• Ob im legendären Yukon-Gebiet oder in anderen Regionen Kanadas, die bereits früher Gold hervorbrachten, Gold gibt es oft noch reichlich dort.

    BildNur finden muss man das Gold. Im äußersten Nordwesten Kanadas, im Yukon, kann man heute noch fündig werden beim Goldwaschen. Goldabbau im großen Stil wird hier heute betrieben. Laut dem Yukon Ministerium für Energie, Bergbau und Ressourcen ist der Goldabbau immer noch ein bedeutender Pfeiler der Wirtschaft dort. Vom Anbeginn des Goldrausches bis heute wurden rund 20 Millionen Unzen Gold aus dem Boden geholt.

    Heute schreiben Goldunternehmen wie Victoria Gold – https://www.youtube.com/watch?v=6dnJry_DJFM – die Geschichte des Goldes fort. Im Zentrum des Yukon-Territoriums besitzt Victoria Gold die Eagle Goldmine, die seit letztem Jahr produziert und die jüngste dort befindliche Goldmine darstellt. Angesiedelt im Großraum Dublin Gulch wird sie jährlich etwa 210.000 Unzen Gold abwerfen, dies bei niedrigen Gesamtkosten.

    In einem anderen Gebiet in Kanada, in Ontario wurde zur gleichen Zeit wie im Yukon, nämlich 1896 Gold gefunden. Es handelt sich um das Gebiet Goudreau-Lochalsh. Dort befindet sich auch ein Goldprojekt, das es sich zu beobachten lohnt, das Trillium-Goldprojekt im Michipicoten Grünsteingürtel (Wawa Goldkamp) von Trillium Mining – https://www.youtube.com/watch?v=DmvCTbQffjc -. Eine benachbarte Goldmine produzierte in 2019 rund 150.000 Unzen Gold. Auch ist die Infrastruktur hervorragend und die Lage in einem etablierten Bergbaulager mit nachgewiesenem Potenzial sollte der Gesellschaft zum Erfolg verhelfen.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Victoria Gold (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/victoria-gold-corp/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015150268438
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015150268438
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Plattform verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Alte Goldgräbergebiete bieten heute noch Chancen

    auf dieser Content Plattform veröffentlicht am 8. August 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen