• Ob Rossmann, Fielmann, Rodenstock oder die Dahlewitzer Landbäckerei:

    BildSie alle nutzen oder nutzten Private Equity – und entwickelten sich von mittelständischen Betrieben zu Unternehmen mit tausenden Mitarbeitern.

    Viele der Hidden Champions aus dem Mittelstand, die unter dem Radar der großen multinationalen Konzerne fliegen, bieten einen hochwertigeren Kundenservice und/oder innovative Nischenprodukte und -dienstleistungen an, die von den großen Konglomeraten nicht angeboten werden. Genau solche Vorteile sind es, die das Interesse von Private-Equity-Firmen auf sich ziehen, da sie über das Wissen und den Sachverstand verfügen, solche Chancen zu nutzen und das Unternehmen auf die nächste Stufe zu bringen. Günstige Kaufpreise durch Unterbewertung inklusive.

    Im Zentrum der Investment-Kriterien stehen üblicherweise die Umsatzgrößen, die Margen, die auf eine gewisse Alleinstellung im Markt schließen lassen und das Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Amortisationen (EBITDA). Wenn ein Private-Equity-Haus ein Unternehmen erwirbt, arbeitet es eng mit dem Management zusammen, um das EBITDA während des Investitionshorizonts deutlich zu steigern. Ein erfolgreiches Portfoliounternehmen kann sein EBITDA in der Regel sowohl organisch als auch durch Übernahmen auf das Zwei- bis Dreifache innerhalb von fünf Jahren steigern, ohne zu überhitzen.

    Alles ist nichts – ohne überzeugende Equity Story

    Eigenkapitalfinanzierung durch Private Equity ist Stoff, aus dem Unternehmer-Träume gewoben werden. Doch Augen auf bei der Auswahl und der Bewertung jener strategischen Optionen, die ihren optimalen Beitrag zur Steigerung des Unternehmenswertes für die Kapitalgeber leisten. Sonst ist Ungemach vorprogrammiert, ist die Private Equity-Investoren-Landschaft zwar vielfältig, doch genauso mannigfaltig sind ihre Risikotoleranz, Business Modelle und mögliche Fallstricke.

    Was sich im ersten Moment so kalkulierbar und klar anhört, ist ein Drahtseilakt. Ohne eine überzeugende Equity Story samt belastbarem Case Building, ein attraktives Beteiligungsangebotes auf Basis Ihres aktuellen Unternehmenswertes und ein ausgefeiltes Term Sheet, das dem Deal seine Struktur verleiht, wird Ihr Ruf in der Private Equity-Szene ungehört verhallen.

    Um das Risiko des Misslingens Ihres Pitches – das an allen Ecken auf Sie lauert – bei dem von Ihnen auserwählten Private-Equity-Investor zu bannen, empfiehlt es sich als Erstindikation des Unternehmenswertes ohne großen Aufwand und externe Beratungskosten Ihren Firmenwert mittels eines Multiple-Verfahrens anhand Ihrer Branche, drei zentralen Finanzkennzahlen und fünf bewertungsrelevanten Fragen zu berechnen, die Ihnen einen Hinweis darauf gibt, ob Ihre Preisvorstellungen realistisch sind.

    Haben Sie die erste Gesprächsrunde mit dem Private Equity-Haus Ihrer Wahl erfolgreich absolviert und sind Sie nun eingeladen, eine perfekt argumentierte Equity Story samt ersten strategischen Add-on-Targets zu präsentieren, dann ist der Zeitpunkt gekommen, zu dem Sie zwecks Bestimmung der anzubietenden Beteiligungshöhe im Gegenzug zum Kapitalbedarf für den von Ihnen geformten Case nach anerkannten State of the Art-Regeln Ihr Unternehmen mit Blick auf Ihre Peer Group nach der DCF-Methode detailliert bewerten müssen. Alleine die Bestimmung Ihrer gewichteten, durchschnittlichen Kapitalkosten (WACC) und der Risikoprämie, die in den Abzinsungsfaktor einzupreisen ist, werden Ihnen schlaflose Nächte bereiten.

    Genau für diese Herausforderungen bietet L-CAPITAL mit ihrem einzigartigen Geschäftsmodell und ihrem hochkarätigen Partner-Netzwerk nun eine maßgeschneiderte Antwort, die Chance & Risiko in eine Investoren-freundliche Balance bringt: Nach strengen Auswahlkriterien handverlesene und strategisch wertvolle Investees in den wachstumsstarken Zukunftsmärkten Europas und Corporate Finance Services, die bei soliden Private Equity-Transaktionen ein hohes Maß an Sicherheit für das Beteiligungsunternehmen und seine Eigenkapitalgeber verbinden.

    Mit unserem L-CAPITAL Multiple-Rechner und unserem pragmatischen Hands-on Unternehmenswert-Assessment können Sie schnell und einfach die Klippen auf dem Weg zum perfekten strategischen Investor umschiffen und mit ihm Ihre Unternehmer-Träume verwirklichen.

    Sie haben noch Fragen? Kein Problem! Sprechen Sie uns an, wir begleiten Sie auf Ihrer Reise in die Zukunft. Weitere Details und Referenzen finden Sie auf: l-capital.uk.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    L-Capital – Blackcore UK Ltd
    Herr Harald de Vries
    63-66 Hatton Garden, Fifth Floor, Suite 23
    EC1N 8LE London
    Großbritannien

    fon ..: +44 845 891 0560
    web ..: http://www.l-capital.uk
    email : info@l-capital.uk

    L-Capital ist eine Consulting Company mit den Schwerpunkten Unternehmensfinanzierungen, Beteiligungen und Marketing. Das Londoner Unternehmen übernimmt die komplette Kapitaleinwerbung oder bringt Unternehmer und Anleger zusammen. Es werden 3 Wege der Kapitalbeschaffung geboten:

    1. PAKET CAPITAL SEEKERS
    L-Capital & Partner bietet den direkten Zugang zu einem der hochkarätigsten Investorennetzwerke der Welt mit den kompletten Kontaktdaten und Investitionsschwerpunkten von 208.784 Investoren.

    2. PAKET MEETING – ab 1 Mio bis 5 Mio
    L-Capital & Partner arrangiert für Unternehmer ein oder mehrere Treffen mit handverlesenen Investoren, die genau zum Finanzierungsprojekt passen.

    3. PAKET CONTRACT – ab 1 Mio nach oben offen
    L-Capital & Partner erledigen die Einwerbung des gewünschten Kapitals und bringen unterschriftsreife Verträge mit den Investoren.

    Pressekontakt:

    L-Capital – Blackcore UK Ltd
    Herr Harald de Vries
    63-66 Hatton Garden, Fifth Floor, Suite 23
    EC1N 8LE London

    fon ..: +44 845 891 0560
    web ..: http://www.l-capital.uk
    email : info@l-capital.uk


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Plattform verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Hidden Champions des deutschen Mittelstandes unter dem Radar der multinationalen Konzerne

    auf dieser Content Plattform veröffentlicht am 3. Juni 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen