• Toronto, Ontario – 22. April 2021 – Excellon Resources Inc. (TSX:EXN, EXN.WT; NYSE:EXN; FRA:E4X2) (Excellon oder das Unternehmen) freut sich, die Ergebnisse der Expansion unter Tage und der Explorationsbohrungen in der Mine Platosa in Durango, Mexiko, bekanntzugeben.

    Highlights

    – Weitere Definierung und Expansion in Guadalupe North, 623, NE-1 und NE-1S Mantos, mit Ergebnissen aus den Bohrungen unter Tage, einschließlich:
    o 1.293 g/t Silberäquivalent (AgEq) über 6,5 Meter (618 g/t Ag, 10,1 % Pb und 12 % Zn) in EX21UG565;
    o 1.571 g/t AgEq über 4,6 Meter (688 g/t Ag, 14,5 % Pb und 14,9 % Zn) in EX21UG564, und
    o 1.031 g/t AgEq über 4,6 Meter (359 g/t Ag, 4,9t% Pb und 15.9 % Zn) in EX20UG522A, einschließlich 1.531 g/t AgEq über 1,3 Meter (573 g/t Ag, 8,6 % Pb und 21,5 % Zn)
    – Die Bohrarbeiten beschreiben und erweitern Mineralisierung innerhalb und in der Umgebung des Vorkommens Platosa weiterhin, und neue Möglichkeiten wurden in der historischen Mine Guadalupe North Manto identifiziert.

    Die Bohrarbeiten unter Tage in Platosa ergeben weiterhin hochgradiges Silber, erläuterte Ben Pullinger, Senior Vice President Geology & Corporate Development. Wir treiben derzeit die Entwicklungsarbeiten zur Unterstützung weiterer Bohrarbeiten in der Zone Gap voran. Mit fortschreitender Entwicklung identifizieren wir Gebiete historischer Produktion, in denen wir weitere potenzielle hochgradige Mineralisierung feststellen, wie z.B. Guadalupe North.

    Explorationsergebnisse

    Die folgende Tabelle zeigt besondere Abschnitte der derzeitigen Definierung und des Ergänzungsbohrprogramms unter Tage in Platosa.

    BohrlochnAbschnitLänge(2Ag Pb Zn Au AgÄq(3Gebiet
    r t ) )
    . (1)
    von bis Meter g/t % % g/tg/t
    EX21UG51932,333,91,6 1.52316,53,2 0,12.063 NE-1S

    EX21UG52130,732,31,6 3 3, 7- 623
    88 9 ,3 739

    EX21UG52280,785,34,6 359 4, 15,- 1.NE-1
    A 9 9 031

    einschlie84,085,31,3 573 8, 21,- 1.
    ßlich 6 5 531

    EX21UG5253,4 5,0 1,6 430 1, 8- NE-1
    7 ,5 766

    einschlie3,4 3,9 0,5 1.036 4, 13,- 1.
    ßlich 5 0 598

    EX21UG5282,0 5,0 3,0 564 2, 5- NE-1
    2 ,7 818

    einschlie2,0 3,0 1,1 1.095 5, 11,- 1.
    ßlich 3 8 637

    EX21UG53128,229,21,0 896 13,2 6- 1.NE-1S
    ,2 449

    EX21UG5640,0 4,6 4,6 688 14,5 14,- 1.Guadalupe
    9 571 N.

    EX21UG5650,0 6,5 6,5 618 10,1 12,- 1.Guadalupe
    0 293 N.

    EX21UG5690,0 3,9 3,9 581 6, 11,- 1.Guadalupe
    1 7 140 N.

    EX21UG5700,0 4,0 4,0 550 7, 16,0,1 1.Guadalupe
    6 5 315 N.

    EX21UG57640,842,61,8 635 0, 0- 623
    8 ,0 657

    einschlie40,841,70,9 1.126 1, 0- 1.
    ßlich 2 ,1 159

    PH21-44 24,327,22,9 994 9, 2- 1.623
    8 ,9 344

    einschlie24,324,80,5 3.16537,2 11,- 4.
    ßlich 4 514

    (1) Die Abschnitte werden ab dem Bohrkragen gemessen; die mit UG oder PH gekennzeichneten Borlöcher werden von unterirdischen Bohrstationen aus niedergebracht.
    (2) Alle Abschnitte werden als Kernlängen angegeben; die wahren Mächtigkeiten werden auf 50 bis 95 % der Kernlängen geschätzt.
    (3)-Der Goldäquivalentwert unterstellt einen Preis von 24,00 USD pro Unze Ag, 0,90 USD pro Pfund Pb, 1,20 USD pro Pfund Zn und 1.800 USD pro Unze Au sowie eine metallurgische Gewinnungsrate von 100 %.

    Bohrarbeiten unter Tage dienen der weiteren Definierung und Expansion bekannter Mineralisierung in Guadalupe North, 623, NE-1, and NE-1S Mantos vor Produktionsbeginn. Insbesondere die Zone Gap (siehe Abbildung 1), eine Zone vertikaler Mineralisierung, die bisher mit vertikalen, ab der Oberfläche ausgeführten Bohrlöchern ungenügend geprüft wurde, zeigt die Möglichkeit weiterer Mineralisierung etwa 300 Meter entlang des Streichens, mit einer vertikalen Ausdehnung von 30 bis 40 Metern. Dieses Zielgebiet ist eine Priorität im Programm 2021 und bleibt im Süden des Vorkommens offen, wo Bohrungen ab der Oberfläche im Ziel 10-20 Mineralisierung über den bisherigen Umfang von Platosa hinaus durchschnitten. Entwicklungsarbeiten zur Unterstützung von Bohrstellen unter Tage für die nächste Phase der Bohrarbeiten in der Zone Gap werden derzeit durchgeführt.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/58006/210422PlatosaUGDrilling(Final)_DEPRcom.001.png

    Bohrkernproben in Platosa werden von SGS Minerals Services in Durango, Mexiko, vorbereitet und geprüft. Das Labor ist nach ISO / IEC 17025 akkreditiert. Das Unternehmen unterhält ein umfangreiches, von einer unabhängigen qualifizierten Person überwachtes Programm zur Qualitätskontrolle und
    -sicherung.

    Qualifizierter Sachverständiger

    Herr Ben Bullinger, P.Geo., Senior Vice President Geology & Corporate Development, fungierte in Bezug auf die Bekanntmachung der wissenschaftlichen und technischen Informationen in dieser Pressemeldung als qualifizierter Sachverständiger im Sinne der Vorschrift NI 43-101.

    Über Excellon

    Excellons Vision ist es, durch Disziplin und Innovation sowie die Umsetzung strategischer Chancen Werte zugunsten unserer Mitarbeiter, Gemeinden und Aktionäre zu generieren. Das Unternehmen widmet sich derzeit dem Ausbau einer Reihe von wachstumsstarken Edelmetallprojekten: Platosa, ein Bergbaubetrieb mit den höchstgradigen Silberressourcen in Mexiko seit Produktionsbeginn im Jahr 2005; Kilgore, ein hochwertiges Golderschließungsprojekt in Idaho mit exzellenten Wirtschaftskennzahlen und einem beeindruckenden Wachstums- und Entwicklungspotenzial; sowie eine Option auf das Projekt Silver City, eine hochgradige epithermale Silberbergbauregion in Sachsen (Deutschland) mit einer 750 Jahre langen Bergbautradition, wo bisher keine Exploration unter Einsatz moderner Technologien stattgefunden hat. Das Unternehmen will die aktuelle Marktlage auch weiterhin dazu nutzen, unterbewertete Projekte zu erwerben.

    Zusätzliche Einzelheiten zu den Konzessionsgebieten von Excellon finden Sie unter www.excellonresources.com.

    Weitere Informationen erhalten Sie über:

    Excellon Resources Inc.
    Brendan Cahill, President & CEO
    Ben Pullinger, SVP Geology & Corporate Development
    (416) 364-1130
    info@excellonresources.com
    www.excellonresources.com

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Die Toronto Stock Exchange hat den Inhalt dieser Pressemeldung, die vom Management erstellt wurde, nicht geprüft und übernimmt keine Verantwortung für ihre Angemessenheit oder Genauigkeit. Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act und Abschnitt 27E des Exchange Act. Solche Aussagen beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf Aussagen über Mineralressourcenschätzungen; die zukünftigen Betriebsergebnisse, Leistungen und Erfolge des Unternehmens, einschließlich möglicher Konzessionsgebietserwerbe; des Zeitpunkts, des Inhalts, der Kosten und der Ergebnisse von geplanten Arbeitsprogrammen; der Entdeckung und Abgrenzung von Minerallagerstätten/Ressourcen/Reserven; geologischer Interpretationen; geplanter Produktionsraten; möglicher Mineralgewinnungsverfahren und -raten; Geschäfts- und Finanzierungspläne; Geschäftsentwicklungen; und zukünftiger Betriebseinnahmen. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass solche Aussagen angemessen sind, kann es nicht gewährleisten, dass sich die Erwartungen als wahrheitsgemäß herausstellen. Zukunftsgerichtete Aussagen können gewöhnlicherweise an Wörter wie glauben, erwarten, rechnen mit, beabsichtigen, schätzen, behaupten und ähnlichen Ausdrücken erkannt werden und stellen naturgemäß Aussagen dar, die sich auf zukünftige Ereignisse beziehen. Das Unternehmen weist die Investoren ausdrücklich darauf hin, dass die zukunftsgerichteten Aussagen des Unternehmens keine Garantie für zukünftige Ergebnisse oder Leistungen sind, und dass die tatsächlichen Ergebnisse aufgrund verschiedener Faktoren wesentlich von jenen in zukunftsgerichteten Aussagen abweichen können. Zu diesen Faktoren zählen unter anderem: Variationen in der Beschaffenheit, der Qualität und der Menge von etwaigen Minerallagerstätten, die entdeckt werden; eine bedeutende rückläufige Entwicklung der Marktpreise der produzierten Minerale; die Unfähigkeit des Unternehmens, die für seine Aktivitäten erforderlichen Genehmigungen, Zulassungen oder Zustimmungen einzuholen; die Unfähigkeit des Unternehmens, aus seinen Konzessionsgebieten erfolgreich oder rentabel Minerale zu produzieren; die Unfähigkeit des Unternehmens, sein geplantes Wachstum fortzusetzen; die Unfähigkeit des Unternehmens, die notwendigen Mittel einzunehmen oder seine Geschäftsstrategien vollständig umzusetzen. Alle öffentlichen Unterlagen des Unternehmens können unter www.sedar.com eingesehen werden und die Leser werden angehalten, diese Unterlagen zu prüfen. Diese Pressemeldung stellt kein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten und darf in keiner Weise als ein solches Angebot verstanden werden.

    Vorsorglicher Hinweis für US-Investoren: Die Begriffe Mineralressource, nachgewiesene Mineralressource, angedeutete Mineralressource und vermutete Mineralressource, wie sie auf der Website von Excellon und in den Pressemitteilungen verwendet werden, sind kanadische Bergbaubegriffe, die in Übereinstimmung mit National Instrument 43-101 – Standards of Disclosure for Mineral Projects (NI 43-101) definiert sind. Diese kanadischen Begriffe sind keine definierten Begriffe gemäß dem Industry Guide 7 der United States Securities and Exchange Commission (SEC) und dürfen normalerweise nicht in Berichten und Registrierungserklärungen verwendet werden, die von in den USA registrierten Unternehmen bei der SEC eingereicht werden. Die SEC gestattet es US-Unternehmen, in ihren bei der SEC eingereichten Berichten nur jene Mineralvorkommen offenzulegen, die ein Unternehmen wirtschaftlich und rechtlich abbauen oder produzieren kann. Dementsprechend ist zu beachten, dass die Informationen, die die Mineralressourcen des Unternehmens beschreiben, nicht direkt mit den Informationen vergleichbar sind, die von US-Unternehmen veröffentlicht werden, die der Offenlegungspflicht gemäß den US-Wertpapiergesetzen unterliegen. US-Investoren wird dringend empfohlen, die Offenlegung in Formblatt 40-F des Unternehmens, das beim Unternehmen angefordert oder online unter www.sec.gov/edgar.shtml abgerufen werden kann, genau zu prüfen.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Excellon Resources Inc.
    Brendan Cahill
    10 King Street East, Suite 200
    M5C 1C3 Toronto, Ontario
    Kanada

    email : info@excellonresources.com

    Pressekontakt:

    Excellon Resources Inc.
    Brendan Cahill
    10 King Street East, Suite 200
    M5C 1C3 Toronto, Ontario

    email : info@excellonresources.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Plattform verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Excellon bohrt 1.293 g/t Silberäquivalent über 6,5 Meter in Platosa

    auf dieser Content Plattform veröffentlicht am 22. April 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen