• Blue Lagoon schließt endgültige Vereinbarung mit dem Unternehmen Mag One Operations in Quebec zur Formierung eines Joint Ventures ab

    Diese Pressemitteilung darf nicht über US-amerikanische Medienkanäle verbreitet werden.

    Vancouver, BC – 7. Januar 2020 – Blue Lagoon Resources Inc. (das Unternehmen) (CSE:BLLG; WKN:A2PNJ8; FWB:7BL; OTC:BLAGF) freut sich bekannt zu geben, dass man im Anschluss an die Pressemitteilung vom 26. November 2019 mit dem Unternehmen Mag One Products Inc. (MOPI) und seiner hundertprozentigen Tochtergesellschaft Mag One Operations Inc. („Mag One“) am 6. Januar 2020 eine definitive Earn-in- und Betriebsvereinbarung (die „Vereinbarung“) unterzeichnet hat. Gemäß der Vereinbarung kann die Gesellschaft bis zu 70% des Aktienkapitals von Mag One erwerben, indem sie bis zu $5,25 Mio. an Aktien von Mag One, einer 100%igen Tochtergesellschaft von MOPI, erwirbt (die „Transaktion“).

    Mag One ist ein in Quebec registriertes, privates Unternehmen, das eine exklusive Lizenz mit Tech Magnesium besitzt und derzeit sein eigens entwickeltes Verfahren für die Produktion von reinem Magnesiummetall (99,9% Mg) aus Minenabfällen testet. Die von Blue Lagoon investierten Mittel würden es Mag One ermöglichen, diese Phase der Testarbeiten rasch abzuschließen und zu Demonstrationstests in größerem Maßstab in einer Pilotanlage überzugehen. Mag One hat bereits umfangreiche Tests seines zum Patent angemeldeten Verfahrens für hochreines Magnesiumoxid (MgO) und amorphes Siliciumdioxid (SiO2) aus diesen übrig gebliebenen Minenabräumen durchgeführt und wird die von Blue Lagoon bereitgestellten Mittel dazu verwenden, diese Arbeiten abzuschließen und mit den technischen Arbeiten an einer kommerziellen Demonstrationsanlage zu beginnen.

    Gemäß der Vereinbarung kann Blue Lagoon eine 50%ige Beteiligung an Mag One erwerben, indem es wie folgt in Mag One investiert: $100.000 nach Vertragsabschluss (das „Abschlussdatum“) einschließlich der Einreichungstermin bei der Börse; $300.000 innerhalb von 3 Monaten nach dem Abschlussdatum; $750.000 innerhalb von 8 Monaten nach dem Abschlussdatum; $1,1 Millionen innerhalb von 12 Monaten nach dem Abschlussdatum; und $1,5 Millionen innerhalb von 18 Monaten nach dem Abschlussdatum. Blue Lagoon kann, vorbehaltlich der Zustimmung der Aktionäre der MOPI, durch eine zusätzliche Zahlung von $1,5 Millionen innerhalb von 24 Monaten nach dem Abschlussstichtag eine zusätzliche 20%ige Beteiligung an Mag One erwerben. Der Abschluss der Transaktion unterliegt verschiedenen Bedingungen, einschließlich des Abschlusses der Due-Diligence-Untersuchungen, des Erhalts aller notwendigen gesellschaftsrechtlichen und regulatorischen Genehmigungen und der Einhaltung der Börsenvorschriften.

    Nach dem Abschluss der Vertragsunterlagen wird der Aufsichtsrat von Mag One neu zusammengesetzt, und anschließend zwei von Mag One und einen von Blue Lagoon nominierten Direktor umfassen. Blue Lagoon hat die Möglichkeit einen zusätzlichen Direktor nominieren, nachdem es eine 50%ige Beteiligung an Mag One erworben hat, und kann danach einen zusätzlichen fünften Direktor nominieren, nachdem es eine 70%ige Beteiligung an Mag One erworben hat.

    Die Parteien haben vereinbart, noch vor der Fälligkeit derjenigen Zahlung welche 8 Monate nach Vertragsabschlussdatum fällig ist, eine Aktionärsvereinbarung abzuschließen. Mag One wird ausschließlich durch Gelder von Blue Lagoon im Rahmen des Abkommens finanziert, bis der 70%ige Earn-in abgeschlossen ist. Ab diesem Zeitpunkt ist jede Partei dafür verantwortlich, ihren proportionalen Anteil an der Geschäftstätigkeit zu finanzieren oder alternativ ihre Beteiligung auf einer linearen Verwässerungsbasis verwässern zu lassen. Sollte eine der beiden Parteien im Rahmen der Verwässerung auf unter 10% verwässert werden, wird der Anspruch auf Anteile der Partei in eine 1,5%ige Bruttoumsatz-Lizenzgebühr umgewandelt.

    Weitere Informationen erhalten Sie über:
    Rana Vig
    President & Chief Executive Officer
    Tel: +16042184766
    Email: ranavig@gmail.com

    Über diese Pressemitteilung:
    Die deutsche Übersetzung dieser Pressemitteilung wird Ihnen bereitgestellt von Rohstoffaktien.news – Ihrem Nachrichtenportal für Edelmetall- und Rohstoffaktien. Weitere Informationen finden Sie unter akt.ie/ran-news.

    Rechtliche Hinweise
    Die Börsenaufsicht der CSE hat diese Meldung nicht geprüft und übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit und Angemessenheit dieser Meldung.

    Erklärung zu zukunftsgerichteten Informationen: Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Aussagen, die als „zukunftsgerichtete Aussagen“ bezeichnet werden können, einschließlich Aussagen über die Entwicklung eines Marktes für die Wertpapiere des Unternehmens in Europa. Alle Aussagen in dieser Pressemitteilung, mit Ausnahme von Aussagen zu historischen Fakten, die sich auf Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, die Blue Lagoon Resources Inc. (das „Unternehmen“) erwartet, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die keine historischen Tatsachen sind und im Allgemeinen, aber nicht immer, durch die Worte „erwartet“, „plant“, „antizipiert“, „glaubt“, „beabsichtigt“, „schätzt“, “ prognostiziert“, „potenziell“ und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet sind, oder dass Ereignisse oder Bedingungen „wird“, „würde“, „kann“, „könnte“ oder „sollte“ eintreten. Solche Aussagen keine Garantien für zukünftige Leistungen und die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von denen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Sofern nicht durch geltende Wertpapiergesetze vorgeschrieben, übernimmt das Unternehmen keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, falls sich die Überzeugungen, Schätzungen oder Meinungen des Managements oder andere Faktoren ändern sollten.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Blue Lagoon Resources Inc.
    Sebastian Korbach
    610, 700 West Pender Street
    V6C 1G8 Vancouver
    Kanada

    email : sk@clarkham.com

    Pressekontakt:

    Blue Lagoon Resources Inc.
    Sebastian Korbach
    610, 700 West Pender Street
    V6C 1G8 Vancouver

    email : sk@clarkham.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Plattform verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Blue Lagoon schließt endgültige Vereinbarung mit dem Unternehmen Mag One Operations in Quebec zur Formierung eines Joint Ventures ab

    auf dieser Content Plattform veröffentlicht am 8. Januar 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen