• Das junge Naturkosmetik-Start-Up „lipfein“ aus Dresden, das seit 2016 hochwertige Lippenpflegeprodukte in Handarbeit produziert, will nun mit Unterstützung der Crowd in den Biohandel.

    BildAm 8. Mai startete auf startnext.com die Crowdfunding-Kampagne des Dresdner Naturkosmetik Start-Ups lipfein (https://www.startnext.com/lipfein), das seit September 2016 hochwertige Lippenpflegeprodukte in Handarbeit herstellt. Mit dem Geld soll die Naturkosmetikzertifizierung finanziert werden und der Sprung in den Biofachhandel gelingen. Die Kampagne läuft bis 12. Juni 2018 und soll insgesamt 6.000 EUR einbringen.

    Gründerin Marie Herrmann: „Mit Hilfe des Crowdfundings will ich die Naturkosmetikzertifizierung finanzieren und die Produktion weiter ausbauen. Mein Ziel: lipfein soll deutschlandweit auch im Bioladen um die Ecke gekauft werden können.“

    Zur Marke
    lipfein ist ein junges Naturkosmetik-Start-Up aus Dresden, das sich ausschließlich der Produktion von Lippenpflege verschrieben hat. Das Portfolio umfasst mittlerweile 6 Balsame und 2 Peelings in verschiedenen Sorten und Formaten. Sämtliche Produkte sind natürlich, vegan, fair und bio. Sie werden im eigenen Online-Shop und bei bislang ca. 80 Vertriebspartnern in Deutschland, Österreich und Italien vertrieben.

    Gründerin Marie Herrmann: „Mein Ziel war von Anfang an, eine Naturkosmetik auf höchstem Niveau zu entwickeln, die nicht nur 100% natürlich und nachhaltig ist, sondern auch fetzt.“

    Hintergrund: Crowdfunding
    Crowdfunding ist eine relativ neue Form der Kapitalbeschaffung. Beim Crowdfunding geht es darum, in einem vorher festgelegten Zeitraum Unterstützer für eigene Projekte zu finden, die zwar Geld investieren, dabei aber eine Gegenleistung in Form von sog. Dankeschöns (z.B. Produkte oder Workshops) erhalten. Es handelt sich weder um Spenden noch um Firmenbeteiligungen. Beim Crowdfunding gilt das Alles oder Nichts Prinzip. Falls der ebenfalls vorher festgelegte Zielbetrag nicht erreicht wird, bekommen die Unterstützer ihr Geld zurück.

    Gründerin Marie Herrmann: „Für lipfein ist das Crowdfunding perfekt. Ich habe so die Möglichkeit, die Naturkosmetikzertifizierung zu stemmen, mich dabei aber nicht zu verschulden.“

    Kontaktinformationen
    Marie Herrmann
    Friedrich-Wolf-Str. 3
    D-01465 Dresden / OT Langebrück
    Telefon: +49 35201 9902290
    Mobil: +49 176 81004836
    presse@lipfein.de | www.lipfein.de | facebook.com/lipfein

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Marie Herrmann „lipfein“
    Frau Marie Herrmann
    Friedrich-Wolf-Straße 3
    01465 Langebrück
    Deutschland

    fon ..: 017681004836
    web ..: https://www.lipfein.de/
    email : presse@lipfein.de

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    Marie Herrmann „lipfein“
    Frau Marie Herrmann
    Friedrich-Wolf-Straße 3
    01465 Langebrück

    fon ..: 017661850457
    web ..: https://www.lipfein.de/
    email : presse@lipfein.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Plattform verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Crowdfunding-Kampagne der Dresdner Naturkosmetik-Manufaktur „lipfein“ gestartet

    auf dieser Content Plattform veröffentlicht am 8. Mai 2018 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 23 x angesehen