• Anina Toskani offenbart in ihrem Werk „Braco – kleiner Bruder, großer Engel“ die wahre Geschichte ihrer selbstmordgefährdeten Mutter.

    BildAnina Toskani erzählt in ihrem Buch „Braco – kleiner Bruder, großer Engel“ die wahre Geschichte der dramatischen Ereignisse um die Mutter Deli, die glaubt, sie müsse sich umbringen. Seit einer OP in Vollnarkose ist der merkwürdige Ohrwurm aufgetaucht. Verzweifelt im Kampf gegen Alzheimer Dämonen auf der alten grünen Velourcouch im Wohnzimmer, gerät Anina in soziale Isolation und Burnout. Jede Hilfe wird von den unsichtbaren und heimtückischen Gegnern aus dem Feld geschlagen: Pflegedienst & Putzfrau werfen das Handtuch, Ärzte, Ambulanz & Psychiater sind machtlos. Anina verliert durch Lungenentzündung täglich Gewicht, zuletzt ihren Job. Da stößt sie im Internet auf Braco aus Zagreb. Fasziniert von seinem ‚magnetischen Blick‘, spürt sie, dass da etwas wirkt, wo menschliche Mittel versagen. Die Alzheimer Dämonen bleiben am Werke und versuchen weiterhin, nicht nur Deli’s, sondern auch ihr Leben zu zerstören. Anina bleibt nichts, als den Himmel um Beistand anzuflehen und auf Bracos Blick zu vertrauen. Zu Ivicas Geburtstag fliegt Deli überraschend mit ihr nach Zagreb. Von da an geschehen Zeichen und Wunder, bis Deli, erlöst, die Reise ins Jenseits antritt.

    Der autobiografisch gefärbte Roman „Braco – kleiner Bruder, großer Engel“ von Anina Toskani zeigt am Beispiel von Deli die Hintergründe von Alzheimer-Attacken und deren Auswirkungen auf enge Famlienmitglieder. Die Autorin zeigt Chancen und Grenzen persönlicher Pflege auf, entlarvt den Emotional- oder Schmerzkörper, wie der spirituelle Lehrer, Eckhart Tolle, ihn beschreibt und berichtet authentisch von den persönlich erlebten Möglichkeiten seelischer Heilungsprozesse bis ans Lebensende. Toskani legt ein mit Herzblut geschriebenes Buch vor, das berührt, auf Missstände hinweist, aufrüttelt und informiert. Nach der Lektüre begegnet man Alzheimer-Demenz mit ganz anderen Augen.

    „Braco – kleiner Bruder, großer Engel“ von Anina Toskani ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-3155-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de
    email : presse@tredition.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Plattform verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Braco – kleiner Bruder, großer Engel – eine bewegende Erzählung über Alzheimer und Folgen der Krankheit

    auf dieser Content Plattform veröffentlicht am 9. Juli 2018 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 14 x angesehen