• In Nordrhein-Westfalen entsteht bis 2023 eine schwimmende Ferienhausanlage. Investoren können derzeit noch eines der schwimmenden Häuser (ganzjährig nutz- und vermietbar) erwerben.

    BildIm malerischen Weserbergland, in Nordrhein-Westfalen, entsteht derzeit eine Steganlage mit Liegeplätzen für insgesamt 10 schwimmende Ferienhäuser. Das Berliner Unternehmen „FHG floating house GmbH“ hat die Anlage in Zusammenarbeit mit dem Freizeitgelände Ahlemeyer in Höxter geplant und bereits im Juni ein Musterhaus vor Ort eröffnet.

    Rundum-sorglos-Paket vom Liegeplatz bis hin zu Vermietung

    Aktuell stehen noch wenige der schwimmenden Häuser zum Kauf zur Verfügung, diese können von den neuen Eigentümern ganzjährig genutzt und an Urlaubsgäste vermietet werden. Die floating house GmbH bietet den Investoren ein Rundum-sorglos-Paket vom Bau des schwimmenden Ferienhauses, über den Liegeplatz, die Versicherung, bis hin zur Vermietung und Vermarktung.

    Das Unternehmen hat bereits viele schwimmende Ferienhausanlagen in Deutschland errichtet. Urlaubsgäste können die besonderen Ferien-Unikate über das hauseigene Vermietungsportal www.floatinghouses.de buchen.

    Kaufinteressierte können das Musterhaus im Weserbergland nach Terminvereinbarung besichtigen. Detaillierte Informationen können via Mail oder auch telefonisch (hoexter@floatinghouse.de | Tel.: 030 91 902 002) angefordert werden.

    Das Ferienresort an der Weser soll 2023 fertiggestellt werden, der Vermietungsstart ist zum Saisonbeginn 2023 geplant.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    FHG floating house GmbH
    Frau Marie Gest
    Alt-Biesdorf 64
    12683 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 03091902002
    web ..: https://www.floatinghouse.de/
    email : marie.gest@floatinghouse.de

    FHG floating house GmbH, der Spezialist in der Entwicklung und dem Bau von Hausbooten und schwimmenden Häusern, sowie von maritimen Ferienresorts an den verschiedensten Standorten, beispielsweise Brombachsee (Fränkisches Seenland), Goitzsche Resort (Leipziger Seenland), Bärwalder See (Lausitzer Seenland) und Baltic Sea Resort Kröslin (Ostsee).

    Die Firma hat in 20 Jahren bereits über 190 floating houses zu Wasser gelassen.

    Pressekontakt:

    FHG floating house GmbH
    Frau Marie Gest
    Alt-Biesdorf 64
    12683 Berlin

    fon ..: 03091902002
    web ..: https://www.floatinghouse.de/
    email : marie.gest@floatinghouse.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Plattform verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Errichtung einer schwimmenden Ferienhausanlage mit Weserblick

    auf dieser Content Plattform veröffentlicht am 21. Juli 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen