• 27. Mai 2021

    Wichtigste Nachrichten

    – Verbindliche Vereinbarung mit der nordamerikanischen Lithium Royalty Corp. (LRC) im Rahmen eines Geschäfts über $ 18 Millionen unterzeichnet, bestehend aus:
    · einer Barzahlung in Höhe von $ 6 Millionen von LRC als Gegenleistung für die Gewährung einer Lizenzgebühr 3 % auf den Bruttoumsatz der Lithiumprojekte Cancet, Adina und Sirmac-Clapier (MTC behält sich die Goldrechte vor) – gezahlt an MTC zur schnelleren Durchführung des Erweiterungsbohrprogramms für die Goldressourcen in der Goldmine Sturec.
    · Aktien im Wert von $ 9 Millionen am Lithium-Ausgliederungsvehikel Winsome Resources (reserviertes ASX-Symbol: WR1) – d. h. 45 Millionen WR1-Aktien, die im Verhältnis zu ihrem MTC-Anteilsbesitz zum Stichtag (zukünftiges Datum, das nach der Genehmigung der Aktionäre festzusetzen ist) unbar an die MTC-Aktionäre ausgeschüttet werden – MTC hat momentan 153,8 Millionen Aktien im Umlauf (z. B. 1 kostenlose WR1-Aktie im Wert von 20 Cent für jeweils 3,4 gehaltene MTC-Aktien, ausgehend von den derzeit im Umlauf befindlichen Aktien).
    # Die geplante Struktur der Ausgliederung (Spinout) von WR1 und der separaten ASX-Notierung unterliegt gemäß der ASX-Notierungsvorschrift 1.1, Bedingung 1, der Genehmigung der ASX, unter anderem der Berufung eines Lead Managers für den Börsengang von WR1 und der Berufung weiterer Directors mit umfangreicher ASX-Erfahrung, wie als angemessen erachtet.
    · Cornerstone-Zeichnung von $ 3 Millionen durch LRC beim Börsengang von WR1 zu einem Ausgabepreis von 20 Cent pro Aktie – gezahlt an WR1 zur Weiterentwicklung der Lithiumprojekte

    – LRC hat vor kurzem USD 70 Millionen zur Ausweitung seiner Investitionen in den Lithiumsektor beschafft, was bereits die Lizenzgebühren an der Mine Mount Cattlin von Galaxy Resources und dem Projekt Finniss von Core Lithium umfasst.

    – Aufgrund des höheren Investoreninteresses erhöhte sich das öffentliche Angebot beim Börsengang von WR1 auf $ 12 Mio. (Minimum) bis $ 18 Mio. (Maximum).

    – Der Grundbesitz im Lithiumprojekt Sirmac-Clapier wurde signifikant erweitert, sodass verschiedene sehr vielversprechende Gebiete in der Nachbarschaft von Vision Lithium Inc. (TSX.V: VLI) zusammengelegt werden konnten.

    – Die Vorbereitung der zweiten Bohrkammer in Sturec für die Phase II des Ressourcenerweiterungsbohrprogramms ist nahezu abgeschlossen. Die Bohrungen werden demnächst wieder aufgenommen.

    – Die restlichen noch ausstehenden Untersuchungsergebnisse für das Phase-I-Ressourcenerweiterungsbohrprogramm in Sturec werden in den nächsten Tagen erwartet.

    Zu dem geplanten Geschäft nahm Russell Moran, der Chairman von MetalsTech, wie folgt Stellung:

    Wir konnten seit Intensivierung unserer Vermarktungsaktivitäten signifikantes Interesse an unseren Lithiumprojekten verzeichnen. Das geplante Geschäft mit Lithium Royalty Corp. bringt die richtige Balance zwischen Chance und Risiko für unsere Aktionäre mit sich und bietet außerdem eine bedeutende, nicht verwässernde Liquiditätszufuhr, die MetalsTech in die Lage versetzt, das bereits unglaublich erfolgreiche Ressourcenerweiterungsbohrprogramm in unseren Referenzprojekt, der Goldmine Sturec, auszuweiten, in dem wir damit befasst sind, eine erstklassige Goldressource mit einer Million Unzen aufzubauen. Unsere Aktionäre werden ferner mit einer bedeutenden Rendite in Form von kostenlosen Aktien an Winsome Resources im Wert von 20 Cent belohnt; damit kann Winsome Resources seinen Weg mit einer starken Unterstützung durch Cornerstone-Investoren und ein erfahrenes Managementteam weitergehen. Wir sind davon überzeugt, dass die Aussichten sowohl für Gold als auch Lithium sehr gut sind und dass das Unternehmen gut aufgestellt ist, um davon zu profitieren.

    MetalsTech Limited (ASX: MTC) (das Unternehmen oder MTC) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine verbindliche Vereinbarung mit Lithium Royalty Corp. (LRC) über ein Geschäft in Höhe von $ 18 Millionen in Bezug auf sein Lithiumprojekt-Portfolio unterzeichnet hat (Vereinbarung). Das Geschäft bietet dem Unternehmen eine bedeutende Liquiditätszufuhr, während die Aktionäre des Unternehmens von einer unbaren Ausschüttung kostenloser Aktien an der geplanten Auslagerung der Lithiumprojekte durch die separate ASX-Notierung von Winsome Resources Limited (reserviertes ASX-Symbol: WR1) profitieren und Winsome einen wichtigen institutionellen Cornerstone-Investor erhält.

    Das Geschäft sieht eine Barzahlung von $ 6 Millionen von LRC an MTC als Gegenleistung für die Gewährung einer Lizenzgebühr von 3 % auf den Bruttoumsatz der Lithiumprojekte Cancet, Adina und Sirmac-Clapier vor. MTC behält sich jedoch die Goldrechte an den Lithiumprojekten vor. Diese Finanzmittel werden zur Beschleunigung der Ressourcenerweiterung und der Scoping-Studie in dem Referenzprojekt des Unternehmens, der Goldmine Sturec in der Slowakei, verwendet.

    Über die Auslagerung der Lithiumprojekte (die gemäß der ASX-Notierungsvorschrift 1.1, Bedingung 1, der Genehmigung der ASX sowie der Australian Securities and Investments Commission [ASIC] und der MTC-Aktionäre unterliegt) durch die hundertprozentige Tochtergesellschaft Winsome Resources Limited (WR1) erhalten die MTC-Aktionäre Aktien an WR1 in einem geplanten Wert von $ 9 Millionen. Dies entspricht 45 Millionen WR1-Aktien, die im Verhältnis zum jeweiligen MTC-Anteilsbesitz zum Stichtag (zukünftiges Datum, das nach der Genehmigung der Aktionäre festzusetzen ist) an die MTC-Aktionäre ausgeschüttet werden. MTC hat derzeit 153,8 Millionen Aktien im Umlauf, sodass dies einer kostenlosen WR1-Aktie im Wert von 20 Cent für alle 3,4 gehaltenen MTC-Aktien entspricht, und zwar unter der Annahme, dass sich die derzeitige Anzahl der im Umlauf befindlichen Aktien nicht verändert.

    Die geplante Struktur der Ausgliederung (Spinout) von WR1 und der separaten ASX-Notierung unterliegt gemäß der ASX-Notierungsvorschrift 1.1, Bedingung 1, der Genehmigung der ASX, unter anderem der Berufung eines Lead Managers für den Börsengang von WR1 und der Berufung weiterer Directors mit umfangreicher ASX-Erfahrung, wie als angemessen erachtet.

    LRC hat ferner einer Cornerstone-Investition in die Erstemission (IPO) von WR1 in Höhe von $ 3 Millionen zu einem dem IPO entsprechenden Preis, der mit 20 Cent pro Aktie angenommen wird, zugestimmt.

    Über Lithium Royalty Corp.

    LRC ist ein auf Batteriematerialien spezialisierter Investor, der Partnerschaften mit Unternehmen des Sektors Batteriematerialien unterhält; diese Unternehmen verfügen über hochwertige, kostengünstige und zentrale technische Aktiva, die als Treiber zu einem so wichtigen Thema beitragen, das nur einmal alle hundert Jahre auftritt. LRC konzentriert sich in erster Linie auf Investments in umsatzbasierte Lizenzgebühren auf bestehende und in Entwicklung befindliche erstklassige Batteriematerialien-Projekte mit einem Schwerpunkt auf Lithium, da Lithium ein extrem niedriges Obsoleszenz-Risiko aufweist.

    Im Januar dieses Jahres schloss LRC eine Kapitalerhöhung von USD 70 Millionen zur Erweiterung seiner strategischen Investitionskapazität ab, die durch den New Yorker Giganten Riverstone Holdings LLC. unterstützt wurde.

    LRC hat Lithium-Lizenzgebühren an weiteren hochwertigen produzierenden und im fortgeschrittenen Entwicklungsstadium befindlichen Lithiumprojekten etabliert, unter anderem an der Lithiummine Mt Cattlin von Galaxy Resources (ASX: GXY) und dem Lithiumprojekt Finniss im Eigentum von Core Lithium (ASX: CXO).

    Winsome Resources Limited

    Aufgrund des bedeutenden Interesses an der geplanten Auslagerung der Lithiumprojekte des Unternehmens über seine hundertprozentige Tochtergesellschaft Winsome Resources Limited (ASX: WR1) wird die geplante Struktur der Auslagerung derzeit noch geprüft; dies umfasst die Planung einer bedeutenden Erhöhung der beabsichtigten unbaren Ausschüttung von WR1-Aktien an die MTC-Aktionäre im Verhältnis zu ihrem jeweiligen Aktienbesitz zum Stichtag (zukünftiges Datum, das noch festzulegen ist).

    WR1 hat eine Vorlage erarbeitet und bei der ASX eingereicht, um gemäß der ASX-Notierungsvorschrift 1.1, Bedingung 1, die Eignung der Aktiva, der Geschäftstätigkeit und der Kapitalstruktur von WR1 zu ermitteln.

    WR1 hat hinsichtlich seiner Vorlage bereits eine Rückmeldung der ASX erhalten. Die ASX hat sich zwar noch nicht förmlich im Hinblick auf die Vorlage geäußert, WR1 geht jedoch davon aus, dass die ASX noch folgende Bedingungen stellen wird:

    – Berufung weiterer Directors, wie für angemessen erachtet, die über umfangreiche ASX-Erfahrung und -Expertise verfügen; und
    – Berufung eines Lead Managers für den Börsengang von WR1 mit entsprechenden Übersichten hinsichtlich des geplanten Honorars, das dem Lead Manager gezahlt werden soll.

    WR1 geht davon aus, dass die ASX ihre Einschätzung zur Notierung von WR1 erst förmlich mitteilen wird, wenn die oben genannten Bedingungen erfüllt sind.

    Für weitere Informationen über Winsome Resources, unter anderem Investoren- oder Broker-Anfragen im Hinblick auf den Börsengang, wenden Sie sich bitte an:

    Chris Evans – Executive Director
    M: +61 419 853 904
    E: cevans@winsomeresources.com.au

    Starkes technisches Team

    Winsome wird von einem starken technischen Team geleitet, dem unter anderem Chris Evans als Executive Director und Dr. Qingtao Zeng als Technical Director angehören.

    Herr Chris Evans

    Chris Evans ist ein erfahrener Experte im Bereich Projektdurchführung und Betriebsmanagement, der als Chief Operating Officer für den Aufbau und die Inbetriebnahme der Lithiummine und Verarbeitungsanlage Pilgangoora verantwortlich zeichnete; diese wurde vor kurzem in einer auf mehr als $ 200 Millionen geschätzten Transaktion von Pilbara Minerals (ASX: PLS) erworben. In dieser wie auch in seiner folgenden Funktion als Managing Director eines an der ASX notierten Lithium-Entwicklungsunternehmens war Chris Evans ferner an der Herstellung und Pflege wichtiger Beziehungen mit Projektfinanzierungs- und Abnahmepartnern beteiligt.
    Chris Evans verfügt über einen beruflichen Hintergrund im Bauingenieurwesen mit fast 20-jähriger nachweislicher Erfolgsgeschichte beim Management groß angelegter Bau- und Bergbauerschließungsprojekte mit verschiedenen Rohstoffen.

    Chris Evans verfügt über einen Master of Engineering Science, Construction Management (University of New South Wales), einen Bachelor of Engineering (Hons), Civil (University of New South Wales) und ist Absolvent des Australian Institute of Company Directors.

    Dr. Qingtao Zeng

    Dr. Zeng verfügt über einen PHD-Abschluss in Geologie von der University of Western Australia aus dem Jahr 2013. Er ist als beratender Geologe tätig, insbesondere bei CSA Global mit Sitz in Perth, und verfügt über eine Reihe geologischer und kaufmännischer Spezialisierungen. Seit 2015 ist Dr. Zeng in hohem Maße in den Sektor Lithiumexploration und -erschließung eingebunden und konnte durch sein starkes Kontaktnetzwerk in ganz China seine Kunden dabei unterstützen, eine Reihe von Verträgen über die Lieferung oder den Kauf von Lithiumprodukten oder Erzen abzuschließen.
    Dr. Zeng ist Non-Executive Director von Kodal Minerals Limited und Managing Director der an der ASX notierten Australasian Gold Limited (ASX: A8G).

    Ausstehende Bohrergebnisse

    Das Unternehmen geht davon aus, dass es im Laufe der kommenden Tage die noch ausstehenden Bohrergebnisse melden kann. Bei der Vorbereitung des Phase-2-Ressourcenerweiterungsbohrprogramms werden gute Fortschritte erzielt (die Vorbereitung der neuen Bohrkammer ist auf gutem Wege); nach deren Abschluss werden in Streichrichtung und neigungsabwärts weitere Bohrungen durchgeführt.

    ENDE

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere Ansprechpartner:

    Russell Moran
    Chairman
    M +61 415 493 993
    russell@metalstech.net

    Nathan Ryan
    Investor Relations
    M +61 420 582 887
    nathan.ryan@nwrcommunications.com.au

    Gino DAnna
    Director
    M +61 400 408 878
    gino@metalstech.net

    Hinweise bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

    Dieses Dokument enthält zukunftsgerichtete Informationen über MetalsTech. Zukunftsgerichtete Aussagen sind keine Aussagen über historische Fakten, und die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse können aufgrund einer Vielzahl von Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen beschriebenen abweichen. Zukunftsgerichtete Informationen sind naturgemäß von geschäftlichen, wirtschaftlichen, wettbewerbsbezogenen, politischen und sozialen Unsicherheiten und Unwägbarkeiten abhängig. Viele Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens erheblich von denjenigen abweichen, die in den vom Unternehmen oder im Namen des Unternehmens bereitgestellten zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückt oder impliziert werden. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem Risiken in Bezug auf zusätzliche Finanzierungsanforderungen, Metallpreise, Explorations-, Erschließungs- und Betriebsrisiken, Wettbewerb, Produktionsrisiken, behördliche Einschränkungen, einschließlich Umweltauflagen und Haftung sowie mögliche Rechtsstreitigkeiten.

    Zukunftsgerichtete Aussagen in diesem Dokument basieren auf den Überzeugungen, Meinungen und Schätzungen des Unternehmens MetalsTech zu dem Zeitpunkt, an dem die zukunftsgerichteten Aussagen getätigt werden, und es wird keine Verpflichtung übernommen, die zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, falls sich diese Überzeugungen, Meinungen und Schätzungen ändern oder um andere zukünftige Entwicklungen widerzuspiegeln.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    MetalsTech Limited
    Russel Moran
    Unit 1, 44 Denis Street
    6008 Subiaco
    Australien

    email : russell@metalstech.net

    Pressekontakt:

    MetalsTech Limited
    Russel Moran
    Unit 1, 44 Denis Street
    6008 Subiaco

    email : russell@metalstech.net


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Plattform verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    MetalsTech sichert sich Lithiumprojekte im Wert von $ 18 Mio.

    auf dieser Content Plattform veröffentlicht am 27. Mai 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen