• Vier Museen unter Dach der Museumsgesellschaft Mönchgut-Granitz vereint

    BildIn Rügens Museumslandschaft tut sich was! Nachdem es in den letzten Jahren recht still um die beliebten Mönchguter Museen geworden war, überrascht die Redaktion des RügenInsider-Blogs von Ostseeappartements Rügen (OAR) ihre Leser mit erfreulichen Nachrichten. 

    Unter dem Dach der neu gegründeten Museumsgesellschaft Mönchgut-Granitz (MMG) haben sich gleich vier Rügener Museen vereint: Das Heimatmuseum und das Rookhus in Göhren, das Schulmuseum in Middelhagen und das Seefahrerhaus in Sellin. 

    Wie Jörn Kleinhardt, Geschäftsführer der MMG, dieser Tage im Gespräch mit OAR verriet, hat man zur kommenden Saison einiges vor: 

    „Wir sind gerade dabei, das Heimatmuseum Göhren, das 1963 von der unvergessenen Ruth Bahls ins Leben gerufen wurde, von Grund auf zu erneuern und auszubauen. 

    Unser um 1850 gebautes denkmalgeschütztes Fachwerkhaus hat wunderschöne neue Räume und ein modernes Licht- und Heizungskonzept erhalten, in dem die vielen einzigartigen Exponate und natürlich speziell auch unsere wertvollen Mönchguter Trachten einen würdigen Platz finden.

    Gleichzeitig arbeiten wir daran, unser Museum noch familiengerechter und vor allem auch interaktiver zu gestalten. Nicht zuletzt dank einer großzügigen Förderung vom Bundesland Mecklenburg-Vorpommern haben wir da Einiges vor – unsere Besucher können sich auf jeden Fall schon mal freuen!“ 

    Angedacht ist, jeweils im Wechsel mit dem Seefahrerhaus Sellin entsprechende Sonderausstellungen zu präsentieren. Gerade die Selliner haben ja diesbezüglich bereits seit einiger Zeit mit der Ausstellung des legendären „Blauzahn-Schatzes“ ein echtes As im Ärmel. Auch für Vorträge und kleinere Seminare eignen sich die Räumlichkeiten beider Museen.

    Die neu gestaltete Internetseite www.ruegen-museen.de gibt einen ersten Vorgeschmack über den einheitlichen Auftritt der vier Museumsstandorte der MMG und über deren jeweiligen musealen Angebote. 

    Weitere Fotos und mehr Infos zum Nachlesen unter http://oar2.de/Qq

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Ostseeappartements Rügen Vermarktungs-GmbH & Co. KG
    Frau Yvonne Heyden
    Granitzer Straße 8
    18586 Ostseebad Sellin
    Deutschland

    fon ..: 038303 90940
    fax ..: 038303 90944
    web ..: https://www.ostseeappartements-ruegen.de
    email : info@oar1.de

    Die Ostseeappartements Rügen Vermarktungs-GmbH & Co. KG (OAR) mit Agenturen im Ostseebad Sellin und im Ostseebad Binz vermittelt Ferienhäuser, Appartements und Ferienwohnungen auf der Insel Rügen. Dabei zeichnen sich die überwiegend in Privatbesitz befindlichen Objekte im Portfolio von OAR durch ihre exklusive Lage und eine hochwertige, individuelle Einrichtung und Ausstattung aus und können auf der firmeneigenen Website mit zahlreichen Bildern und Videos ausführlich besichtigt und bequem online gebucht werden.

    Mit breit aufgestellten Aktivitäten im Bereich Social Media, der eigenen OAR-App und dem RügenInsider-Blog ist Ostseeappartements Rügen auch in Sachen Kundenbindung sehr aktiv. Die Immobiliensparte des Unternehmens – Ostseeappartements Rügen Immobilien – bietet darüber hinaus allen Immobilienkäufern und -verkäufern kompetente und vertrauensvolle Unterstützung.

    www.ostseeappartements-ruegen.de

    Pressekontakt:

    Ostseeappartements Rügen Vermarktungs-GmbH & Co. KG
    Frau Yvonne Heyden
    Granitzer Straße 8
    18586 Ostseebad Sellin

    fon ..: 038303 90940
    email : marketing@oar1.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Plattform verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Neu aufgestellt: Das Heimatmuseum Göhren

    auf dieser Content Plattform veröffentlicht am 19. November 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen