• Vancouver (British Columbia), Newsfile Corp., 25. Mai 2021. Lynx Global Digital Finance Corporation (CSE: LYNX, OTC Pink: CNONF, FWB: 3CT0) (Lynx oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass es die ersten wichtigen Schritte zur Schaffung einer einheitlichen Zahlungsplattform in Südostasien und Ozeanien setzt, indem es die Betriebe von Unternehmen integriert, an denen es kürzlich eine Mehrheitsbeteiligung erworben hat: Vasu International Payment Solutions Inc. (Vasu), Payright Pte. Ltd. (Payright), Arkin Technologies Pty. Ltd. (Arkin) und Direct Agent 5 (DA5).

    Die digitale Wallet und App DA5 wird nun in die Produktangebote von Arkin und Payright integriert. Die App DA5 für Android und iOS bietet seinen Nutzern eine umfassende Auswahl an Finanztechnologiediensten, die vom Senden und Empfangen von Geldern über die Bezahlung von Rechnungen bis hin zu Ein- und Auszahlungen an jedem der über 2.000 Standorte von DA5 auf den Philippinen reichen. Die Entwicklung der App DA5 ist das Ergebnis von über 15 Jahren Erfahrung und historischen Daten über Überweisungen auf dem lokalen philippinischen Markt, sowie eines umfassenden praktischen Wissens darüber, was für die Digitalisierung von Bargeld in der Region erforderlich ist, um allen Menschen Zugang zu den Finanzdienstleistungen zu ermöglichen, die sie für das Wirtschaftswachstum benötigen. Durch die Verbindung mit der App DA5 können Arkin-Kunden in Australien auf einfache Weise Überweisungen an ihre Familie auf den Philippinen senden. Darüber hinaus wird DA5 in Right Choice Payments Pte. Ltd. (Right Choice), dem lizenzierten Partner von Payright und großen Zahlungsinstitut in Singapur, integriert werden, was alle Betriebe von Lynx in einer einzigen Zahlungsplattform verbinden wird.

    Dies ist ein wichtiger Baustein unserer Strategie, eine einzige digitale Zahlungsplattform zu schaffen, an die sich jedes Unternehmen, ob lokal oder international, anschließen und auf mehrere Zahlungsoptionen in mehreren Ländern der Region zugreifen kann, sagte Mike Penner, President und CEO von Lynx. Durch die erfolgreiche Verbindung der Philippinen mit Australien und Singapur werden wir nun in der Lage sein, auf jedem dieser Märkte neue Cashflows zu erschließen und so neue Wachstumsmöglichkeiten zu schaffen.

    Ein weiteres Beispiel für die Stärke der strategischen und technologischen Ebene von Lynx besteht darin, dass die App DA5 auch Kryptowährungstransaktionen in Australien durchführen wird, wo Arkin ein lizenzierter Anbieter von Kryptowährungs-Wechseldienstleistungen ist. DA5 hat zurzeit einen Antrag bei der Banko Sentral Pilipinas (Zentralbank der Philippinen) auf eine Lizenz für den Wechsel virtueller Währungen gestellt, die im Erfolgsfall die Kryptowährungsdienstleistungen des Unternehmens zusätzlich erweitern wird.

    In meiner 14-jährigen Erfahrung in der Finanztechnologie und im Zahlungsverkehr in Asien und im Nahen Osten habe ich noch keine Lösung gesehen, die die Vision verfolgt und in der Lage ist, die lokalen, regionalen und internationalen Anforderungen an die Digitalisierung des Finanzwesens so zu erfüllen, wie das, was von DA5 erreicht wird. Wir freuen uns, dass wir unsere Ressourcen, Partnerschaften und die Familie der Betreibergesellschaften einsetzen können, um diese Lösung in der Region zu skalieren, fügte Chris Aldaba, President, Asia von Lynx Global, hinzu.

    Arkin befasst sich auch mit der Nachfrage von Australiern nach Überweisungen in andere Länder der Region, wie etwa Vietnam und Festlandchina. Das Team von Vasu, das über starke Beziehungen in der gesamten Region verfügt, war in der Lage, neue Partner in unterschiedlichen Ländern in das Netzwerk einzubinden, sodass die Nutzer des Netzwerks von Lynx Global problemlos Gelder über mehrere Länder hinweg bewegen können, wodurch die geografische Abdeckung der Plattform weiter ausgebaut wird.

    Schließlich ändert das Unternehmen im Rahmen seiner Strategie, eine einheitliche Zahlungsplattform aufzubauen, seinen Namen von Arkin zu DA5 (Australia), um die Expansion der Dienstleistung von DA5 in der gesamten Region und weltweit widerzuspiegeln.

    ÜBER LYNX GLOBAL DIGITAL FINANCE:

    Lynx ist bestrebt, durch die Integration in seine digitale Zahlungsplattform ein führender Anbieter von Finanztechnologien, Lösungen und Dienstleistungen für große Händler, Finanzinstitute und andere B2B-Branchenpartner zu werden. Das Angebot des Unternehmens zu Lösungen im Zahlungsverkehr wird durch eine breite Palette von Technologien und Dienstleistungen zu Zahlungsmöglichkeiten unterstützt. Das Unternehmen unterhält zielgerichtete Beziehungen im Bankwesen und in der Finanztechnologie in Südostasien und Ozeanien, einer Region mit einer Bevölkerung von mehr als 650 Millionen. Durch die Zusammenarbeit mit ausgewählten Banken und EWI-Partnern ist das Unternehmen in der Lage, eine digitale Zahlungsplattform mit einer Vielzahl an Lösungen im Zahlungsverkehr, wie z.B. Akquisition von Händlern, Kartenausgabe, Überweisung und Devisen und Verwaltung digitaler Anlagen, einschließlich Dienstleistungen wie die Digitale Brieftasche, anzubieten. Das Unternehmen strebt ein organisches Wachstum an und prüft gleichzeitig potenzielle strategische Übernahmen, die wichtige Technologieanwendungen, weitere Dienstleistungen und Umsätze bescheren können, die das bestehende Angebot ergänzen oder verbessern und den Weg zu einer zukünftigen Profitabilität potenziell steigern oder beschleunigen können. Obwohl Lynx der Auffassung ist, dass für die strategischen Initiativen des Unternehmens in naher Zukunft beträchtliche Möglichkeiten bestehen, kann keine Gewährleistung abgegeben werden, dass die Ziele erreicht werden oder dass die zugrunde liegenden Bemühungen oder Vereinbarungen fruchtbare oder positive Ergebnisse liefern, sofern sie umgesetzt werden.

    Nähere Informationen erhalten Sie über:
    Michael Penner, CEO
    (604) 396-9974
    mpenner@lynxgroup.io
    www.lynxglobal.io

    DIE CANADIAN SECURITIES EXCHANGE UND IHRE REGULIERUNGSORGANE HABEN DIE ANGEMESSENHEIT BZW. GENAUIGKEIT DIESER MELDUNG NICHT GEPRÜFT UND ÜBERNEHMEN DIESBEZÜGLICH KEINE VERANTWORTUNG.

    ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN: Bestimmte Informationen, die hierin enthalten sind, können gemäß der kanadischen Wertpapiergesetzgebung „zukunftsgerichtete Informationen“ darstellen, einschließlich in Bezug auf der Umsatzprognosen von BRB, sowie die Ziele und Absichten von Lynx. Im Allgemeinen sind solche zukunftsgerichteten Informationen an der Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie z.B. wird sein oder Abwandlungen solcher Begriffe und Phrasen oder Aussagen, wonach bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse eintreffen werden, zu erkennen. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf der Einschätzung des Unternehmens und unterliegen sowohl bekannten als auch unbekannten Risiken sowie Unsicherheiten und sonstigen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, das Aktivitäts- und Leistungsniveau bzw. die Erfolge von Lynx erheblich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen und zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Dazu zählen unter anderem auch Investitionsaufwendungen, anderweitige Kosten bzw. abgeleitete Prognosen für die Zukunft. Das Unternehmen weist außerdem darauf hin, dass sämtliche zukunftsgerichteten Aussagen grundsätzlich ungewiss sind, und dass die tatsächlichen Leistungen von einer Reihe bedeutsamer Faktoren beeinflusst werden können, auf die das Unternehmen keinen Einfluss hat. Zu solchen Faktoren zählen unter anderem Risiken und Unsicherheiten in Bezug auf die relativ kurze betriebliche Existenz des Unternehmens und die Notwendigkeit der Einhaltung von Umwelt- und Regierungsvorschriften. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von solchen Aussagen abweichen. Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen zu verlassen. Lynx hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen, auf die hier Bezug genommen wird, zu aktualisieren, sofern dies nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert wird.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Lynx Global Digital Finance Corp.
    Christopher Cherry
    413 – 375 Water Street
    V6B 5C6 Vancouver, BC
    Kanada

    email : chris@cherryconsulting.ca

    Pressekontakt:

    Lynx Global Digital Finance Corp.
    Christopher Cherry
    413 – 375 Water Street
    V6B 5C6 Vancouver, BC

    email : chris@cherryconsulting.ca


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Plattform verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Lynx Global integriert seine Betriebe auf den Philippinen, in Singapur und Australien in einheitliche Zahlungsplattform

    auf dieser Content Plattform veröffentlicht am 25. Mai 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen