• Carl Stahl Hebetechnik als Vorreiter in der Digitalisierung

    BildEs ist noch gar nicht so lange her, dass Prüfungen von Arbeitsmitteln und deren Dokumentation analog stattfanden. Teilweise tun sie dies auch heute noch. Doch auch in diesem Bereich hat längst die Digitalisierung Einzug gehalten. Carl Stahl Hebetechnik als mittelständisches Unternehmen hat bereits frühzeitig diesen Trend erkannt, sich strategisch ausgerichtet und die Prozesse innovativ digitalisiert.

    Connected to safety – Digitale Prozesse für höchsten Kundennutzen
    Carl Stahl Hebetechnik zählt mit seinen Produkten und Dienstleistungen zu den Weltmarktführern in der Seil-, Hebe- und Sicherheitstechnik. Daraus erwächst ein Anspruch des Unternehmens, durch seine Produkte und Dienstleistungen, Prozesse bei den Kunden nachhaltiger, ergonomischer, effizienter und sicherer zu gestalten. Dazu zählt unter anderem der gesamte Prozess der gesetzlich verankerten, jährlichen Prüfung von Arbeitsmitteln sowie deren rechtssichere Dokumentation. Carl Stahl Hebetechnik hat bereits vor Jahren damit begonnen, die bewährten Leistungen des bisherigen analogen Prüfservices zu digitalisieren und innovativ zu erweitern. Unterstützt von neuester, cloudbasierter Technologie wird damit ein messbarer Mehrwert für den Betreiber erbracht. So sind mittlerweile alle Carl Stahl Servicetechniker mit modernen digitalen Geräten bei Kunden deutschlandweit unterwegs und prüfen, erfassen und dokumentieren auf digitaler Basis. Für seine Vorreiterrolle im Bereich der Digitalisierung hat das Unternehmen in den vergangenen Jahren schon zahlreiche Auszeichnungen erhalten.

    Carl Stahl Integrated Supply Chain Services – Die digitale Plattform entlang des kompletten Produktlebenszyklus
    Grundsätzlich fordert der Gesetzgeber im Rahmen der Betreiberpflichten von jedem Unternehmen die regelmäßige Prüfung aller Arbeitsmittel nach dem aktuellen Stand der Technik. Das beinhaltet auch die Forderungen nach verwechslungsfreier Kennzeichnung, eindeutiger Identifikation sowie die rechtssichere Dokumentation zur Sicherung der Servicehistorie. Im Prinzip vereinen die Carl Stahl Integrated Supply Chain Services alle technischen und rechtlichen Prüfungsanforderungen unter Berücksichtigung der Kundenwünsche und inkludieren die Herstellervorgaben eines Arbeitsmittels. Mit seinen digitalen Lösungen in einem Rund-um-Sorglos-Paket begleitet Carl Stahl Hebetechnik die Produkte seiner Kunden über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg. Von der Beschaffung über die Inbetriebnahme, der jährlichen Prüfung bis hin zur Entsorgung oder Wiederbeschaffung: Carl Stahl Hebetechnik bietet digitale Bausteine für Transparenz, Kostenreduzierung, Flexibilität und Prozessoptimierung.

    Die digitalen Bausteine und deren Verwendung
    Alle von Carl Stahl Hebetechnik entwickelten digitalen Lösungen basieren auf neuester Cloud-basierter Technologie und bieten höchste Sicherheitsstandards in punkto Datensicherheit. Aus einem breiten Sortiment an digitalen Lösungen wählt der Kunde die für ihn relevanten Bausteine aus. Herzstück der Carl Stahl Integrated Supply Chain Services bildet das Serviceportal. Hierbei handelt es sich um eine browserbasierte Cloud-Plattform zur digitalen Betriebsmittelverwaltung. Übrigens nicht nur für Carl Stahl Produkte. Im Serviceportal lassen sich alle Arbeitsmittel einfach und transparent erfassen und pflegen. Über automatisierte Prozesse gehören z.B. verpasste Prüfservicetermine der Vergangenheit an. Für den eigentlichen Prozess der Prüfung stehen dem Kunden verschiedene Apps zur Verfügung, wobei die Apps auch unabhängig vom Serviceportal betrieben werden können. Die Inventory App ist für eine wiederkehrende Inventur. Mit dieser App kann der Kunde auf Knopfdruck ort- und zeitunabhängig seine Inventur selbst durchführen. Die Inspection App bietet dem Kunden maximale Freiheit, die jährlichen Sicherheitsüberprüfungen seiner Arbeitsmittel schnell und einfach selbst durchzuführen. Dabei kann die App auch von Dritten verwendet werden. Der User hat in der Applikation einen Überblick über alle verwalteten Arbeitsmittel und deren Prüffälligkeit. Weitere nützliche Features wie eine Scanfunktion, der Möglichkeit aus verschiedenen Prüfverfahren auszuwählen oder eine automatische Erzeugung von Prüfzeugnissen macht die App zu einem wertvollen Hilfsmittel. Über die digitalen Beschaffungslösungen von Carl Stahl Hebetechnik wie den Webshop oder elektronische Kataloge lassen sich Produkte schnell und einfach rund um die Uhr wiederbeschaffen. Alle Bausteine lassen sich übrigens beliebig kombinieren, nachträglich ergänzen und unabhängig voneinander betreiben.

    Weitere Services im Rahmen des Produktlebenszyklus
    Der sachgerechte und sichere Umgang mit Arbeitsmitteln ist eines der Kernthemen im Rahmen der Vermeidung von Arbeitsunfällen. Ergänzend zu den digitalen Bausteinen im Rahmen der ganzheitlichen Systemlösung bietet Carl Stahl Hebetechnik seinen Kunden Fachseminare an der Carl Stahl Akademie, aber auch Unterweisungen und Schulungen. Arbeitsmittel, welche intensiv und häufig in Gebrauch sind, verschleißen. Dabei muss nicht immer zwingend sofort eine Neubeschaffung getätigt werden. Oft lässt sich Lebensdauer von Arbeitsmitteln durch eine kleine Reparatur wieder verlängern.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Carl Stahl Hebetechnik GmbH
    Herr Oliver Hommel
    Tobelstr. 2
    73079 Süßen
    Deutschland

    fon ..: 0716240073400
    web ..: http://www.carlstahl-hebetechnik.de
    email : oliver.hommel@carlstahl.com

    Pressekontakt:

    Carl Stahl Hebetechnik GmbH
    Herr Oliver Hommel
    Tobelstr. 2
    73079 Süßen

    fon ..: 0716240073400
    web ..: http://www.carlstahl-hebetechnik.de
    email : oliver.hommel@carlstahl.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Plattform verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Prüfprozess für Arbeitsmittel im Wandel

    auf dieser Content Plattform veröffentlicht am 10. Dezember 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 3 x angesehen