• Vancouver, British Columbia. 3. Oktober 2022. PORTOFINO RESOURCES INC. (TSX-V: POR) (OTCQB: PFFOF) (FWB: POTA) (Portofino oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass sein geologisches Team zum Konzessionsgebiet Allison Lake North aufgebrochen ist, um die Schlitz- und Stichprobenprogramme des Unternehmens aus dem Jahr 2021 weiterzuverfolgen, die vielversprechende Gehalte von bis zu 412 ppm Lithium und 1040 ppm Rubidium lieferten.

    Die vor Kurzem erhaltenen Ergebnisse der helikoptergestützten hochauflösenden Magnetik-Erkundung (Pressemitteilung vom 15. September 2022) werden in Kombination mit Portofinos früheren Probenahme- und Kartierungsarbeiten eine wichtige Rolle bei der Leitung dieser Phase der Bodenprospektion, der Probenahme und der Identifizierung von Mineralisierungen spielen, die typischerweise mit lithiumhaltigen Pegmatiten in Zusammenhang stehen. Die Explorationsarbeiten werden sich auf die äußeren Ränder des Allison Lake-Batholiths konzentrieren, wo dieser mit den Jubilee Lake-Metasedimenten in Kontakt kommt. Metasedimente eignen sich hervorragend als Wirtsgestein für Seltenelement-haltige Pegmatite, die Lithium-, Cäsium- und Tantal-Minerale (LCT) enthalten.

    Das geologische Team des Unternehmens, das von Emerald Geological Services (EGS) geleitet wird, ist ermutigt durch das, was bisher in diesem Monat vor Ort angetroffen wurde. Es wurden graue Pegmatite in Kontakt mit Metasedimenten entdeckt, die wichtige Indikatorminerale wie Granat und Turmalin enthalten, die typisch für LCT-Pegmatite sind (Abbildung 1).

    Die früheren Probenahmeprogramme von Portofino im Jahr 2021 lieferten anomale Seltenelement-Ergebnisse innerhalb der LCT-Goldilocks-Zone, einem von Green Technology Metals beschriebenen Fraktionierungskorridor (Abbildung 2), der laut Annahme eine ideale Zone für eine Li-Mineralisierung wie dem SJ-Pegmatit ist. Der SJ-Pegmatit, der 1964 von Stan Johnson entdeckt wurde, liegt nur 1,5 Kilometer östlich von Portofinos südlicher Claimgruppe. Dieses Vorkommen stellt den größten bekannten Pegmatitausbiss in den Jubilee Lake-Metasedimenten und innerhalb der LCT-Goldilocks-Zone dar. Er erstreckt sich über eine freigelegte Fläche von 30 x 35 Metern. Die Beprobung des SJ-Pegmatits durch den Ontario Geological Survey (OGS) im Jahr 2003 ergab stark anomale Gehalte für Li (140 ppm), Cs (47 ppm), Ta (173 ppm), Nb (462 ppm) und Rb (1227 ppm).

    David Tafel, CEO von Portofino, kommentiert: Die hochauflösende Magnetik-Erkundung, die in diesem Sommer durchgeführt wurde, hat die vorrangigen Prospektions- und Probenahmegebiete umrissen, auf die wir uns in diesem Herbst konzentrieren werden. In der vergangenen Woche hat unser Team weitere Pegmatitausbisse entdeckt und beprobt; wir freuen uns schon auf die Laborergebnisse dieser Probenahme. Neue Claims, die wir im Anschluss an die letztjährige Feldsaison hinzugefügt haben, werden ebenfalls zum ersten Mal von Portofino erkundet, und wir sind von den neu entdeckten höffigen Bereichen in diesem Gebiet begeistert.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/67662/POR_100322_DEPRcom.001.png

    Abbildung 1. Von EGS aufgenommene Feldkartierungsfotos. A) Bänder mit roten Granaten im Pegmatit. B) Grauer Pegmatit in Kontakt mit Jubilee-Metasedimenten. C) Grauer Pegmatit-Intrusionsgang. D) Turmalinkristalle in einem weißen Pegmatit.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/67662/POR_100322_DEPRcom.002.png

    Abbildung 2. Fraktionierungstrends und Probenahmen von Green Technology Metals innerhalb des Allison Lake-Batholiths. (Geändert, um Portofinos Claims und Probenergebnisse einzubeziehen).

    Über das Konzessionsgebiet Allison Lake North
    Das Konzessionsgebiet Allison Lake umfasst nun 7 Claims mit 2.286 Hektar Grundfläche und befindet sich 100 Kilometer östlich der Stadt Red Lake im Nordwesten Ontarios. In Nordwest-Ontario wurden zahlreiche Lithiumlagerstätten abgegrenzt, die beträchtliche Reserven an Lithiumoxid (Li2O) beherbergen. Das Konzessionsgebiet ist über gut ausgebaute Forststraßen zugänglich und eine Wasserkraftleitung durchquert die Claimgruppe. Das Konzessionsgebiet weist bedeutende Eigenschaften auf, die für die Entstehung von lithiumhaltigen Pegmatitgängen entscheidend sind. Es befindet sich entlang des Kontakts zwischen dem Pegmatit-Granit-Batholith Allison Lake und dem Metasedimentgestein Jubilee Lake der Uchi-Unterprovinz in Nordwest-Ontario. Diese wichtige Kontaktzone ist nun vollständig abgesteckt und ist Gegenstand von Explorationsaktivitäten durch mehrere Unternehmen.

    Qualifizierter Sachverständiger
    Der technische Inhalt dieser Pressemitteilung wurde von Mike Kilbourne, P.Geo., geprüft und genehmigt, der gemäß National Instrument 43-101, Standards of Disclosure for Mineral Projects ein qualifizierter Sachverständiger (QP) ist. Der QP und das Unternehmen haben keine ausreichenden Arbeiten durchgeführt, um die Informationen über die Konzessionsgebiete benachbarter Unternehmen zu überprüfen.

    Quellennachweis
    Breaks, F.W., Selway, J.B. and Tindle, A.G., 2003. Fertile peraluminous granites and related rare-element mineralization in pegmatites, Superior Province, North and Northwest Ontario: Operation Treasure Hunt, Ontario Geological Survey, Open File Report 6099, S. 212.

    Über Portofino Resources Inc.
    Portofino ist ein im kanadischen Vancouver ansässiges Unternehmen, das sich auf die Exploration und die Erschließung von Mineralressourcenprojekten auf dem amerikanischen Kontinent spezialisiert hat. Portofino hat die Möglichkeit, eine Mehrheitsbeteiligung an mehreren Lithiumprojekten in Salta (Argentinien) und bis zu 100 % der Anteile am Lithiumkonzessionsgebiet Yergo zu erwerben. Die Konzessionsgebiete befinden sich im Herzen des weltweit bekannten argentinischen Lithiumdreiecks und in unmittelbare Nähe zu mehreren erstklassigen Lithiumprojekten. Das Unternehmen hat auch das Recht, eine 100%ige Beteiligung an drei Lithiumprojekten im Nordwesten der kanadischen Provinz Ontario zu erwerben: Allison Lake North, Greenheart Lake und McNamara Lake.

    Portofinos Projekte South of Otter und Bruce Lake befinden sich im historischen Goldbergbaudistrikt Red Lake, Ontario, Kanada, in unmittelbarer Nähe des Goldprojekts Dixie, das von Great Bear Resources Ltd. entdeckt wurde und sich nun im Besitz von Kinross Gold Corp. befindet. Darüber hinaus besitzt Portofino besitzt drei andere Goldprojekte im Nordwesten von Ontario; das Konzessionsgebiet Gold Creek, das sich unmittelbar südlich der historischen Mine Shebandowan befindet, sowie die Konzessionsgebiete Sapawe West und Melema West im sich schnell entwickelnden Goldbergbaugebiet Atikokan.

    Für das Board:
    David G. Tafel
    Chief Executive Officer

    Nähere Informationen erhalten Sie über:
    David Tafel
    CEO, Director
    604-683-1991

    Suite 520 – 470 Granville Street
    Vancouver, BC, KANADA V6C 1V5
    Telefon: 604-683-1991
    Fax: 604-683-8544

    www.portofinoresources.com
    info@portofinoresources.com

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Alle hierin enthaltenen Aussagen, die nicht eindeutig historischer Natur sind, können zukunftsgerichtete Aussagen darstellen. Im Allgemeinen können solche zukunftsgerichteten Informationen oder zukunftsgerichteten Aussagen durch die Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie plant, erwartet oder erwartet nicht, wird erwartet, Budget, vorgesehen, schätzt, prognostiziert, beabsichtigt, antizipiert oder antizipiert nicht oder glaubt bzw. Abwandlungen solcher Wörter und Phrasen identifiziert werden oder können Aussagen enthalten, wonach bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse ergriffen werden, fortgesetzt werden, eintreten oder erreicht werden können, könnten, würden, dürften oder werden. Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen und zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf Aussagen über: das Wachstum und die Entwicklung des Unternehmens wie derzeit erwartet. Diese Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften wesentlich von denen abweichen, die in diesen Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die vorstehende Liste nicht erschöpfend ist. Die Leser werden ferner davor gewarnt, sich vorbehaltlos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen, da nicht gewährleistet werden kann, dass die Pläne, Absichten oder Erwartungen, auf denen sie beruhen, tatsächlich eintreten werden. Solche Informationen können sich, auch wenn sie vom Management zum Zeitpunkt ihrer Erstellung als angemessen erachtet wurden, als falsch erweisen, und die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von den erwarteten abweichen. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen werden ausdrücklich durch diesen vorsorglichen Hinweis eingeschränkt und spiegeln die Erwartungen des Unternehmens zum Zeitpunkt dieser Pressemeldung wider und können sich danach noch ändern. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, Schätzungen oder Meinungen, zukünftiger Ereignisse oder Ergebnisse oder aus anderen Gründen, oder um wesentliche Unterschiede zwischen späteren tatsächlichen Ereignissen und solchen zukunftsgerichteten Informationen zu erklären, es sei denn, dies ist durch geltendes Recht vorgeschrieben.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Portofino Resources Inc.
    David Tafel
    Suite 520 – 470 Granville Street
    V6C 1V5 Vancouver, BC
    Kanada

    email : davidt@cdnstock.com

    Pressekontakt:

    Portofino Resources Inc.
    David Tafel
    Suite 520 – 470 Granville Street
    V6C 1V5 Vancouver, BC

    email : davidt@cdnstock.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Plattform verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Portofino entsendet ein geologisches Team zum Lithiumprojekt Allison Lake North

    auf dieser Content Plattform veröffentlicht am 3. Oktober 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen