• Nach Sportlerinnen und Sportlern aus 100 Ländern im letzten Jahr, werden diesmal mehr als 200 Länder vertreten sein.

    Bild(Moskau/Berlin, 23. April 2021) In diesem Jahr finden wichtige Ereignisse des sozialen Kinderprojekts von Gazprom „Football for Friendship“ (F4F) pandemiebedingt im digitalen Format statt. Nur einige Höhepunkte werden, der bisherigen Tradition folgend, vom 28.- 30. Mai in Istanbul, dem Austragungsort des Finalspiels der UEFA-Champions-League, organisiert.

    Die „Football for Friendship eWorld Championship“ (eF4F) 2021 wird erneut auf dem eigens für F4F entwickelten Multiplayer-Simulator „Football for Friendship World“ (F4F World) ausgetragen. Auf ihm können internationale Mannschaftsspiele in Echtzeit organisiert werden. Die einzelnen Benutzer, die einen Fußballer des Teams spielen, stammen aus unterschiedlichen Ländern. Die Mannschaft besteht aus einem Torhüter, einem Verteidiger, zwei Stürmern und zwei Mittelfeldspielern, dem Trainer und Ersatzspielern. Ein Spiel geht 2 mal 3 Minuten.

    Seit 19. April sind Fußballakademien in der ganzen Welt eingeladen, Mädchen und Jungen im Alter von 12-14 Jahren als Spieler zu nominieren. Die Zulosung der Kinder in internationale Mannschaften ist Mitte Mai. Die „Football for Friendship eWorld Championship“ (eF4F) findet vom 27. bis 29. Mai statt.

    Sieger der „Football for Friendship eWorld Championship“ 2020 wurde die Mannschaft „Granularer Salamander“, deren Spieler aus Bosnien und Herzegowina, Kasachstan, Lettland, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Russland und der Türkei kamen. Im Rahmen der Abschlussveranstaltungen der achten Saison von „Football for Friendship“ wurde ein neuer GUINNESS WORLD RECORDS(TM) für die meisten Teilnehmer bei einem Fußball-Videotreffen aufgestellt. Auch in diesem Jahr wird wieder ein GUINNESS WORLD RECORDS(TM), der bereits dritte, angestrebt.

    Seit Dezember 2020 steht „F4F World“ auch außerhalb der eF4F kostenlos allen Interessenten in 27 verschiedenen Sprachen zur Verfügung. Die „F4F World“-Spieler erwartet ein spannendes Match, bei dem die neun Werte von F4F im Vordergrund stehen: Freundschaft, Gleichheit, Fairness, Gesundheit, Frieden, Hingabe, Sieg, Traditionen und Ehre.

    Zu den besonderen Features von „F4F World“ gehören unter anderem ein originelles handgezeichnetes Design und eine einzigartige Profilanpassung, die Möglichkeit, in verschiedenen Divisionen und Ligen zu spielen und eigene Clubs zu gründen oder zufällig ausgewählte Spieler aus der ganzen Welt zum Spiel einzuladen. Dazu kann der eigene Spieler nach Belieben gestaltet werden. An der Frisur kann man sehen, welche Nationalität eingestellt wurde. 2021 kommen einige neue Features, wie das Absolvieren von Trainingseinheiten, hinzu. Das Spiel ist für MS Windows, Apple MacOS, Android und iOS verfügbar. Entwickelt wurde „F4F World“ vom Unternehmen DataArt.

    Andrey Trusov, Entwickler, Data Art: „«Es war sehr interessant und motivierend, einen Beitrag zur Entwicklung von F4F leisten zu dürfen. Für mich war es eine neue Erfahrung, dass es einen solchen Wettbewerb für Kinder gibt, der zudem solche Werte, wie Freundschaft, Fairness und Frieden propagiert. Meine Kollegen und ich haben uns sehr intensiv mit ihnen beschäftigt, um sie in die virtuelle Realität zu übersetzen.

    Über „Football for Friendship“
    F4F besteht seit 2013. Es wird von Gazprom organisiert und von UEFF, FIFA und UNO unterstützt. In den vergangenen acht Spielzeiten haben etwa 15 000 Kinder und Jugendliche aus 211 Ländern und Regionen an dem Programm teilgenommen. Im Jahr 2020 fand Football for Friendship im Online-Format auf einer eigens entwickelten digitalen Plattform statt.

    Mehr Informationen:
    Fotos und Videos für die Medien: http://media.footballforfriendship.com
    Webseite: https://www.gazprom-football.com/football-for-friendship/
    Instagram: www.instagram.com/footballforfriendship/
    Facebook: www.facebook.com/FootballForFriendship/
    Wikipedia: https://en.wikipedia.org/wiki/Football_for_Friendship
    Twitter: https://twitter.com/f4fprogramme

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    AGT Communications Agency
    Frau International Press Center
    Maroseyka str. 3/13
    101990 Moscow
    Rußland

    fon ..: +7 (495) 624 03 01
    fax ..: +7 (495) 621 00 60
    web ..: http://www.gazprom-football.com
    email : global_press@footballforfriendship.com

    Football for Friendship ist ein jährlich stattfindendes internationales Sozialprojekt für Kinder, das von dem Unternehmen Gazprom organisiert wird. Ziel des Programms ist es, Kindern und Jugendlichen die grundlegenden Werte zu vermitteln, für die der Fußball steht. Das Projekt wurde 2016 vom IABC (Internationaler Verband für Geschäftskommunikation) in der Kategorie soziale Unternehmensverantwortung mit dem Gold-Quill-Award gewürdigt. Der globale Betreiber des Programms ist die AGT Communications Group (Russland).

    Pressekontakt:

    KaiserCommunication GmbH
    Frau Global Communication Europe
    PSF 610365
    10926 Berlin

    fon ..: +49 (0) 30 845 20 00 0
    web ..: http://www.kaisercommunication.de/
    email : info@kaisercommunication.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Plattform verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    „Football for Friendship eWorld Championship“ geht auf der Online-Plattform F4F World in die nächste Runde

    auf dieser Content Plattform veröffentlicht am 23. April 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen