• Der größte Schatz angelsächsischer Goldmünzen, der je in England gefunden wurde, wurde jetzt in Norfolk gefunden.

    Gold überdauert eben im Gegensatz zu vielen anderen Anlagen viele Jahrhunderte. Auf einem Feld wurden 131 Münzen entdeckt, gefunden von einem, der anonym bleiben will und mit einem Metalldetektor unterwegs war. Ein Polizist hatte zehn Münzen gefunden, wollte sie verkaufen und wurde für 16 Monate dafür hinter Gitter gebracht.

    Der Fund stammt aus der gleichen Zeit wie das Schiffsgrab von Sutton Hoo, das reiche Silberobjekte enthielt. Dabei handelte es sich um ein Schiffgrab mit Grabbeigaben. Diese Silberobjekte können heute im British Museum in London besichtigt werden. Vielleicht werden die nun entdeckten 131 Münzen auch den Weg in dieses Museum finden. In Norfolk, einer Grafschaft im Osten von England, wurde eine erste Münze 1991 gefunden, weitere erst 2014 und sie stammen aus der Zeit um 610 nach Christus. Einige davon wurden im byzantinischen Reich geprägt, aber die Mehrzahl kommt aus dem merowingischen Königreich, welches so ziemlich dem heutigen Frankreich entspricht.

    Bevor die 131 Goldmünzen ans Tageslicht kamen, galt ein Fund von 101 Münzen aus dem Jahr 1828 als größter angelsächsischer Münzschatz. Der Fundort war Crondall in Hampshire. Ein anderer bedeutender Fund ist der Schatz von Staffordshire, der 2009 entdeckt wurde. Er enthält jedoch keine Münzen, besteht aus mehr als 3.500 Einzelstücken, darunter auch Gegenstände aus Gold. Anstatt mithilfe eines Detektors oder Sonden nach Goldschätzen unter der Erde zu suchen, können sich Anleger, die auf den werterhaltenden Charakter des Goldes setzen möchten, auch an Goldunternehmen beteiligen.

    Fiore Gold – https://www.youtube.com/watch?v=3SLFvTw2SWI – mit der produzierenden Pan-Mine in Nevada, wird sich mit Calibre Mining zusammenschließen. Damit vergrößert sich das Produktionsprofil, ein Gewinn für die bereits Investierten.

    In den Northwest Territories befindet sich Gold Terra Resource – https://www.youtube.com/watch?v=qb84jKh6DTc – mit seinem Yellowknife City Goldprojekt. Dieses punktet mit sehr guten Bohrergebnissen (bis zu gut 14 Gramm Gold je Tonne Gestein).

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Gold Terra Resource (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/gold-terra-resource-corp/ -) und Fiore Gold (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/fiore-gold-ltd/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Plattform verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Goldschatz in Norfolk gefunden

    auf dieser Content Plattform veröffentlicht am 7. November 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen