• Die Produkte sind komplett made in Germany, zeichnen sich durch höchste Qualität aus und können direkt im Onlineshop von Müller Fördertechnik bestellt werden.

    BildDie Produkte stammen alle aus eigener Herstellung und können daher je nach Kundenwunsch auch in individuellen Maßen angefertigt werden, in dringenden Fällen ist auch eine Expressbestellung und -lieferung möglich.

    Abroller von Müller Fördertechnik

    Müller Fördertechnik stellt Blech-, Tape-, Kabel-, Teppich- und Tapetenabroller in verschiedenen Ausführen her. Ihre Gestaltungen entsprechen den üblichen Anforderungen der Fördertechnik, die Abroller für universellste Einsatzzwecke laufen auf kugelgelagerten Rollen und ermöglichen ein Abrollen in Breiten von 10 bis 100 cm. Die Rollware kann dabei bis zu 201 kg wiegen, dank der Gummifüße wird ein Verrutschen der Abroller verhindert. Auch Tapetenroller mit Meterzähler zum Einhängen finden Sie im Sortiment von Müller Fördertechnik, außerdem Abroller mit PVC-Beschichtung sowie Kabelabroller aus Aluminium mit Breiten zwischen 30 und 101 cm. Es ist hierbei zu beachten, dass von der Breite 3 cm für die seitlichen Führungslager abzuziehen sind. Für eine Trommel von 58 cm Breite wäre mithin ein Kabelabroller mit 61 cm Breite erforderlich. Die Abroller sind dreistufig verstellbar und tragen Rollen bis 150 kg Gewicht, seitliche Lauflager unterstützen das leichte Abrollen. Coilabroller werden standardmäßig von 10 bis 100 cm Breite hergestellt, sie tragen Rollware bis 461 kg Gewicht. Individuelle Maße sind wie erwähnt auf Kundenwunsch stets möglich.

    Ein wesentliches Element der Fördertechnik: Tragrollen

    Tragrollen sind wesentliche Elemente der Fördertechnik und die Firma Müller Fördertechnik vertreibt diese aus Stahl, Aluminium, Kunststoff, sowie als rostfreie Variante. Für die reibungslose Fördertechnik verfügen diese Tragrollen aus Stahl in Teilen über Außengewinde und teilweise über Federachsen. Dabei wird als Material Präzisionsstahlrohr nach DIN EN 10305-3 verbaut, während das Achsmaterial ST37K ist. Die Kunden können Einbau- und Achslängen frei wählen. Den spezifischen Produktbeschreibungen können Kunden die maximale Belastbarkeit entnehmen, die beispielsweise beim Rollendurchmesser 20 x 1,5 mm 10 kg beträgt. Die Lagerung der Tragrollen erfolgt auf thermoplastischen Kunststoffböden mit in Kugelreihen gelagerten Stahlkugeln. Leichtlaufende Tragrollen funktionieren zuverlässig im Temperaturbereich zwischen -5 und +40 °C. Weitere Elemente der Fördertechnik von Müller Fördertechnik sind Tragrollen mit Innengewinde. Damit deckt das Sortiment alle Einsatzbereiche ab. Interessenten sehen die Tragrollen, die Abroller und weitere Elemente der Fördertechnik auf www.mueller-foedertechnik.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Müller Fördertechnik
    Herr Yavuz Yazir
    Augustweg 5
    59192 Bergkamen
    Deutschland

    fon ..: 02307-2689853
    web ..: https://www.mueller-foerdertechnik.de/
    email : service@mueller-foerdertechnik.de

    Pressekontakt:

    Müller Fördertechnik
    Herr Yavuz Yazir
    Augustweg 5
    59192 Bergkamen

    fon ..: 02307-2689853
    web ..: https://www.mueller-foerdertechnik.de/
    email : service@mueller-foerdertechnik.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Plattform verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Bergkamener Unternehmen vertreibt Fördertechnik aus eigener Produktion

    auf dieser Content Plattform veröffentlicht am 22. April 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 3 x angesehen