragt.

    Pressekontakt:

    Hanftasia CBD
    Herr Simon Baranyi
    Engelsdorferstraße 4
    3730 Eggenburg

    fon ..: 0043-681-84521170
    web ..: https://hanftasia-cbd.eu/
    email : kundenservice@hanftasia-cbd.eu


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Plattform verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Seriöser Produzent für CBD Produkte bietet gute Großhandels Konditionen

    auf dieser Content Plattform veröffentlicht am 20. Januar 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 3 x angesehen