• Die Pankower Kleingärtner, die Zahlmeister unter den deutschen Kleingärtnern.

    Bild—————————————————–

    Unfassbar: Eine Erhöhung um ca. 86 Prozent (von 70,- Euro jährlich auf 130,- Euro jährlich). Die Pankower Kleingärtner werden zur Kasse gebeten, müssen das im Rahmen bzw. zusätzlich zur Unterpacht -für ihren Kleingarten- zahlen.

    Dies soll vor allem der Sicherung der Kleingartenanlagen dienen.

    Wir hatten bereits darüber berichtet, warum eine Erhöhung der Abgabe sachlich nicht gerechtfertigt ist. Siehe www.pankower-gartenzwerge.de

    Auch über die vehemente Kritik, die im Vorfeld viele Kleingärtner und mehrere Pankower Kleingartenvereine übten, wurde berichtet. Siehe www.pankower-gartenzwerge.de

    Auch haben wir mehrfach erläutert, daß die hoheitsrechtliche Bauleitplanung bei der Kleingartenanlagensicherung durch nichts zu ersetzen ist. Auch nicht durch Selbstaufkauf von Kleingartenanlagen, und auch nicht durch die Freude an Verkaufsmanagement oder Makler-tätigkeit, wie sie seinerzeit deutlich wurde bei der von Viola Kleinau (Kleingärtner-Verbandsvorsitzende) und Friedhelm Schipper gegründeten und umstrittenen Makler-GmbH (u.a. für Datschenanlagen / mit über 25.000,- Euro Einlage aus privaten Mitteln) und den damit verbundenen Interessengegensätzen und der gegebenen Problematik einer möglichen Nutzung von Insiderwissen (siehe den offiziellen Handelsregister-Text hier).

    Der Versuch der Kleingartenanlagensicherung durch Selbstaufkauf ist widersinnig. Ein Taschenrechner erklärt uns warum: Siehe hier; https://www.pankower-gartenzwerge.de/fokus-pankow/bezirksverbandsabgabe-4/

    —————————————————–

    Siehe auch unsere Pressemitteilung vom 18.11.2021:

    Anhaltende Kritik an Viola Kleinau. / Wie die Gutgläubigkeit der Pankower Delegierten benutzt wurde und diesen ggü. beschlußrelevante Fakten verschwiegen wurden: HIER.

    —————————————————–

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Pankower Blätter zum Kleingartenwesen und Kleingartenrecht
    Herr Axel Quandt (Herausgeber)
    Ollenhauerstrasse 46
    13403 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 0162-4347095
    web ..: https://www.pankower-gartenzwerge.de/
    email : zeitschrift@pankower-gartenzwerge.de

    Zeitschrift zum Kleingartenwesen und Kleingartenrecht. www.pankower-gartenzwerge.de

    Pressekontakt:

    Pankower Blätter zum Kleingartenwesen und Kleingartenrecht
    Herr Axel Quandt (Herausgeber)
    Ollenhauerstrasse 46
    13403 Berlin

    fon ..: 0162-4347095
    web ..: https://www.pankower-gartenzwerge.de/titelseite/zur-person-des-herausgebers/
    email : zeitschrift@pankower-gartenzwerge.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Plattform verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Beispiellose Erhöhung der Bezirksverbandsabgabe für die Pankower Kleingärtner tatsächlich nun durchgedrückt.

    auf dieser Content Plattform veröffentlicht am 20. November 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen