• Viele Kunden berichten immer wieder das selbe. Sie lieben das Motorradfahren, aber niemand teilt ihr Hobby. Für dieses Problem haben wir zusammen mit Andreas Huber die Lösung gefunden.

    BildViele Motorrad oder Quadfahrer kennen das Problem. Endlich ist der lange ersehnte Führerschein bestanden, das Quad oder das Motorrad steht in der Garage und das Wetter ist super. Die Tour kann beginnen. Aber schon während der ersten Fahrt merkt man schnell, allein Fahren macht einfach nicht so viel Spaß wie in der Gruppe.

    Die Kumpels fahren weder Motorrad noch Quad. Das Ergebnis ist oft, dass das Fahrzeug in der Garage steht und nur alle zwei Jahre für die Fahrt zum TÜV aus dem Winterschlaf geholt wird.

    Und genau hierfür bieten Andreas Huber und Broken Head die perfekte Lösung. Man merkt sofort, dass die App nicht von irgendeiner Agentur, sondern von Motorradfahrern gemacht wurde.

    „_Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, als ich mit 16 meinen 125er Schein gemacht habe. Die Vorfreude war riesig. Aber dann war ich immer nur allein unterwegs. Das war richtig ätzend. Bereits da hatte ich die Vision eine Lösung für alle Biker zu finden, die das gleiche Problem haben. Jetzt ein paar Jahre später habe ich mit der Ride With Me App eine Lösung für alle Motorradfahrer geschaffen, sich miteinander zu verbinden. Als mich dann Stefan, der Gründer von Broken Head kontaktierte, wusste ich, dass ich voll ins Schwarze getroffen habe._“ Erinnert sich Andreas Huber, Gründer der App.

    Der Rest ist Geschichte. Seit der Kooperation von Ride With Me und Broken Head geht die App, die sowohl im Google Play als auch im Apple App Store mit nahezu 5 Sternen bewertet wurde, durch die Decke. Innerhalb kürzester Zeit hat sie bereits mehr als 15.000 Fans gefunden. Die Zusammenarbeit funktioniert perfekt. Allein schon deshalb, da die beiden Marken dieselben Werte Teilen und einen riesigen Mehrwert für die App-Nutzer schaffen.

    Warum? Sie ist perfekt für Motorradfahrer, um ihre Touren zu teilen. Die Entwickler hatten dabei einen klaren Gedanken: Motorradfahrer sollen sich für gemeinsame Touren verabreden können. Diese Funktion wurde perfekt umgesetzt. Wenn ein Ride online gestellt wird, können sich andere anschließen. Ein Highlight ist, dass man Touren von anderen Motorrad- und Quadfahrern sieht. So kann man schnell neue Kontakte knüpfen. Man schließt neue Bekanntschaften, mit Leuten, die die gleiche Leidenschaft teilen wie man selbst.

    Natürlich kann man mit der App auch Touren allein fahren, sich die Tour aufzeichnen lassen und danach mit Freunden in Ride With Me oder anderen Apps teilen. Auch eine Auswertung des eigenen Fahrstils ist möglich.

    Ein weiterer Vorteil für die Nutzer ist der Umgebungsfeed. Im Feed können Fotos hochladen und kommentiert werden. Das Besondere dabei ist, dass man einstellen kann aus welchem Umkreis die Inhalte anderer Nutzer angezeigt werden sollen.
     
    Ride With Me kommt sehr gut bei Motorradfahrern und Quadfahrern an und wird sehr gut bewertet. Ein User meldet sich z.B. mit der Aussage: Das Design und die Umsetzung finde ich mega! Der Gedanke Menschen mit dem gleichen Hobby zu verbinden wurde richtig gut umgesetzt. Weiter so!“. 

    Dass der Zusammenhalt unter Motorrad- und Quadfahrer bei Broken Head an erster Stelle steht, merkt man sofort an der klaren Du-Kultur, die sie mit ihren Kunden führen. Diesen Zusammen halt haben die Entwickler ebenso in dies Ride with me App hervorragend durchgesetzt.

    Und das Beste, die Basis-Version der App ist kostenlos.

    Link zu Broken Head: https://www.brokenhead.shop
    Download Link: https://www.adrenalin-therapy.de
    Link zur Entwickler-Seite: https://ridewithme.app
     

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Broken Head
    Herr Stefan Mädl
    Dr Kilian Str. 3
    92637 Weiden
    Deutschland

    fon ..: 09619307037
    web ..: https://www.brokenhead.shop
    email : stefan@maedl.de

    Broken Head wurde 2012 von Stefan Mädl in Weiden gegründet. Die Marke steht für einen einzigartigen Motorrad-Lifestyle. Werte wie Rebellion, Freiheit und No-Mainstream prägen Broken Head. Mittlerweile vertrauen Stuntrider auf der ganzen Welt den Helmen von Broken Head.

    Pressekontakt:

    Broken Head
    Herr Stefan Mädl
    Dr Kilian Str. 3
    92637 Weiden

    fon ..: 09619307037
    email : stefan@maedl.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Plattform verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Fahr nie mehr alleine – Ride With Me kooperiert mit Broken Head

    auf dieser Content Plattform veröffentlicht am 15. März 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen